Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[blog] Anfänger sein ist cool bei Intelli

Alt
Standard
[blog] BrainBuck71 - Das Leben Ist Poker - Der Blog - 02-01-2009, 21:20
(#1)
Benutzerbild von BrainBuck71
Since: Dec 2008
Posts: 82
Hi Leute,

als Anfänger sind wir hier bei IntelliPoker immmer an der richtigen Adresse.....

...das höhrt sich an wie ein Werbespot, aber ich kann euch versichern, dass ich nichts aber auch garnichts bekomme was Ihr nicht auch kriegen könntet.

Zum Thema Anfänger, möchte ich hier meine Fortschritte dokumentieren und euch meine fortschreitende Entwicklung darbieten. Vieleicht lernt der ein oder andere Anfänger ja noch etwas daraus und macht die vielen Fehler die ich so in den letzten Wochen gemacht habe nicht.

Also fangen wir mal an... vor etwa vier Wochen bin ich auf Pokerstars.de gestoßen ( wegen der TV Total Poker Night ) und habe angefangen NL Hold ém zu spielen. Ohne wirklich Ahnung zu haben ging das natürlich deftigst in die Hose, ich war nach nur 5 min. vom Tisch und dementsprechend ziemlich deprimiert.

Dann stieß ich auf die Pokerschule von IntelliPoker und begann die Basiks durch zu arbeiten, und siehe da, mit der Starthandtabelle und der Tatsache das ich nur noch Limit Hold ém 0,02$/0,04$ spielte wurde ich besser.

Zur Zeit bewege ich mich so in der schwebe, wo ich keine Miesen mehr mache aber auch noch keine nennenswerten Gewinne einfahre, aber es macht immer mehr Spaß und ich werde die nächsten Lektionen bei IntelliPoker sicher sehr gründlich durcharbeiten, bevor ich mich auf das nächste Limit wage.

Zu empfehlen sind vor allem die Beiträge über die Outs und Odds und über das Positionsspiel, aber auch das drumherum ist nicht unwichtig.

Jedem Anfänger noch einaml der Tipp: Pokerschule bei IntelliPoker durcharbeiten.

LG

BrainBuck71

Bankroll: Date 1/11/2009 $ 15



Bankroll: Date 1/18/2009 $ 27,29

Geändert von BrainBuck71 (18-01-2009 um 20:43 Uhr).
 
Alt
Standard
02-01-2009, 22:26
(#2)
Benutzerbild von lehner88
Since: Jun 2008
Posts: 385
BronzeStar
ist natürlich klasse, dass dir IP sehr gut gefällt und du nun auch auf den geschmack des pokerns gekommen bist...

jedoch würde ich dir raten, den blog - wenn du nun wirklich einen führen willst - etwas konkreter zu gestalten...

dazu gehören für mich konkrete ziele, wie beispielsweise ein limitaufstieg, ein spezieller turniergewinn, das pushen der BR auf eine gewisse höhe usw.
sonst könnte der schon etwas an spannung verlieren...


ansonsten wünsche ich dir viel erfolg beim erreichen deiner ziele & natürlich auch weiterhin noch viel spass beim pokern

p.s. Texas hold'em schreibt man nicht mit é
 
Alt
Standard
02-01-2009, 22:30
(#3)
Benutzerbild von RoteLaterne
Since: Nov 2007
Posts: 665
Hallo Grüß dich! Ich wünsche dir alles Gute.

Finde es gut, dass du als Neuling bei den Micro Limits anfängst.

Habe selbst zuerst immer viel zu "hoch gepokert".
Jetzt läuft es ab er besser, weil vernünftiger!

Zitat:
Zitat von BrainBuck71 Beitrag anzeigen
Jedem Anfänger noch einaml der Tipp: Pokerschule bei IntelliPoker durcharbeiten.
Achso!

Kuckst du hier:
 
Alt
Standard
03-01-2009, 08:39
(#4)
Benutzerbild von Nordkurve-MD
Since: Aug 2007
Posts: 17
BronzeStar
so ging es mir auch bei mir hat auch alles angefangen wegen der tv total poker night und dann hab ich auch 0,02 und 0,04 weiter gespielt... bis ich heute nacht mal ein 2$ 0,20 Turnier mit 180 spieler spielte und promt den 2 platz gemacht habe und 72 $ gewann vielleicht etwas glücklich aber das gehört ja dazu ...

also wünsche dir weiterhin viel glück auf dein weg
 
Alt
Standard
03-01-2009, 14:18
(#5)
Benutzerbild von Dorela
Since: Dec 2007
Posts: 33
Ich hab auch im letzten Jahr bei Pokerstars das erste mal eingazahlt, nachdem ich das 2. Quiz gewonnen hatte. Hab meine anfänglichen 30$ mittlerweile mehr als verzehnfacht.
Ganz langsam in den Fixed Limits Games eingestiegen und einige Final Tables erreicht in den 1$ MTT´s und fast hauptsächlich bei Intellipoker gelernt
 
