Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Rereis oder call gegen Overbetter?

Alt
Standard
Rereis oder call gegen Overbetter? - 25-12-2008, 15:29
(#1)
Benutzerbild von Lamengo
Since: May 2008
Posts: 369
Hallo, eine Situation, die ich zum Besprechung anbite.
Also No-Limit Holdem, Blinds 50/100$ ein kleines Turnier für 3,40$ mit 9 Spieler am Tisch.
Am 24.12.2008 um 13Uhr. Beim Poker Stars.
Ein Spiel gegen fähige Spieler, keine Donks am Tisch.
Ich sitze am SB mit kleine Paar ,
Alle folden, bis Butten, der ohne zu zucken erhöht auf 300. Nicht besonderes, 3BB Erhöhung.
Es gibt einige Spieler, die wenn sie am Butten sitzen, dann fühlen sie sich verpflicht zu erhöhen, wenn es keine andere es macht. Ich mache es auch fast immer, entweder ein Bluff zu starten, oder eine Draw teuer zu spielen. Also normale Overbett. Gegen einen Overbettor habe ich ein Bedürfnis einiges zu klären.
Ich weiß es und soll handeln. Soll ich Rereisen oder nur callen. Folden steht nicht in Frage.
Rereisen ist am bestens, aber nach Lehrbuch soll ich mindestens Flop klein halten, Situation abwarten. Gegner ein Gefühl von Selbstbewusstsein geben und nicht eigenes Geld umsonst zu riskieren. Aber ein fette Erhöhung an diese stelle bring sehr fiel, besonderes, wenn ich dann ein Trilling floppe, was in etwa in 10-14% Fälle Eintreten wird.
Was würden sie mir hier empfehlen?
Den Flopp: , .
Ich habe mein Drilling gefloppt und es liegen 2 Kreuze auf den Tisch.
Ich reagiere normal, also eine Satte Erhöhung. Zwei Kreuze auf dem Board machen mir keine sonderliche Sorgen, aber ich habe es bemerkt, und erhöhte auf ¾ Pots. Also unpassende Pott-Odds für Draws.
Der Overbetter denk nach und erhöht noch mall.
Ich freu mich und mache mein call.
Den Turn .Also denke ich. Es bleibt beim gleichen. Und ich cheide mich eine Falle zu stellen. Keine Erhöhung. Nur Sheck.
Aber der Gegner meint anderes und geht all in.
Was soll ich machen?
Natürlich mache ich mein call und freue auf meine kluge Spiell, besonders als ich sehe das Gegner nur und hat. Also von Anfang an hatte er 2X3 und spielte es sehr aggressiv. Oder so aggressiv, wie ich es ihn erlaubt.
Am Turn kommt leider noch eine : als gerechte Strafe für mich.
Der Overbettor schlägt mich und ich bin am ende, aber diese hand lässt mich nicht in Ruhe. Ich Glaube es war kein Big Bett, sondern ich habe es vor den Flopp sollte ein fette Rereis machen, oder mindestens selbst All in nach River machen, aber nicht, man will mehr und mehr...
 
Alt
Standard
25-12-2008, 19:55
(#2)
Benutzerbild von LarsBoyScout
Since: Jan 2008
Posts: 144
Tja, solche Paare sind immer schwierig, du musst dich hier schon Pre-flop entscheiden, ob du spielen willst, oder nicht.
Ich bin da immer recht vorsichtig und tendiere nach einem raise mit kleineren Paaren eher zum fold. Nach der BSS könnetst du callen, wenn der effektive Stack bei mehr als 15x des Bets liegt - da musst du selbst entscheiden. Der Call geht sicherlich in Ordnung, ein reraise hätte ich hier nicht angesetzt.
(Grad in dem Level, wenn immer noch alle Spieler am Tisch sind, ist das doch sehr tight. Klar kannst du dann looser spielen, einem raise musst du dann aber auch mehr Beachtung schenken).

Auf dem Flop hast du nen Flush- und Straight-Draw. Du triffst dein Set und donkbettest 3/4? Ich hätte da eher check-raise gespielt. Dein Gegner muss dann zumindest bedenken, dass du was getroffen hast.
Dein Slowplay auf dem Turn gefällt mir nicht. Hier hätte ich dick geraist oder all-in gestellt. Du machst damit eine klare Aussage, ich habe ne fertige Hand! Die Absicht hier ist dann, den Gegner raus zu drängen und die Hand weiter zu schützen. Selbst wenn dein Gegner hier sein kleines Set trifft, sollte er zumindest damit rechnen, nicht vorn zu sein.

