Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Der Drilling am Flop und dann?

Alt
Standard
Der Drilling am Flop und dann? - 23-11-2007, 17:42
(#1)
Benutzerbild von King Robi
Since: Sep 2007
Posts: 163
First position ca. stack 2000
Middle Position ca. stack 3000
Ich in letzeter position ca stack 5000

blinds 50/100

meine holecards AQ

ich habe erhöht um 3 fachen bb die beiden obengenannten haben gecallt nachdem si zuerst nur gelimpt haben

der flop kommt mit QQ7 (rainbow) für mich eigentlich optimal und dann spielt der aus first position auch noch 200 an der 2te called ich calle auch am turn kommt die 3 der aus erster position spielt wieder 200 an der mittlere called und ich auch am river die 5 und wieder 200 aus erster position der mittlere foldet und ich raise ihn all in er called und zeigt das full house mit 55.

Hättet ihr anders gespielt oder war es einfach pech das er sein set getroffen hat?
 
Alt
Standard
23-11-2007, 17:53
(#2)
Benutzerbild von horob
Since: Oct 2007
Posts: 85
Ich hätte direkt nach dem Flop AllIn gespielt. Höchstwahrscheinlich hätte er sein PocketPair gefoldet. Dein Slowplay (nur gecallt) hat ihm jedesmal ne freie Karte gegeben.
Sicherlich wäre der Pott kleiner gewesen, aber sicherer.
Robert
 
Alt
Standard
23-11-2007, 18:20
(#3)
Benutzerbild von Mariohana22
Since: Oct 2007
Posts: 245
Raise vor dem Flop ist ok, hätte aber etwas höher sein können.

Ich hätte auf dem Flop seine Donkbet geraist. Aufgrund der Stackgrößen wäre hier nur ein push AllIn in Frage gekommen, da er sich ja mit jedem "normalen" Raise von dir, was er callt, committed.

Wenn du die Hand schon so slow spielst, dann solltest du aber spätestens auf dem Turn deine Chips reinstellen, um dem Gegner noch die Möglichkeit zum folden zu geben und ihm zudem nicht günstig Karten gibst.
 
Alt
Standard
23-11-2007, 18:22
(#4)
Benutzerbild von rentier
Since: Aug 2007
Posts: 439
BronzeStar
ja, am turn war der call nicht OK.
das slow play rächt sich mal wieder
 
Alt
Standard
23-11-2007, 18:26
(#5)
Benutzerbild von PokerScoutEU
Since: Sep 2007
Posts: 437
Auf dem Flop hat dein Gegenspieler eine c-bet gemacht um zu schauen wo er steht da du nur gecallt hast und nicht geraised hast dachte er das er mit seinen Pocket Fives die beste Hand hält. Gut am Flop hätt ich auch noch gecallt und auf dem Turn ein raise all in um die Ohren geworfen.
 
Alt
Standard
23-11-2007, 19:28
(#6)
Benutzerbild von paschl
Since: Aug 2007
Posts: 133
Naja mal theoretisch:
Am Flop sind 1050 im Pot, er betted 200 und beide callen.
Ich würde hier auch slowplayen du hast quasi ein Monster auf der Hand.
Am Turn sind 1650 im Pot er betted wieder 200 was mit Sicherheit keine starke Hand anzeigt, der in mittlere Position callt wieder.
Damit sind 2050 im Pot bevor du drankommst, und hast mit seeeeehr hoher wahrscheinlichkeit die beste Hand.
Der Shorstack in 1st Position wird wohl noch ~1200 Chips übrig haben.
Dein Ziel muss hier sein den Rest seiner Chips auch noch abzustauben.
Falls der Turn also keine unnötige Flushgefahr gebracht hat würde ich hier auch nur einen schwachen reraise auf ~600-700 reinschieben damit der shortstack entweder pusht oder foldet.
Ich finde den Call übrigens garnicht so schlecht.
Ok, im Endeffekt ists dumm gelaufen und du wurstest ge-2-outed aber so läufts nunmal ab und an.

Fraglicher finde ich eher den Preflopraise auf 3bb nach 2 Limpern.
Du zwingst sie ja quasi dazu dich zu callen und AQ ist keine Hand die Multiway Pötte liebt.
 
Alt
Standard
24-11-2007, 20:11
(#7)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Spätestens am Turn re-raisen. Am flop 3BB nach 2 Limpern ist auch schwachsinn. Straight forward gespielt sammeslt du mit der Hand und dem Flop auch so genügend chips ein.
 
Alt
Standard
24-11-2007, 20:27
(#8)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Kann mich hier nur der überwiegenden Meinung anschließen:

Pre-Flop: mind. 5-6 BB

Auf dem Flop: seine Conti-Bet auf Overpotsize raisen.
 
Alt
Standard
24-11-2007, 21:35
(#9)
Benutzerbild von bremer1987
Since: Oct 2007
Posts: 9
WhiteStar
schwere frage, ich denke du hast echt ein wenig zu slow gespielt!aber ich hätte es bei nem drilling und den farben auch so gespielt!lag ja kein flush und keine straight drin!da hätten sich viele ziemlich sicher gefühlt!