Alt
Standard
03-01-2009, 15:20
(#6)
Benutzerbild von BrainBuck71
Since: Dec 2008
Posts: 82
Danke Leute für eure Zustimmung,

für Anregung etwas konkreter zu werden und mir Ziele zu setzen danke ich besonderst, auch wenn meine Ziele gesteckt sind:

1. Level konsistent spielen so 1-2 Monate ( ich will nicht so schnell machen ) Bankroll auf min. 30$

2.Also dann im Februar - März Leveln und weiter konsistent Spielen und die Bankroll bis 31.April auf 40$ - 50$ erhöhen, dann wieder lvln

Ich denke damit habe ich mir die Ziele schon sehr hoch gesetzt und habe eine Menge zu tun.

Also packen wir es an und danke für den Zuspruch.

LG

BrainBuck71
 
Alt
Standard
03-01-2009, 15:39
(#7)
Benutzerbild von kaniecki2277
Since: Jan 2009
Posts: 1
WhiteStar
das werde ich verfrolgen wie intelli dir geholfen hat
viel glück
 
Alt
Standard
03-01-2009, 18:46
(#8)
Benutzerbild von Kauz7
Since: Aug 2007
Posts: 302
Ein Tip:

Wenn du dein Spiel verbessern willst.
Ein Demo von Pokertracker,Holdem-Manager oder Pokeroffice laden.
Du kannst die Demos meistens eine bestimmte Zeit oder Anzahl von
Händen nutzen.(Kostenlos)
Wenn die Demo abgelaufen ist, unistall.

Deine Handhistorie(in english) von Pokertstars laden dann kannst du
deine gespielten Hände analysieren.(z.b. das Spiel vom Button,
SB,BB,etc)

Geändert von Kauz7 (03-01-2009 um 18:51 Uhr).
 
Alt
Standard
Giga Poker Night - 03-01-2009, 21:13
(#9)
Benutzerbild von BrainBuck71
Since: Dec 2008
Posts: 82
Ok, das ich als Anfänger gerne freeroll spiele ist ja klar, und bisher habe ich da immer bei spätestens 1000 Spielern das Handtuch geworfen.
Doch heute hatte ich viel Glück ein gutes Händchen und am Schluß hab ich einen typischen Anfängerfehler gemacht.

Hier die Geschickte im Kurzformat.

Habe mit guten Karten in der ersten Stunde meinen Stack gut aufgebessert, bin zwar nicht als Chipleader in die Pause aber nah drann.

In der zweiten Stunde, man bedenke, dass ich noch nie eine Partie so lange geschafft habe, habe ich dann etwas an Konzentration verloren und meinen Stack bis auf ca. 4000 runter gespielt. Dann mit viel Glück und einigen verrückten Moves, die die Pro´s bestimmt zum Schreien gebracht haben was ich zur zweiten Pause Chipleader.

Die BB stiegen und der Druck wurde höher, mein Ziel war es jetzt mit einem etwas kleineren Stack zumindest noch ins Geld zu kommen.

Die Spieler wurden weniger, und ca. 5-10 min. vor der dritten Pause war ich im Geld (2$). Dann habe ich einen dummen Fehler gemacht, und habe mich am Tisch zu einem All In mit KJ verführen lassen, und natürlich verloren.

Na egal, das Ziel ins Geld zu kommen habe ich erreicht, und ich bin stolz auf mein erstes Turnier in dem ich etwas gewonnen habe, und das nach erst vier Wochen Pokererfahrung.

Lieben Gruß

Euere

BrainBuck71

PS: Ich wurde übrigens 34.Platz

Geändert von BrainBuck71 (03-01-2009 um 21:17 Uhr).
 
Alt
Standard
04-01-2009, 00:46
(#10)
Benutzerbild von stotifae
Since: Oct 2007
Posts: 125
Ich würde dir noch empfehlen, einen geringen Betrag auf dein Pokerstars-Konto zu überweisen (bei mir waren es 50$) und damit auf niedrigen Levels zu spielen. So merkst du am besten, ob du erfolgreich bist oder besser die Hände davon lässt.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[blog] Fullring Multitabler und sein Weg MartinK1979 Blogs, Berichte, Brags & Beats 158 28-03-2009 03:24
[Blog] vom Anfänger zum Millionär? (oder auch nicht :D) SDKar Blogs, Berichte, Brags & Beats 125 08-08-2008 16:54
[Blog] Do it like Jesus für Anfänger lobbybobby Blogs, Berichte, Brags & Beats 18 16-06-2008 08:37
wie groß sollte eine bankroll als anfänger sein? Freak1978nrw Poker Talk & Community 141 24-03-2008 17:28