Geändert von LarsBoyScout (25-12-2008 um 22:00 Uhr).
 
Alt
Standard
25-12-2008, 21:54
(#3)
Benutzerbild von Pyraton2210
Since: Oct 2007
Posts: 898
SilverStar
also als ertes, falsches forum

DAAAANN,

ich gehe mal davon aus, du sprichst von einem sitn&go oder mtt??

der call preflop ist ok ...

das anspielen auch postflop, alles standard ...

aber nach der 3 auf dem turn, möchtest du auf einmal beginnen ne falle zu stellen ?

es liegen nun 2 kreuz und 345 draussen, und du gibst deinem Gegner auf den DU Posi hast, eine freecard ?

Absolut die falsche STelle, um Fallen zu stellen


Du hättest den turn "ganz normal" anspielen sollen, er reraised dich ihr seit allin und alles ist ok

und JA, seine Quads am river, sind die gerechte Straße für dein play



Zusammengefasst, bis zum turn alles ganz normal und gut gespielt, danach hattest du einen "Aussetzer"


Frohes Fest@ all
 
Alt
Standard
25-12-2008, 22:18
(#4)
Benutzerbild von Lau1978
Since: Nov 2007
Posts: 228
Zitat:
Zitat von Lamengo Beitrag anzeigen
Am 24.12.2008 um 13Uhr
statt der Info poste lieber wieviele Spieler noch im Turnier waren bzw. auch deren Stackgröße; ohne diese Info bringts nix über die Hand zu diskutieren.
 
Alt
Standard
25-12-2008, 22:40
(#5)
Benutzerbild von Bayernfan01
Since: Nov 2007
Posts: 39
BronzeStar
Ich weiß nicht, ob ich der Einzige hier bin, den DAS stört, aber die Rechtschreibung in diesem Thread wird doch SEHR vernachlässigt, ("Trilling", "Butten", usw...). Ich kann das einfach nicht mitansehen.
NUN ZU DER HAND:
Meiner Meinung nach hast du in dieser Hand NUR das Eine falschgemacht, dass du am Turn gecheckt hast. Wie bereits in diesem Thread erwähnt, hättest du Deine Hand schützen MÜSSEN.

Aber ansonsten hattest du einfach nur Pech: Wenn du 1.000.000 mal in derselben Situation vor dem River bist wird in ca. 98% aller Fälle KEINE vierte kommen. Also dient diese Hand meiner Meinung nach nicht als Beispiel, warum es bei Dir nicht mehr so läuft.

Frohes Fest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.
#######2009#######
 
Alt
Standard
25-12-2008, 22:59
(#6)
Gelöschter Benutzer
Bevor einer ohne zu zuckern Butter reist, würde ich eher einen Schweinebauch essen.
 
Alt
Standard
25-12-2008, 23:06
(#7)
Benutzerbild von Sunnymatrix
Since: Aug 2007
Posts: 825
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Bevor einer ohne zu zuckern Butter reist, würde ich eher einen Schweinebauch essen.
SO GEIL!!!
 
Alt
Standard
25-12-2008, 23:16
(#8)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Ich kann mich da nur Lau1978 anschließen, ohne Stacksizes macht es keinen Sinn darüber zu diskutieren welche Spielweise an welchen Spots richtig oder falsch ist.
Also stell am besten die komplette Handhistory ins Forum.
 
Alt
Standard
25-12-2008, 23:21
(#9)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Lau und DrJ haben alles gesagt, verschieben somit unnötig.


*CLOSE*
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
call oder fold jblum4802 Poker Talk & Community 68 10-11-2008 13:17
was tun.... call oder fold Tobi278 Poker Handanalysen 8 05-11-2008 00:38
NL25 call oder nicht call das ist hier die frage Kuerdu Poker Handanalysen 11 02-01-2008 21:05
1,20 s&g call oder nicht call das ist hier die Frage? King Robi Poker Handanalysen 9 04-12-2007 21:14