Alt
Standard
0.05/0.10 - 29-12-2008, 11:43
(#1)
Benutzerbild von Hansey_GER
Since: Oct 2008
Posts: 540
hallooo

read auf den gegner: calling station

http://www.pokerhand.org/?3644882


guten rutsch an alle !
 
Alt
Standard
29-12-2008, 14:53
(#2)
Gelöschter Benutzer
Silvestrebor ist die Calling Station?

Finde ich gut gespielt. Polpetta scheint den König geturnt zu haben, aber du hast noch gute Pot Odds, um hier auf Two Pair oder Trips zu drawen.
Auf dem River gebe ich auch Vollgas. AK halte ich für unwahrscheinlich, da es vor dem Flop keine 3bet gab. Auch ein Set hätte schon spätestens auf dem Turn Vollgas geben müsseen. QT wäre die einzige vorstellbare Hand, die dich hier schlägt. Einfacher Cap.
 
Alt
Standard
29-12-2008, 18:24
(#3)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Hmm, das Problem an der 3-Bet am River ist, dass Du gegen eine schlechtere Hand - zB. A7/6, AQ - +1BB machst (weil er fast immer nur callen wird), aber gegen eine stärkere Hand - zB. Set, QT - -2BB verlierst (weil Du den golgenden Cap natürlich callen musst).

Dh. Du musst in >66% der Fälle vorne sein, um das Play profitabel zu machen. Je nach Deinem Read auf den Gegner kannst Du dich einmal für Call, das andere Mal für 3-Bet entscheiden.
 
Alt
Standard
30-12-2008, 15:42
(#4)
Benutzerbild von Moritz35
Since: Jun 2008
Posts: 126
Find ich ok. Du musst hier aggressiv spielen, keine Frage, vor allem am Flop. Am Turn mit der overcard muss man en bisschen vorsichtiger werden und nicht mehr raisen (folden kann man hier nicht, der Pot ist zu groß).
Aber was macht den dein Gegner da?? Der checkt und spielt den Drilling slow obwohl seine Gegner ihrerseits Aggression zeigen und offesichtlich was getroffen haben und zudem noch das Board mit 6 7 nicht ganz ungefährlich ist. Also spätestens am turn sollte er raisen. Das ist wirklich nicht so toll. Aber gut für dich.
Oder wie seht ihr das??