Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Spielanalyse 0.02/0.04 - 0.05/0.10

Alt
Standard
Spielanalyse 0.02/0.04 - 0.05/0.10 - 26-12-2008, 16:15
(#1)
Benutzerbild von AlleSchonWeg
Since: Mar 2008
Posts: 328
BronzeStar
Hallo,

da hier ja sehr viele gute Spieler sind, die einem helfen das eigene Spiel noch besser zu machen, würde ich mich über Eure Meinungen und Vorschläge zur Verbesserung meines Spiels freuen.
Hier mal meine Stats:


Sind für Analysen noch weitere Stats erforderlich, dann werde ich diese gerne hochladen. Schon mal vielen Dank für Eure Kritik bzw. Lob und Vorschläge.
 
Alt
Standard
26-12-2008, 17:39
(#2)
Gelöschter Benutzer
Sieht recht gut aus - vielleicht ein klein wenig zu passiv vor dem Flop.

Besser ist es aber, du postest einfach mal ein paar konkrete Hände im Beispielhände-Forum.
 
Alt
Standard
26-12-2008, 18:22
(#3)
Benutzerbild von Dölli89
Since: Apr 2008
Posts: 1.630
BronzeStar
Also mir driftet VPIP und PFR viel zu weit auseinander... Mir scheint es so, als wenn du viel zu viel hinter her limpst...
ist alles aber nur spekulation... also ab ins Beispielhandforum
 
Alt
Standard
26-12-2008, 21:18
(#4)
Benutzerbild von hirsekuchen
Since: Aug 2008
Posts: 98
Mal der Reihe nach...
  1. 8.344 Hände sind viel zu wenig, um eine halbwegs verlässliche Aussage anhand der Stats treffen zu können. Es sollten schon min. 30.000 sein. Ich versuch's trotzdem mal...
  2. 17.8 VPIP ist OK (ich gehe dabei und auch bei den anderen Bewertungen davon aus, dass du FR spielst)
  3. 6.8 PFR ist deutlich zuwenig im Vergleich zum VPIP. Im Normalfall sollte der PFR etwa 2/3 des VPI sein, also hier ca. 12%
  4. WTS und W$SD sind gut und der AF ist es auch
  5. ATS scheint mir etwas wenig zu sein, aber bei der geringen Samplesize bist du wahscheinlich sehr selten überhaupt in Steal-Situationen gewesen und auf dem Limit ist etwas tighteres stealen auch korrekt, weil du hier oft am Showdown die beste Hand vorweisen musst.
  6. Ähnliches gilt für die Verteidigung der Blinds, speziell den BB foldest du offenbar etwas zu oft gegen Steals. Aber auch hier kann es aufgrund der kleinen Samplesize einfach sein, dass du eben wenig verteidigungsfähige Hände im BB hattest.
Insgesamt sind die Stats aber in Ordnung, bei einer Winrate von fast 8BB/100 machst du soviel wohl nicht falsch...

Du solltest nun aber nicht versuchen, dein Spiel an die "erwünschten" Stats anzupassen, sondern einfach TAG-Style mit SHC spielen, dann werden sich die Stats mit der Zeit von alleine auf gute Werte einpendeln.
Es wäre also ganz falsch jetzt zu sagen, "mein PFR ist zu niedrig, dann raise ich Preflop in Zukunft eben mehr". Spiel schlicht nach SHC und raise/3-bette/cappe die entsprechenden Starthände.

Man kann anhand der Stats keine wirklichen Verbesserungsvorschläge für dein Spiel machen. Ich unterstütze vielmehr die Tipps von Johannes und Dölli, es hilft viel mehr, wenn du Hände im Beispielhandforum postest, bei denen du dir unsicher warst, ob du richtig gespielt hast.
 
