Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Heads-up wie denkt ihr drüber??

Alt
Standard
Heads-up wie denkt ihr drüber?? - 23-11-2007, 02:10
(#1)
Benutzerbild von heiwa13
Since: Aug 2007
Posts: 129
BronzeStar
Wie geht ihr mit dem heads-up um.Spiel zeit da noch eine rolle??Slow od.Fast was ist die bessere taktik
 
Alt
Standard
23-11-2007, 03:06
(#2)
Benutzerbild von r4v3n99
Since: Aug 2007
Posts: 1.188
Deine Spielweise musst vom Gegner und Stackverteilung abhängig machen ... Da gibt es keine allgemeine Regel ob slow oder fast ... Du musst einfach alle Faktoren einbeziehen und daraus deine entsprechende Taktik zurecht legen ...
 
Alt
Standard
23-11-2007, 08:32
(#3)
Gelöschter Benutzer
Ich hab nur häufig das Gefühl, dass viele dann zu hastig werden, schnell den Sack zumachen wollen und das ist häufig ein großer Fehler.
 
Alt
Standard
23-11-2007, 08:40
(#4)
Benutzerbild von tehAsim
Since: Oct 2007
Posts: 137
Habe letztens mit einem Full House am River verloren, weil der Typ Quads hatte. Immer zahlt sich Aggressivität nicht aus, manchmal ist slow spielen auch besser. Nicht nur um dem Gegner eine Falle zu stellen, sondern auch wie eben erwähnt auf nummer sicher zu gehen.
 
Alt
Standard
23-11-2007, 08:43
(#5)
Benutzerbild von Franki58
Since: Sep 2007
Posts: 116
BronzeStar
Vom Button muss die Grundausrichtung schon aggressiv sein, da spielen nicht nur die Karten eine Rolle. Ich versuche hier viel Druck zu erzeugen, besonders wenn ich den größeren Stack habe. Bei starken Karten am Button checke ich auch gerne mal, um eventuell eine Falle aufbauen zu können. Imm BB musst Du auch mal reraisen, wenn Du den Eindruck hast, Dein Gegner praktiziert dass was ich eben beschrieben habe.
Auf jeden Fall versuche ich einen großen Pott aufzubauen, wenn ich meine Hand vorne sehe, bei Zweifeln halte ich ihn möglichst klein. Aber dass ist ja wohl sowieso klar.
 
Alt
Standard
23-11-2007, 08:50
(#6)
Benutzerbild von ()-Unit A-()
Since: Oct 2007
Posts: 624
Kommt mir auch manchmal so vor,das völlig überhastet gespielt wird.
Es kommt halt meistens auf den Gegner drauf an.
Die beste Taktik nützt nichts wenn man keine guten Karten bekommt.
Aber am Ende kann es nur einen geben
 
Alt
Standard
23-11-2007, 08:50
(#7)
Benutzerbild von abc-driver
Since: Sep 2007
Posts: 1.119
BronzeStar
wer gestern so gegen 17:30uhr dsf geschaut hat, weiß jetzt wie man ein heads up spielt.
 
Alt
Standard
25-11-2007, 14:01
(#8)
Benutzerbild von jupiterj7
Since: Nov 2007
Posts: 25
ist schon ne gute sache gut das man schon ab 2 dollar eins spielen kann
 
Alt
Standard
25-11-2007, 14:04
(#9)
Benutzerbild von kingmilo34
Since: Oct 2007
Posts: 281
BronzeStar
ich hasse es heads up zu spielen, das ist meine größte schwäche und mindestens 70% verlier ich davon. in letzter zeit ist es schon bischen besser geworden weil ich nicht mehr so überhastet spiele.
 
Alt
Standard
25-11-2007, 14:06
(#10)
Benutzerbild von blown S14
Since: Sep 2007
Posts: 551
BronzeStar
Zitat:
Zitat von kingmilo34 Beitrag anzeigen
ich hasse es heads up zu spielen, das ist meine größte schwäche und mindestens 70% verlier ich davon. in letzter zeit ist es schon bischen besser geworden weil ich nicht mehr so überhastet spiele.
dem is nix hinzuzufügen!!! bei mir genau dasselbe. wenn der andere im Heads up ultra tight spielt kotzt mich das an dass ich meistens ne amok aktion mache was zur folge hat dass ich gebusted werde... aber habe auch keinen bock da mit einem spieler über ewige zeiten mich rumzu kloppen