Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Chance gegen Maniacs? NL5 6max

Alt
Standard
Chance gegen Maniacs? NL5 6max - 02-01-2009, 16:08
(#1)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($8.21)
Hero (UTG) ($5)
MP ($7.86)
Button ($4.90)
SB ($18.93)

Preflop: Hero is UTG with ,
3 folds, SB raises to $0.25, BB raises to $0.45, SB raises to $1.70, BB calls $1.25

Flop: ($3.40) , , (2 players)
SB bets $2.10, BB calls $2.10

Turn: ($7.60) (2 players)
SB bets $13.05, BB calls $4.41 (All-In)

River: ($16.42) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $16.42 | Rake: $0.80


Soweit die Hand:

Der BB ist so ein kleiner Maniac, der in fast jeder Hand involviert ist.

Man beachte seine "HeroCalls!!!" PF, am Flop und am Turn.
Er hält 63o !!!!!!!

Er ist also mit über 160BB am Turn All-In mit Bottompair!!!!!
Unglaublich, oder?

Habe mehrmals versucht ihn schön anzuzapfen....., aber keine Chance!!! Er traf wie er wollte, und ich habe dann irgendwann genervt den Tisch verlassen.

Ach, so, er hat die obige Hand natürlich gewonnen.
 
Alt
Standard
02-01-2009, 17:15
(#2)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
ne, den tisch darfst du bei solchen leuten nicht verlassen
die versüßen einem pokerspieler doch den tag

einfach ruhig bleiben, auf gute hände warten und keine aktionen anbringen wollen
wenn dann die varianz in ner hand gegen dich mal auf seiner seite sein sollte, dann wird sie dies doch in der deutlichen minderzahl der fälle sein, also brav nh sagen und das geld zurück holen

btw: mit nem maniac am tisch kann man NL5 ruhig 200BB deep spielen, auch wenn man es sonst nicht macht
 
Alt
Standard
02-01-2009, 17:22
(#3)
Benutzerbild von GermanEagle
Since: Feb 2008
Posts: 438
Vorsicht! LAG nicht mit einem Maniac verwecheln.
Ich kenn die anderen Hände nicht, aber lass uns mal diese Hand analysieren.

Es ist ein Blind Battle. Der SB macht einen Raise und der BB verteidigt mit einem ReRaise. Soweit find ich das noch unbspektakulär.

Jetzt geht der SB nochmal drüber und macht ein 3bet. Es sind jetzt $2.15 im Pot und er muss $1.25 bringen um zu callen. Wenn er annimmt dass er zwei Live Cards hat, zusammen mit den Implied Odds und Position kann man das durchaus bezahlen. AJo vs 63o hat hier 64% vs 34%.

Der Flop ist genau das was der BB braucht. Er ist recht ungefährlich und er trifft. Warum er nur callt und nicht AllIn geht ist mir aber schleierhaft.

Am Turn muss er nur $4.41 nachbezahlen für $11 im Pot. So schlecht ist der Call hier auch nicht.

Poste mal weitere Hände von ihm.
 
Alt
Standard
02-01-2009, 17:22
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von chess87 Beitrag anzeigen
ne, den tisch darfst du bei solchen leuten nicht verlassen
die versüßen einem pokerspieler doch den tag

einfach ruhig bleiben, auf gute hände warten und keine aktionen anbringen wollen
wenn dann die varianz in ner hand gegen dich mal auf seiner seite sein sollte, dann wird sie dies doch in der deutlichen minderzahl der fälle sein, also brav nh sagen und das geld zurück holen

btw: mit nem maniac am tisch kann man NL5 ruhig 200BB deep spielen, auch wenn man es sonst nicht macht

this

Solche Spieler sind großartig, aber sie können einem wirklich den Tag versauen, wenn sie einen ständig sucken. Aber dennoch sind sie eigentlich sehr gute Gegner. Ev+ ohne Ende gegen sie zu spielen.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
02-01-2009, 17:24
(#5)
Benutzerbild von JamesDuff
Since: Jul 2008
Posts: 503
ich finde den tisch verlassen ist nie die schlechteste sache.
klar normalerweise macht man gegen solche gegner nur gewinn aber das ganze ist die langfristige sicht.

kurzfristig kannst durch aus ziemlich viel verlieren gegen solche glücksfische.
und wenn man sein eigenes spiel komplett ändern muss dann macht man auch mehr fehler.
ich würde ganz entspannt aufstehen und mir neuen tisch suchen.
 
Alt
Standard
03-01-2009, 01:39
(#6)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
GermanEagle schreibt:

Es ist ein Blind Battle. Der SB macht einen Raise und der BB verteidigt mit einem ReRaise. Soweit find ich das noch unbspektakulär.

Also das erste Reraise PF auf $0,45 ist ja o.k.
Aber dann 1,25 zahlen???? (im Pot sind 2,15)

Am Flop bekommt er ca. 1:2,5. Um damit zu callen ist er nicht deep genug (meiner Meinung nach). Der SB ist deep genug, aber er nicht.

Am Turn bekommt er knapp 1:3, aber was schlägt er? Nur einen Bluff!

Und so schnell wie er gecallt hat, hatte er auch keine Zeit, sich da irgendetwas zu überlegen.

Es stimmt schon, dass sind normalerweise unsere Geldgeber. Aber es gibt Tage,........... da treffen und treffen und treffen die.....einfach unfassbar.
 
Alt
Standard
03-01-2009, 02:33
(#7)
Benutzerbild von GermanEagle
Since: Feb 2008
Posts: 438
Ich sag ja nicht dass ich das Spiel gut heisse. Nur find ich es immer etwas voreilig bei so einem Spiel auf einen Maniac zu schliessen. Dafür fehlen mir einfach mehr Hände oder vernünftige Stats, es ist ja einfach nur eine Momentaufnahme. Ich wollte nur anstossen dass man eine Hand so spielen kann.

Aber auf NL5 sollte man auch nicht zuviel erwarten
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL10 6max Top Two gegen Riverpush mal wieder RiotAZ Poker Handanalysen 6 24-11-2008 15:47
NL25 FR: KK gegen Maniacs? piranha242 Poker Handanalysen 6 19-10-2008 23:18
2 Pair mit Nutflush-draw gegen 2 Maniacs jackson190 Poker Handanalysen 4 08-10-2008 23:56
4%-chance trifft öffter als die 36% chance zum flush Zolle IntelliPoker Support 3 29-08-2008 14:59
NL25 set gegen maniacs deep flashniak Poker Handanalysen 4 01-08-2008 10:20