Alt
Standard
26-12-2008, 22:02
(#5)
Benutzerbild von MrP90X
Since: Jan 2008
Posts: 503
was noch wichtiger als die stats sind: wechsel auf 5c/10c, vorallem wennste nicht mit 5$ begonnen hast
bei 8bb/100 gewinn schaffste 5/10 locker und die 300bb regel is auf den niedrigen limits zeitverschwendung, falls du unter 5$ rutscht kannste dann immernoch zurück
 
Alt
Standard
26-12-2008, 22:08
(#6)
Benutzerbild von AlleSchonWeg
Since: Mar 2008
Posts: 328
BronzeStar
Hallo zusammen und vielen Dank,

ich weiß nicht wie die 155 Stunden kommen. Vielleicht habe ich wirklich so lange gespielt,aber ich lasse immer Pokertracker offen und versetzte Windows in den Ruhezustand. Ich spiele auch meist nur einen Tisch, um mich darauf zu konzentrieren.
Ich spiele FR und habe mit 0.50$ aus einem Sat1 Freeroll angefangen und ich musste feststellen, dass bei diesen kleinen Limits es zu 90% zum Showdown kommt. Das stehlen der Blinds klappt da nicht so gut...
Das mit den Beispielhänden mache ich sehr gerne, aber ich bin mir nicht sicher, welche Hände ich posten soll?!

Aber schon mal danke für die Kommentare

@MrP90X: Ich wollte warten bis ich so ca 30$ habe... Falsch!?

Geändert von AlleSchonWeg (26-12-2008 um 22:13 Uhr).
 
Alt
Standard
26-12-2008, 23:51
(#7)
Benutzerbild von PeterParka
Since: Sep 2008
Posts: 538
Ich kann dir nur raten anzufangen mehr Tische zu spielen. Ich weiß wirklich nicht worauf du dich bei einem Tisch 0,02/0,04 groß konzentrieren willst. Die Gegner sind doch alle loose passiv.
Du musst ja nicht gleich 10 Tische spielen. WEnn die Stundenanzahl stimmt hast mehr Zeit auf dem Limit verbracht als ich insgesamt um von 0,05/0,1 an auf 300 BB für 1/2 zu kommen. Das stell ich mir sehr frustrierend vor. Deine Winrate ist natürlich super.
Anst BRM würde ich mich trotzdem weiter halten ist aber natürlich deine Sache.
Deine Stats sind auf jeden Fall in Ordnung. Ein wenig mehr Blinds verteidigen und weniger Value preflop verschenken würde natürlich deinem Spiel nicht schaden. Kannst du mir dein W$SD ausleihen?
 
Alt
Standard
27-12-2008, 01:23
(#8)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von AlleSchonWeg Beitrag anzeigen
Das mit den Beispielhänden mache ich sehr gerne, aber ich bin mir nicht sicher, welche Hände ich posten soll?!
Am besten solche Hände, bei denen du dir unsicher bist, ob du sie korrekt gespielt hast. Bei der Auswahl sollte es auch unerheblich sein, ob du die Hand gewonnen oder verloren hast.
Und ganz wichtig: Zeige in der Handhistorie nie die Hand deines Gegners. Das verzerrt die Analyse.
 
Alt
Standard
27-12-2008, 11:15
(#9)
Benutzerbild von MrP90X
Since: Jan 2008
Posts: 503
Zitat:
Zitat von AlleSchonWeg Beitrag anzeigen
@MrP90X: Ich wollte warten bis ich so ca 30$ habe... Falsch!?

is halt meiner meinung nach zeitverschwendung in solchen micro limits
es ändert sich nix bei 5c/10c und du bist mehr als überqualifiziert bei 2c/4c
 
Alt
Standard
27-12-2008, 11:47
(#10)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
Zitat:
Zitat von MrP90X Beitrag anzeigen
is halt meiner meinung nach zeitverschwendung in solchen micro limits
es ändert sich nix bei 5c/10c und du bist mehr als überqualifiziert bei 2c/4c
Imo sollte man sich immer ans BRM halten , auch in den Micros .
Der Skillunterschied zwischen 2 Limits ist nie besonders groß , daher könnte man das argument das sich nichts ändert immer anwenden ...

Außerdem brauchts ja aufden mICROS NICHT WIRKLICH LANGE UM EIN limit zu schlagen .
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Spielanalyse Famas17 Poker Handanalysen 3 29-12-2008 22:18
NL25 spielanalyse via skype(study group) Jallabar Poker Handanalysen 0 02-09-2008 21:50
spielanalyse mittels pokeroffice PeseusEvans Poker Handanalysen 4 23-08-2008 10:28
Spielanalyse - How to do? Nervous2008 IntelliPoker Support 10 10-06-2008 17:38