Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Auszahlen des Bonusses von Intellipoker nie möglich?

Alt
Standard
Auszahlen des Bonusses von Intellipoker nie möglich? - 28-12-2008, 12:43
(#1)
Benutzerbild von Schnuddy
Since: Nov 2008
Posts: 3
Hallo,

ich wollte vor ein paar Tagen den Bonus von Intellipoker inkl. geringer Gewinne auscashen. Habe dann folgende Mail erhalten:

-------
After a routine review of your latest cashout for $65.48 it has come to
our attention that all of the funds that you cashed out came directly from
a transfer that you received from 'Intellipoker'.

Our transfer privilege is only available to allow players to fund their
accounts in order to play when they can not deposit funds with their own
deposit options. We are restricted by our license agreement and can not
offer a real money transfer service to our players. This is why we can not
allow cashout from transferred funds.

Your cashout has been cancelled and funds have been returned to your
account balance. You are welcome to play with the funds or to send them
back to 'Intellipoker'. This player may cashout the funds and send them to
you via a money transferring service.

We thank you for your cooperation and understanding.
-----

Hört sich so an als ob ich den Bonus von Intelli nie auszahlen lassen kann, da es ja transferiertes Geld ist. Stimmt das?

Danke
Schnuddy
 
Alt
Standard
28-12-2008, 12:47
(#2)
Benutzerbild von Trust2000
Since: Nov 2007
Posts: 496
Ich denke du musst das ganze Geld mindestens einmal im Spiel gehabt haben. Sonst könnte man ja Pokerstars nutzen um Geld an andere zu überweisen und so den Gebühren entgehen bei z.B. Auslandsüberweisungen.

So schätze ich.

Aber um sicher zu gehen am besten mal an support@pokerstars.com schreiben, dann bekommst es genauer gesagt. Und vor allem auf Deutsch.
 
Alt
Standard
28-12-2008, 12:52
(#3)
Benutzerbild von Schnuddy
Since: Nov 2008
Posts: 3
Danke, werde ich evtl. mal machen.

Nur leider steht da nichts von Punkten, die ich erspielen muss o. Ä. Die einzige genannte Möglichkeit auszucashen ist lt. dieser Mail ja das zurückbuchen an intellipoker. Finde ich etwas seltsam ...
 
Alt
Cool
28-12-2008, 13:06
(#4)
Benutzerbild von DoubleU007
Since: Oct 2008
Posts: 42
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Trust2000 Beitrag anzeigen
Ich denke du musst das ganze Geld mindestens einmal im Spiel gehabt haben. Sonst könnte man ja Pokerstars nutzen um Geld an andere zu überweisen und so den Gebühren entgehen bei z.B. Auslandsüberweisungen.

So schätze ich.

Aber um sicher zu gehen am besten mal an support@pokerstars.com schreiben, dann bekommst es genauer gesagt. Und vor allem auf Deutsch.
Nee, is klar. Vor allem, wenn wie in dem Fall hier, der Sender der Zahlung Intellipoker ist, eine Tochter/Schwesterfirma oder vermutlich nur eine Abteilung bei Pokerstars.

@OP würde ich mir an deiner Stelle nicht gefallen lassen, da der vorgeschobene Grund in dem Fall hier offenbar nicht zutrifft. Bei natürlichen Personen bzw. normalen Usern, die dir was überweisen trifft er zwar zu, aber ist genauso vorgeschoben denke ich. .-)
 
Alt
Standard
28-12-2008, 13:14
(#5)
Benutzerbild von LarsBoyScout
Since: Jan 2008
Posts: 144
Zitat:
Zitat von DoubleU007 Beitrag anzeigen
Nee, is klar. Vor allem, wenn wie in dem Fall hier, der Sender der Zahlung Intellipoker ist, eine Tochter/Schwesterfirma oder vermutlich nur eine Abteilung bei Pokerstars.

