Alt
Standard
2.50+0.25$ KQs ITM - 24-12-2008, 01:58
(#1)
Benutzerbild von cuendillar22
Since: Dec 2007
Posts: 85
BronzeStar
Es war schon etwas später in einem 2.50+0.25$ Turnier.
Wir waren schon im Geld.
Es hatten im ganzen 5670 Spieler mitgemacht und wir waren noch zu ca. 550 und hatten damit gerade eine neue Preisstufe erreicht (5.67$).
Mein Image war recht loose und aggressiv.
Die Hand zuvor hatte ich AA geraist und alle foldeten und ich habe meine Hand gezeigt.

PokerStars No-Limit Hold'em, $2.50+$0.25 Tournament, 300/600 Blinds 50 Ante (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB (t14325)
UTG (t24020)
Hero (UTG+1) (t25688)
MP1 (t14347)
MP2 (t5666)
MP3 (t22873)
CO (t25733)
Button (t17480)
SB (t3400)

Hero's M: 19.03

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero raises to t1400, 3 folds, CO calls t1400, 2 folds, BB calls t800

Flop: (t4950) , , (3 players)
BB bets t600, Hero raises to t1800, CO raises to t6600, 1 fold, Hero raises to t24238 (All-In), CO calls t17638

Turn: (t54026) (2 players, 1 all-in)

River: (t54026) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t54026


Was haltet ihr von meiner Spielweise?

der Gegner ist ziemlich neu am Tisch, ich habe also noch keine Reads.
Ich setzte den Gegner auf einen schwächeren König oder auf ein mittleres Paar 88-TT. AA, KK und AK hätte er wohl vor dem Flop nochmal erhöht. Eine Möglichkeit wäre vielleicht 77.

Ich denke, er glaubt mir einfach keine gute Hand und will mich einfach aus dem Pot drängen, daher auch das große Raise.
Eine wirklich gute Hand hätte er auf einem so ungefährlichen Board wohl nur gecallt um mich weiter bluffen zu lassen.
Oder denke ich hier zu weit?

Wie hätte ich die hand sonst spielen können?
Ich denke preflop geht das Raise in Ordnung.
Diese kleine Bet des BB muss ich ja wohl auch ordentlich raisen, weil der Pot schon so groß ist.
Wenn mich der CO dann reraist, sollte ich dann nur callen, um weiter zu sehen, wie das Ganze sich am Turn entwickelt?
Oder sogar folden?


MfG
cuendillar22
 
Alt
Standard
24-12-2008, 11:38
(#2)
Benutzerbild von CoLa7687
Since: Aug 2008
Posts: 531
Hi,
macht eigentlich alles viel Sinn, was du da schreibst !

Wenn du meinst du willst den BB ordentlich raisen sind mir die 1800 zwar n bissen wenig ,da hätte man schonmal Nähe 3k draus machen können.

Dann kommt das Re-Raise : Würde ich normal (spiele so 11$ SnG's) recht viel Stärke hinter sehen und mir echt Gedanken über Fold machen. Denn n Call bringt da kaum was: 5k bezahlen, um auf n K oder ne Q zu hoffen? Denn wenn nix kommt checken und dann wird er sicher wieder betten ud du musst dir wieder was überlegen - nicht gut! Aber bei 2$ kann man nie wissen, von daher wie du schon sagst kann deine Range die du ihm gibst durchaus stimmen und dann musst du es eben durchziehen. zumal , wo du jetzt im Geld bist es eh so weit ist auf Final Table zu spielen!
Da macht es dann auch Sinn nochmal drüber zu gehen. Da er dir dafür noch mehr Respekt geben sollte und trotz großem Pot noch folden und sich seine 17k sparen könnte. Wenn er von einer schlechteren Hand nicht loslassen kann haste so gleich alle Chips in der Mitte. Wenn du nur callst, was machste dann am Turn?
Check-Raise? Check-Call? check-fold? oder Bet-Out? Denke du wirst doch dan ngenauso nicht von der Hand losallsen wollen, so kommt eben dann das All-in zustande, wenn der Gegner immer noch will. Der Flop-call deutet ja noch mehr auf Schwäche von dir hin als der Repush, sollte also zum gleichen Resultat führen, nur mit dem Unterschied, dass der Andere den Turn nicht mehr extra hätte bezahlen müssen.

Dass er dein Re-Re-Raise-All-In callt, macht mir jezt doch ein wenig Sorge. Keine Ahnung wie fishy der ist, evtl hatt er ja sogar mit K7s gecallt oder am besten noch K2, vllt hat er auch mit den Assen n kleines Preflop slowplay durchgezogen??
Aber evtl hat er auch einfach nur KJ...
Sets hätten wohl wie gesagt bestimmt nur gecallt..
 
Alt
Standard
24-12-2008, 12:39
(#3)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Also ich mag die Hand von vorn bis hinten nicht.

Preflop kann man gerade mit einem loosen Image KQ aus früher Position auch mal folden, aber wenn du raist, dann doch nicht so ein "fast-minraise". Dazu sind die Stacks viel zu deep, und der Pot Preflop viel zu groß. Mit einem gesunden Stack und Odds von fast 3,5:1 calle ich im BB da so ziemlich any2, vor allem wenn du bisher eher loose gespielt hast.

Am FLop meinst du, dass du den BB ordentlich raisen musst, aber warum tust du es dann nicht?
Deine 1800 sind gerade mal ein Drittel Potsize, und dann kommt auch der Raise vom Co nicht mehr so groß daher. Das ist dann auch nichtmal Potsize.
Und in deinem Raise am Flop sehe ich auch das Problem in der Hand. Diese Raise sagt einfach absolut nichts aus. Als Gegner würde ich dich in der Position eher auf ein Ass mit Kicker über 7, oder ein PP zwischen 77 und KK setzen, und mit diesem Raise willst du dir billig den Button erkaufen um dann am Turn und River möglichst günstig zum Showdown zu kommen.
Allerdings würde er dann mit nur einem K auch eher nur callen, um zu sehen was du am Turn machst, denn gegen zwei würdest du oben genannte Hände am Turn eher nicht weiterbetten.

Und wirklich ausschließen kann man auch keine der Hände, die dich schlagen. Also in Position kann man AA, KK oder auch AK auch schonmal nur callen. Und irgendwelche 2pairs sind gerade bei einem 2$ Turnier auch nicht auszuschließen.

Daher würde ich as played eher folden.
 
Alt
Standard
26-12-2008, 21:45
(#4)
Benutzerbild von cuendillar22
Since: Dec 2007
Posts: 85
BronzeStar
Danke für die Kommentare, selbst wenn sie ein bisschen widersprèchig sind^^.

Naja auf jeden fall zeigt der Gegner AK und ich bin busted.


MfG
cuendillar22
 
Alt
Standard
26-12-2008, 23:45
(#5)
Benutzerbild von Maasl83
Since: Jan 2008
Posts: 189
Raise more PF
Raise more F
nach dem Re re raise auf dem verdammt dryen Board musst du noch nachdenken was du schlägst und mit was er das machen könnte -> es bleibt da nicht wirklich viel außer vlt. ein Donk der KJ overplayt, aber sonst schlägst du so ca. 0