Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Flushdraw + Gutshot am Flop

Alt
Standard
Flushdraw + Gutshot am Flop - 22-12-2008, 23:33
(#1)
Benutzerbild von cuendillar22
Since: Dec 2007
Posts: 85
BronzeStar
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($25.50)
UTG+1 ($27.05)
MP1 ($21.45)
MP2 ($16.10)
CO ($12.50)
Button ($9.20)
SB ($5.75)
Hero (BB) ($5)

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, MP1 calls $0.25, 1 fold, CO calls $0.25, 1 fold, SB calls $0.15, Hero checks

Flop: ($1) , , (4 players)
SB checks, Hero bets $0.50, 1 fold, CO calls $0.50, SB raises to $2, Hero raises to $4.75 (All-In), 1 fold, SB calls $2.75


Was haltet ihr von meiner Spielweise?

Ich spiele am Flop meinen guten Draw an und will danach nicht mehr folden, weil ich einfach gegen sehr viele Hände ziemlich gut da stehe, außer gegen einen Flushdraw, den ich SB aber hier nicht gebe, denn sonst hätte er wohl auch gecallt.
Die einzige mögliche Hand, gegen die ich nicht gut bin, wäre ein Flushdraw mit einem gertoffenen A.


MfG
cuendillar22
 
Alt
Standard
23-12-2008, 03:29
(#2)
Benutzerbild von bvbsge
Since: May 2008
Posts: 797
BronzeStar
Ich sehe das immer so: Du hast hier mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit einen Coinflip und sitzt da mit deinem kompletten Stack.

Lust zu gamblen? Dann rein damit. Ich denke ich würde eher folden bzw. hätte ich den Flop gecheckt und auf eine Freecard gehofft. Hätte der CO angespielt, hättest du reraisen können, eventuell wäre der SB sogar rausgegangen
 
Alt
Standard
23-12-2008, 07:40
(#3)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Also am Flop is es gut gespielt, denn du hast fast sicher nen coinflip (oder zumindest über 40%), also muss der Stack ab in die Mitte um maximalen Druck zu erzeugen, denn wenn du gecalled wirst, bekomst du deinen Einsatz auf lange sicht zurück(wegen dem coinflip) und jedesmal wenn die Gegner folden, stiehls du den Pot, also +EV.


Was ich nur ncih verstehe ist, was du da Preflop treibst??? Du kannst doch nicht einfach openlimpen... Wahrscheinlich machst du das mit kleinen paaren auch, oder?
Diese Spielweise ist auf jeden Fall klar -EV! Gegen einen raise hinter dir musst du immerfolden und selbst wenn du den flop billig zu sehen bekommst, machst du mit einem kleinen Paar zu ~12% dein set und meistens keine volle Auszahlung, also hast die odds für soetwas überhauptgarnicht!
Natürlcih kann man aus late pos mitlimpen, wenn vorher schon 3Spieler oder mehr in den Pot gelimpt haben, weil der Pot dann größer ist und die Gegner dann auch darum spielen wollen, aber grundsetzlich gilt:

EIN OPENLIMP IST -EV!!!
 
Alt
Standard
23-12-2008, 09:36
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
Was ich nur nich verstehe ist, was du da Preflop treibst??? Du kannst doch nicht einfach openlimpen...
EIN OPENLIMP IST -EV!!!
Guten Morgeeen.!
HERO IS BB an CHECKS !!!!
 
Alt
Standard
23-12-2008, 12:18
(#5)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Guten Morgeeen.!
HERO IS BB an CHECKS !!!!
man bin cih glatt
 
Alt
Standard
06-01-2009, 19:43
(#6)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
wenn du nicht mehr folden willst musst du den flop größer anspielen(potsize) um dich schneller zu committen
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
11$ SNG AKs mit flushdraw am Flop rip77111 Poker Handanalysen 14 02-09-2008 16:44
gutshot + flushdraw zu optimistisch gecallt? beckskoepi Poker Handanalysen 7 16-05-2008 22:15
flushdraw u. 1 paar im flop DefTim IntelliPoker Support 40 26-02-2008 15:02
NL50 AQs FlushDraw am Flop goofchiller Poker Handanalysen 14 22-01-2008 21:02
NL5 Pair+Nutflushdraw+Gutshot+Overcard am Flop Branch_of_GG Poker Handanalysen 8 02-11-2007 23:20