@OP würde ich mir an deiner Stelle nicht gefallen lassen, da der vorgeschobene Grund in dem Fall hier offenbar nicht zutrifft. Bei natürlichen Personen bzw. normalen Usern, die dir was überweisen trifft er zwar zu, aber ist genauso vorgeschoben denke ich. .-)
Vorgeschoben würde ich nicht sagen, denn PS wird schon gewisse Auflagen erfüllen müssen, damit sie Geldwäsche ausschließen können.
Spiel mit dem Geld einfach weiter, eine gewisse BR wirst du ja eh brauchen und alle weiteren Gewinne kannst du dann ja auszahlen
 
Alt
Standard
28-12-2008, 15:32
(#6)
Benutzerbild von Trust2000
Since: Nov 2007
Posts: 496
Zum einen werden sie das Lizenzrechtlich machen müssen.

So wie LarsBoyScout schon sagt vermutlich um Geldwäsche o.ä. vorzubeugen.

Und ich denke das bei Transfers eben IntelliPoker allen anderen "Sendern" gleichgestellt ist.
 
Alt
Cool
28-12-2008, 16:12
(#7)
Benutzerbild von DoubleU007
Since: Oct 2008
Posts: 42
BronzeStar
Hm, wer exakt liest was ich geschrieben hab ist im Vorteil!
Wir sind uns doch aber schon einig, daß es hier in diesem Fall defintiv vorgeschoben ist oder wo soll da Geldwäsche am Start sein, wenn das Geld quasi von Pokerstars selbst kommt?.-)
 
Alt
Standard
28-12-2008, 16:45
(#8)
Benutzerbild von Fosca1
Since: Aug 2007
Posts: 943
Es geht doch aber aus der Mail auch eindeutig hervor, dass die Geldtransfers (von wem auch immer) nur durchgeführt werden, damit der Betreffende damit spielen kann.
Ich kenne auch keinen einzigen anderen Online- Anbieter, der einem einen Bonus überweist, den man sich einfach auszahlen lassen kann.
Das ist wie man sich leicht denken kann nicht im Sinne der Anbieter.
Und was soll er jetzt machen? Die Firma mit Sitz auf der Isle of Man verklagen, weil ihm Geld geschenkt wurde, das er sich nicht auszahlen lassen kann?
Das einzige was Sinn macht, wäre den Support zu fragen, wieviele Hände oder FPP man spielen bzw. erspielen muss, bevor eine Auszahlung möglich ist.
 
Alt
Standard
28-12-2008, 16:52
(#9)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von DoubleU007 Beitrag anzeigen
Hm, wer exakt liest was ich geschrieben hab ist im Vorteil!
Wir sind uns doch aber schon einig, daß es hier in diesem Fall defintiv vorgeschoben ist oder wo soll da Geldwäsche am Start sein, wenn das Geld quasi von Pokerstars selbst kommt?.-)
wie das geld kommt von pokerstars...?? das geld kommt von intelli steht doch da

also da hat ein supporter geschrieben der nicht weiss was intellipoker ist... ganz einfach.. er hält intellipoker für einen normalen user.. aber egal.. letztlich geht es darum das man übertragenes geld nicht auscashen kann so einfach.. mal die agb lesen da steht was dazu drin
 
Alt
Standard
28-12-2008, 19:45
(#10)
Benutzerbild von Schnuddy
Since: Nov 2008
Posts: 3
Das finde ich dann insgesamt schon etwas grenzwertig. Ich musste ja auch eine Einzahlung machen, um das Geld überhaupt zu bekommen. Es wird doch immer gesagt, dass die Einzahlung gegen die Leute schützen soll, die einfach das Geld abstauben wollen.

So sieht das für mich nur danach aus, dass ich für Geld, was ich sowieso nie auszahlen lassen kann, geködert werde eine Einzahlung zu machen. Wenn man das Geld wirklich nie auszahlen lassen kann, sollte dies wenigstens im Vorfeld ehrlich gesagt werden.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auszahlen? ShoveOrFold IntelliPoker Support 3 19-02-2008 19:01
fpp auszahlen BigRhinoAA Poker Talk & Community 3 03-12-2007 14:49
Ermäßigung für die EU POKER SUMMIT 2007 über Intellipoker möglich? SaNi1802 Poker Talk & Community 8 06-10-2007 09:27