Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] Zitternde Hände / Double or Nothing

Alt
Standard
[Bericht] Zitternde Hände / Double or Nothing - 02-01-2009, 01:17
(#1)
Benutzerbild von bs242
Since: Dec 2008
Posts: 18
BronzeStar
Hallo liebe Intelli-Gemeinde,

ich bin 36 Jahre alt und spiele schon seit knapp 20 Jahren Poker, bis vor einem Jahr jedoch nur mit Freunden, und bis dahin auch nur 5 Card Draw (So haben wohl die meisten Lebensälteren angefangen :-))

Vor einem Jahr habe ich dann das erste Mal ein Turnier in dem Grandcasino Basel in der Schweiz gespielt, wobei es lediglich ein Tisch war, mit 100 Franken Einsatz und 60%, 30% sowie 20% Auszahlung für die ersten drei Plätze.

Das tolle zuerst: Ich habs tatsächlich gewonnen und 600 schweizer Franken einkassiert.

Das gruselige: Bei den ersten 20 Händen haben meine Hände gezittert wie beim ersten Date.
Hat für einiges Grinsen am Tisch gesorgt.

Hab dann in der nachfolgenden Zeit noch ein paar Turniere und dreimal Cash-Game gespielt, und musste feststellen, dass das "Anfangszittern" etwas besser geworden ist, wohl aber nie ganz weggehen wird.

Seit ein paar Wochen bin ich jetzt bei Pokerstars, nachdem ich zuvor bei Golden Riviera Poker gespielt habe.
Pokerstars und Intelli sind echt genial, und ich hab viel Spaß.

Zur Zeit hab ich mich auf Double or Nothing konzentriert, da ich dort, sofern ich konzentriert spiele, ca. 7 von 10 Spielen gewinne.

Hab heut mal wieder 10 Bucks verdoppelt, und will aus Spaß mal schauen, ob ich das noch 4 weitere Male schaffen kann, um auf 160
Bucks zu kommen.

Wenn Interesse besteht halte ich die Community auf dem Laufenden

Gruß

BS242

Hab grad das nächste Double or Nothing gewonnen und steh jetzt bei 40 Dollar.
Jetzt muss ich erstmal ein bischen cashen, denn das nächste Double or Nothing ist das 52 Dollar, und mein BR sind grad die gewonnen 40.

Geändert von bs242 (02-01-2009 um 02:14 Uhr).
 
Alt
Standard
02-01-2009, 01:25
(#2)
Benutzerbild von kampfpoker
Since: Jul 2008
Posts: 2.304
Nunja...ich hoffe das ist keine einmalige angelgegeheit!

Du kannst ja immer deine erfolge oder niederlagen berichten

Schau dir mal die anderen blogs an...dann siehst was ich meine
 
Alt
Standard
02-01-2009, 01:35
(#3)
Benutzerbild von bs242
Since: Dec 2008
Posts: 18
BronzeStar
Hab das mit den Foren und den Blogs glaub noch nicht so drauf!

Hab grad das "Danke für den Beitrag" unter deiner Antwort gelesen, hab es angeklickt weil ich gedacht hab ich muss es aktivieren und jetzt isses weg

Bin trotzdem dankbar, muss mich glaub noch mal mit der ganzen Sache beschäftigen.
 
Alt
Standard
02-01-2009, 01:42
(#4)
Benutzerbild von carlobird
Since: Jan 2009
Posts: 5
BronzeStar
Ja, das mit dem Bedanken geht so:

Du fandest einen BEitrag sehr hilfreich von einem User, also möchtest du dich bei ihm bedanken und dazu klickst du dieses "Danke für diesen Beitrag" an.
Dann verschwindet dieser Button, da man sich für jeden Beitrag nur einmal bedanken kann.

Und mit dem Bloggen:

Du spielst jetzt einfach das was du oben angekündigt hast und kannst nach für nach deine Ergebnisse oben in dem Post einfügen, indem du auf "Edit" klickst.

So weiß dann jeder inwiefern es mit deiner Herausforderung vorangeht und alle können deine Ergebnisse verfolgen

Hoffe etwas geholfen zu haben^^
 
Alt
Standard
02-01-2009, 11:08
(#5)
Benutzerbild von ulf67
Since: Dec 2007
Posts: 205
Du solltest vielleicht unter dem Stichwort Bankrollmanagement mal ein wenig nachschlagen. Ich habe den Eindruck Du spielst da recht Risikomaximiert...
 
Alt
Standard
02-01-2009, 18:39
(#6)
Benutzerbild von Steve Cichy
Since: Dec 2007
Posts: 2.047
BronzeStar
Also die Double Or Nothing Turniere find ich ga nicht mal so Risikomaximiert
 
Alt
Standard
03-01-2009, 18:13
(#7)
Benutzerbild von bs242
Since: Dec 2008
Posts: 18
BronzeStar
Mist, ich bin einfach ein schwachsinniger Bluffer

Hab von den 40 Dollar noch lockere 6,50

Kommt zudem auch davon, dass es mir extrem schwer fällt, meine Hand vor dem Flop wegzuwerfen.
Ich glaub ich üb noch ein bischen und lass den "Double or Nothing" Blog etwas ruhen.
Morgen werde ich das Sunday Two Hundred Grand spielen, mal sehen wie das läuft.
 
Alt
Standard
03-01-2009, 18:38
(#8)
Benutzerbild von Nightflop
Since: Nov 2007
Posts: 1.527
Zitat:
Zitat von Steve Cichy Beitrag anzeigen
die Double Or Nothing Turniere find ich ga nicht mal so Risikomaximiert
je nach Spielweise kann sogar die sehr Risikomaximieren.


The Downswingers - 17-facher Teambattle Champion
* * * * * * * * * * * * * * * * *
KEEP ON ROCKING !!!
 
Alt
Standard
03-01-2009, 19:04
(#9)
Benutzerbild von Steve Cichy
Since: Dec 2007
Posts: 2.047
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Nightflop Beitrag anzeigen
je nach Spielweise kann sogar die sehr Risikomaximieren.
naja okay, da kann was dran sein, aber ich hab die Turniere meistens so kenngelernt, dass viele sehr Tight spielen... Weiss ja nich, was du für Erfahrungen gemacht hast...

Haste eine klare Linie, dann passiert dir bei diesen Turnieren kaum was.


@bs242

Is mir am Anfang auch immer sehr schwer gefallen, aber hab es nach ner Zeit gelernt, je nach Situation auch Hände wie A-Q , Q´s etc. preflop zu folden... Das bekommst du schon noch hin
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BRM bei Double or Nothing oekostar IntelliPoker Support 22 14-12-2009 11:30
Double or Nothing IhallomoinI Poker Handanalysen 45 08-12-2008 00:59
[Bericht] Der 10k Hände am Tag thread Fischtschen Blogs, Berichte, Brags & Beats 21 08-11-2008 13:16
Double or nothing wentax Poker Talk & Community 3 09-10-2008 16:00