Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Frage zu den Outs

Alt
Standard
Frage zu den Outs - 27-12-2008, 23:10
(#1)
Benutzerbild von GetAce
Since: Dec 2008
Posts: 10
BronzeStar
Hallo,

Ich wollte mal Fragen ob mir einer diese Frage beantworten kann:

Ich weiss ja wie man die Odds berechnen muss um EINE Karte zu bekommen um irgend eine Mainhand, etc. zu bekommen. Wie berechne ich die Outs aber wenn ich ZWEI Karten brauche um eine zu bekommen?

Bsp.: Ich habe J,10 auf der Hand, im Flop liegen 3,7,K.
Wie berechne ich jetzt meine Outs, dass Queen und A oder 8 und 9 im Turn und River kommen?

Ich bin echt am verzweifeln deswegen und würde mich deshalb unheimlich auf eure Antworten freuen.

MfG GetAce
 
Alt
Standard
27-12-2008, 23:14
(#2)
Benutzerbild von firu90
Since: Apr 2008
Posts: 262
BronzeStar
das kannstu eg kaum, man rechnet solche sogenannten backdoor draws normalerweise mit ca 1,5 outs, also wennde nur soeinen draw hast besser folden^^
 
Alt
Standard
27-12-2008, 23:17
(#3)
Benutzerbild von GetAce
Since: Dec 2008
Posts: 10
BronzeStar
wow, die antwort kam ja schnell =)

Hmmm okay also 1,5 Outs naja^^ Da folge ich lieber deinem Ratschlag und folde =)
tut mir leid für meine dummen fragen aber ich spiele noch nicht sehr lange ....
nochmals vielen dank =)
 
Alt
Standard
27-12-2008, 23:25
(#4)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Also in deinem Beispiel wäre es eher etwas weniger als 1,5 Outs, eher so 1 Out.
Generell sagt man, dass ein Backdoor-Flushdraw so 1,5 Outs wert ist, und bei einem Backdoor-Straightdraw kann man sich je nachdem wie der Draw genau aussieht zwischen 0,5 und 1,5 Outs geben.
Bei 3 zusammenhängenden Karten sind eher 1,5 Outs und wenn man nen zweifachen Gutshot hat (z.B. sowas wie 89Q) sind nur 0,5 Outs.


Das kann man sich auch relativ problemlos selbst ausrechnen. Man muss nur die jeweiligen Wahrscheinlichkeiten, dass man auf einer Street eine gute Karte trifft ausrechnen und die dann passend miteinander multiplizieren und addieren.

Aber in deinem Beispiel ist das eh egal, da man nie die Odds bekommt um nur auf einen Backdoordraw zu spielen. Interessant wird die Geschichte nur, wenn man noch andere Outs irgendwoher bekommt, also z.B. einen Gutshot+Backdoorflushdraw, oder eben ein kleines Paar plus irgendeinen Backdoordraw.
 
Alt
Smile
27-12-2008, 23:27
(#5)
Benutzerbild von egni49
Since: Aug 2007
Posts: 2.320
Laß dich nicht vera....schen mit dem Ratschlag, J T zu folden!
Klar, im Zweifel immer besser fold, es ist eine Problemhand. Aber schließlich kommt es doch auf vieles an. Wie ist deine Position in dem Moment? In früher und mittlerer Pos. = fold! Aber wenn du im cut off oder am button sitzt und vor dir noch niemand erhöht hat, sondern bereits mehrere Spieler mitgelimpt sind (= gecallt haben), dann solltest du auch callen. Wenn du die straight triffst, hast du schön viel Geld im pot.
Wenn nicht = fold! Und aufpassen, wenn du zwar deine straight getroffen hast, aber drei Karten derselben Farbe im board sind! Allerhöchste Flushgefahr! Schließlich könnte ein Gegner gerade die passenden zwei haben!
Du siehst, es kommt nicht nur auf die Out-Zählerei an!


Wandel und Wechsel liebt, wer lebt:
das Spiel drum kann ich nicht sparen.

R. Wagner (Rheingold)
 
Alt
Standard
28-12-2008, 14:22
(#6)
Benutzerbild von firu90
Since: Apr 2008
Posts: 262
BronzeStar
egni, fallsdu mich meinst mitem ratschlag des zu folgen, dann lern lesen^^

ich sagte er solle den backorrdraw folden, nicht TJ^^
 
Alt
Standard
28-12-2008, 18:38
(#7)
Benutzerbild von kueken85
Since: May 2008
Posts: 176
Also, ich versuchs mal....

das eine 8 oder 9 oder Q oder A im Turn kommt, hat eine Wahrscheinlichkeit von 16/47=34%

Im River hilft die dann ja nur noch eine der vier Karten, je nachdem, was der Turn gebracht hat, also ist deine Wahrscheinlichkeit 4/46=8,7%

Also das dein runner, runner kommt 0,34 * 0,087 = 2,96%

Bedeutet also etwa 3 / 100 also auf die 47 Karten gerechnet sinds dann etwa 1,5 / 47 also wie bereits erwähnt etwa 1,5 outs.

Jetzt haste zwar durch mich keine neue Erkenntnis, aber vielleicht ne Idee, wie sich die Zahlen ergeben ;-)
 
Alt
Standard
28-12-2008, 21:10
(#8)
Benutzerbild von MrPokerPa
Since: Jun 2008
Posts: 29
Zitat:
Zitat von kueken85 Beitrag anzeigen
Also, ich versuchs mal....

das eine 8 oder 9 oder Q oder A im Turn kommt, hat eine Wahrscheinlichkeit von 16/47=34%

Im River hilft die dann ja nur noch eine der vier Karten, je nachdem, was der Turn gebracht hat, also ist deine Wahrscheinlichkeit 4/46=8,7%

Also das dein runner, runner kommt 0,34 * 0,087 = 2,96%

Bedeutet also etwa 3 / 100 also auf die 47 Karten gerechnet sinds dann etwa 1,5 / 47 also wie bereits erwähnt etwa 1,5 outs.

Jetzt haste zwar durch mich keine neue Erkenntnis, aber vielleicht ne Idee, wie sich die Zahlen ergeben ;-)
und wenn er ein Sonntagskind ist, trifft er jedesmal, so viele andere auch.
 
Alt
Standard
Wahrscheinlichkeit - 29-12-2008, 13:42
(#9)
Benutzerbild von Lamengo
Since: May 2008
Posts: 369
Hallo.
Outs sind die Karten im Deck, die mir helfen, meine Hand zu verbessern.
Outs ist die Wahrscheinlichkeit, im Spielverlauf meine Outs zu bekommen.
Wenn ich den Flaush auf dem River erwarte zu treffen, dann 9 geteilt durch 46 gleich 19,6%
 
Alt
Standard
29-12-2008, 14:45
(#10)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
@Lamengo
was hat das doch gleich mit dem Thema zu tun?

Ist es echt zu viel verlangt, wenn man sich mal zumindest das Anfangsposting durchliest, und nicht nur aufgrund des Titels des Threads einen komplett sinnlosen Beitrag postet?
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Outs casiostyle IntelliPoker Support 9 19-09-2008 21:31
Frage zu den Outs fluss16 IntelliPoker Support 25 12-08-2008 13:34
frage zu odds/outs Tom87-|GER|- IntelliPoker Support 6 17-07-2008 06:10
mal ne frage zum quiz (outs) :) Sogeking22 IntelliPoker Support 13 12-07-2008 22:02
Frage zu den Outs Setosun IntelliPoker Support 6 24-10-2007 00:52