Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Frage zur SSS von Intellipoker

Alt
Question
Frage zur SSS von Intellipoker - 30-12-2008, 08:20
(#1)
Benutzerbild von parciphal
Since: May 2008
Posts: 811
Hallo Gemeinde,

ich habe mal nach eurer Anleitung 80$ eingezahlt und die SSS streng nach Regeln befolgt und spiele NL10 mit max. 4 Tischen gleichzeitig. Ohne Tilt o. schlechtes Spiel wechsel ich nun meine 2. 80$ ein.
Frage an euch. Wie schafft man es sich durch die SSS eine Bankroll von 250$ aufzubauen um das nächhöhere Limit zu spielen?
Ein Kollege von mir macht das schon seit ca. 2 Jahren und er ist insgesammt bei NL10 15$ im Plus. Ein auf und ab .... mal halten die Asse dann werden sie wieder geknackt. Man hat AK der Flop ... A23 und der andere hölt 22 etc.

Würde mich über euer "ernstgemeintes" Feedback freuen

Geändert von parciphal (30-12-2008 um 08:43 Uhr).
 
Alt
Standard
30-12-2008, 09:17
(#2)
Benutzerbild von LarsBoyScout
Since: Jan 2008
Posts: 144
Iich spiele keine SSS, aber generell solltest du nicht viel auf diese BadBeat Stories geben. Ich empfehle dir einen HoldEm Manager zu nutzen, z.B. PokerTracker 3. Damit kannst du deine Ergebnisse aufzeichnen und auch deine Handhistories analysieren. Dort wirst du dann sehen, wie oft du mit Assen gegen Pocket zweien verlierst

Außerdem wirst du nicht zum ultimativen winning player, wenn du die regeln strikt befolgst. Du wirst dein Spiel immer an die anderen Spieler am Tisch anpassen müssen, die SSS gibt dir nur einen Leitfaden, an dem du dein Spiel orientieren sollst.

Ohne HandHistories wird dir hier sicherlich niemand sagen können, was du falsch machst. Vielleicht sind 4 Tische zu viel, wirst du evtl. durch etwas anderes abgelenkt (TV, Musik), etc.
 
Alt
Standard
30-12-2008, 09:44
(#3)
Benutzerbild von parciphal
Since: May 2008
Posts: 811
naja ich raise preflop so wie es hier in der SSH steht. Hab ich eine Madehand bzw. einen Draw geh ich Allin. Viel kann man da glaub ich nicht verkehrt machen. Mich würde nur mal interessieren ob es Leute geschafft haben mit einer 80$ SSS Bankroll auf eine 250$ zu kommen. Ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.
Was hinzu kommt ist das man anhand der Stackgröße sieht wer SSS spielt. Raist einer von denen wird meist nur mit Monstern gecallt.
Vllt sollte ich doch lieber mal die BSS ausprobieren

Geändert von parciphal (30-12-2008 um 09:50 Uhr).
 
Alt
Smile
30-12-2008, 10:03
(#4)
Benutzerbild von egni49
Since: Aug 2007
Posts: 2.320
Na das ist doch klar.
Wenn ich einen SSSler am Tisch sitzen habe (oder auch zwei oder drei, wenn es mehr sind, haue ich aber ab!), dann weiß ich doch im Grunde, mit welchen Händen er spielt. Schließlich können auch BSSler lesen und sich die SSS-Theorie im Ausbildungscenter reinziehen.
Und wenn ich dann keine Superhand habe, dann gehe ich doch nicht auf einen Kampf mit dem SSSler ein. Also wird der SSSler bestenfalls die Blinds abgreifen können.

Da ist man mit der BSS doch etwas unabhängiger. Kann mehr variieren und seine Handrange auch mal erweitern, je nach Tisch und Mitspielern.


Wandel und Wechsel liebt, wer lebt:
das Spiel drum kann ich nicht sparen.

