Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Welceh Stackgröße ist am besten? Auswerter gesucht

Alt
Standard
Welceh Stackgröße ist am besten? Auswerter gesucht - 25-12-2008, 12:42
(#1)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Eine viel diskutiertes Thema bei der SSS.

Ist hier jemand ( ich denke da an die Extremgrinder der SSS),
der über PT3 und massig Hände verfügt?

Es gibt da ne Abfrage nach Stackgrößen.

Kann das mal jemand auswerten? Würde mich mal interessieren....
 
Alt
Standard
25-12-2008, 15:20
(#2)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Ist hier jemand ( ich denke da an die Extremgrinder der SSS),
der über PT3 und massig Hände verfügt?
schon einige...
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Es gibt da ne Abfrage nach Stackgrößen.
Das konnte ich leider ncih finden. Poste mal wo man das finden soll...
 
Alt
Standard
25-12-2008, 15:26
(#3)
Benutzerbild von udo69
Since: Jan 2008
Posts: 493
BronzeStar
Habs zwar nicht über PT gecheckt, aber mathematisch sind 16 bis 17BB optimal für SSS.
 
Alt
Standard
26-12-2008, 15:49
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
schon einige...

Das konnte ich leider ncih finden. Poste mal wo man das finden soll...
http://www.intellipoker.com/communit...=39601&page=14

hier habe ich schonmal etwas dazu geschrieben.

Es gibt ne Standard-Report zum downloaden.
Den müsste man nur editieren.
Also die Grenzbereiche halt von 25 bis 10 in 3er schritten oder so.
 
Alt
Standard
28-12-2008, 11:08
(#5)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Jo, also ich habs mal durchlaufen lassen. Desto kleiner der Stack wurde, desto größer wurde ie BB/100! Leider aber auch die samplesize umso kleiner...

Man könnte aber daraus schließen, dass man den Stack nicht auffüllen sollte. Ich hbe da nämlich mal was darüber gelesen, dass jemand meinte, dass er nie seinen stack auffüllt(es sei denn er geht broke am Tisch). Man knan dann auch mehr Slansky-pushs machen, weil das Stack-Blind-Verhältnis größer wird. Auch reraises sollten Besser zu machen sein...
 
Alt
Standard
28-12-2008, 13:14
(#6)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
Steals werden aber unprofitabler wenn du irgendwann push/fold spielen musst...
 
Alt
Standard
28-12-2008, 13:23
(#7)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Denk ich nicht, weil man so viele Karten pushen kann...

Beispielsweise kann man mit 10BB aus dem CO schon 18% der Hände (33+, A3s+, A7o+, KTs+, KJo+) profitabel pushen, das ist mehr als meine normale stealrange gegen die meisten Gegner...
 
Alt
Standard
29-12-2008, 15:40
(#8)
Benutzerbild von Kauz7
Since: Aug 2007
Posts: 302
Die Idee hinter der SSS ist ja das man weniger Entscheidungen
auf Flop,Turn und River treffen muss.
Wenn man vor dem Flop all-in geht braucht man nur eine Entscheidung zu treffen (all-in oder nicht).
z.b. Sklansky-Chubukov: im SB
10 BB 22> A2> K2> Q6s> Q9o> J8s>JT>
25 BB 33> A2s> A4o> KJo> Kts>

Das gilt wenn vorher keiner im Pot ist.

Mit sehr guten Händen wie AA sollte man vielleicht nicht direkt
all-in gehen.(Man will ja das Geld in den Pot kommt)

Wenn man keine guten Starthände bekommt füllt man den Stack normal
wieder auf.(oder wenn man nicht gewinnt)
z.B. 8 Orbits = Anfang 20 BB+ 12 BB = 32 BB
Das bedeutet wenn man dann gewinnt und mit 25 BB den Tisch verlässt
das man 7 BB im Minus ist.
Wenn man nicht auffüllt: 20BB-12BB=8BB
wenn man dann 5 BB gewinnt,hat man 13BB(8+5)=7BB minus.
(Man spielt weiter bis man 25BB erreicht.)
Die Idee ist nicht unbedingt das all-in zu gewinnen sondern
die Blinds zu kassieren.
Bei 8 BB Stack machen 1,5 BB+ 18,75% aus.(20BB/7,5%)
Man muss seine Starthände(Spiel) immer seinem Stack anpassen.

Vielleicht ist die Winrate nicht so hoch,aber auch das Risiko
eine "grossen" Stack zu verlieren sinkt.(Varianz)

(Es könnte sich noch ein kleiner Vorteil ergeben:
Man spielt mehr Hände mit weniger Risiko, bekommt aber fast
die gleiche Anzahl VPP/FPP pro Hand.)

PS:
Ich spiele z.Z. ohne Auffüllung des Stacks.

Habe ca 3000 Hände gespielt.(SSS ohne auffüllen).

Wenn es mehr Hände sind werde ich vielleicht meine Erfahrungen
mal im Forum posten.(20.000+).
("Arbeite" z.Z. an einer restael-Tabelle,mit Hilfe von Stats der
Gegner.)

Geändert von Kauz7 (29-12-2008 um 17:01 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was am besten machen mit FPP`s? MultiRulez Poker Talk & Community 20 15-10-2008 16:18
Statistik der eig. stackgröße im turnier ? von Bödefeld Poker Talk & Community 0 15-09-2008 19:19
wie geht man am besten mit 5$ um?? masterrr21 Poker Talk & Community 211 17-08-2008 13:48
Die besten Freerolls Dizzoe IntelliPoker Support 5 25-02-2008 23:39