R. Wagner (Rheingold)
 
Alt
Standard
30-12-2008, 10:46
(#5)
Benutzerbild von parciphal
Since: May 2008
Posts: 811
Also ist die SSS was für die Tonne. D.h. 250$ einzahlen und mit der BSS sein Glück versuchen. Danke für euer Feedback
 
Alt
Standard
30-12-2008, 11:59
(#6)
Benutzerbild von RexMarc
Since: May 2008
Posts: 303
BronzeStar
Ich habe auf Pokerstars ebenfalls keine guten Erfahrungen mit der SSS gemacht. Die Tische werden auch zu schnell short, da es überhaupt keine 10er-Tische gibt.

Wenn Du mich fragst: Auf Seiten wo es 10er-Tische gibt (wie u.a. Mansion, Titan, etc.) tue ich mir persönlich leichter die SSS erfolgreich anzuwenden.
 
Alt
Standard
30-12-2008, 12:17
(#7)
Benutzerbild von parciphal
Since: May 2008
Posts: 811
Naja bei mir ist es mehr das Problem das ich bei meinen Allin Moves meist vorne liege und dann geschlagen werd. Klar ich gewinne auch mal aber wie schon erwähnt. 80$ bei NL10 mit 20BB also 2$ sind weg. Badbeats ohne Ende.
Ich kann mir echt nicht vorstellen wie man sich da ne 250$ BR aufauen soll. um hinterher BSS zu spielen.
 
Alt
Standard
30-12-2008, 12:28
(#8)
Benutzerbild von RexMarc
Since: May 2008
Posts: 303
BronzeStar
Ich mir bei Stars auch nicht. Wobei ich persönlich bei Mansion gute Erfahrungen gemacht habe. 6 Tische gleichzeitig bei NL0.1/0.2 da macht man schon 1-3 Stacks (Short Stacks) Plus die Stunde. Allerdings spiele ich mit dem SHC der Konkurrenz. Da muss ich nicht so viel Papier wälzen.
 
Alt
Standard
30-12-2008, 12:28
(#9)
Benutzerbild von Jackal0
Since: Aug 2007
Posts: 442
Ich frage mich, wie das bei der BSS anders aussehen soll..., wahrscheinlich gibts bei PS einen Schalter, der umgelegt wird, sobald du SSS spielst.

Wenn du bei BSS ein Stack verlierst ist es gleich das fünffache von dem, was du bei der SSS verlierst...

Aber wie LarsBoyScout schon geschrieben hat, ohne Hand Historys oder ähnliche Sachen kann man dir nicht vernüftig weiter helfen, wie wäre es, wenn du mal deine Stats und ein paar Hände ins SSS Forum stellst...
 
Alt
Standard
30-12-2008, 12:32
(#10)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
also ich spiele SSS jetzt auf NL50 (genauso wie du hochgegrindet, ca. 120k Hände jetzt) und muss sagen - es funktioniert blendend!!
Was du machen kannst wenn deine winrate nicht stimmt (was ich eig. nicht glauben kann, auf NL10 sollte standard-SSS normal schon profitabel sein):
- Spiel kontrollieren und ggf. überarbeiten (besonders am Flop machen wir SSS'ler die meisten fehler -> spots für contibets besser aussuchen und auch mal heads-up NICHT contibetten wenn es sinnlos ist (z.b. mit einem mittleren paar bei einem flop mit 2/3 overcards oder so)
- tableselection -> tische mit hohen players/flop und hohen average pot nehmen, da hier die spieler dich mit schlechteren händen callen und ihre handstärke überschätzen und somit größere pots aufbauen als es ihre hand zulässt
- trackersoftware benutzen (entweder PT3 [benutze ich, gute erfahrungen] oder den hold'em manager [soll auch gut sein]) -> die ~50€ hast du schnell wieder drin normalerweise
- coachings auf intelli anschauen =)

~xii
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eine Frage zu IntelliPoker BrainBuck71 Poker Talk & Community 3 20-12-2008 13:11