Alt
Standard
3er set aufmflop - 03-01-2009, 19:33
(#1)
Benutzerbild von Garincha18
Since: Aug 2008
Posts: 69
BronzeStar
In etwa die selbe situation wie beim vorigem post. floppe das set und lasse ihn seine cbet spielen.das board is aber schon ein wenig gefährlicher da fd möglich ist. spiele auch aufrund seines niedrigen einsatzes schon jetz c/r. wäre da noch mehr value drin wenn ich sie anders spielen würde?


FTR Hand History Converter Output (intended for copying and pasting into poker forums!):
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

MP3 ($2.90)
CO ($1.70)
Button ($2.35)
SB ($19.85)
BB ($10.25)
Hero (UTG) ($11.35)
UTG+1 ($9.85)
MP1 ($10.15)
MP2 ($11.05)

Preflop: Hero is UTG with 3, 3
Hero calls $0.10, 2 folds, MP2 raises to $0.30, 5 folds, Hero calls $0.20

Flop: ($0.75) 4, 3, 10 (2 players)
Hero checks, MP2 bets $0.20, Hero raises to $1, 1 fold

Total pot: $1.15 | Rake: $0.05
Main pot: $1.15 returned to Hero

Results:
Hero didn't show 3, 3 (nothing).
Outcome: Hero won $1.10
 
Alt
Standard
03-01-2009, 19:54
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn du hier den Flop nicht raised, bleibt der Pot winzig und das kann nicht Sinn der Sache sein..
 
Alt
Standard
03-01-2009, 23:53
(#3)
Benutzerbild von S_Held_82
Since: Mar 2008
Posts: 81
Eine Alternative wäre gewesen, hier eine Donkbet abzugeben. Sowas verleitet den Gegner oftmals zum Raise. Das könnte die Equity hier etwas steigern. Andauernd sollte man das aber auch nicht machen.
 
Alt
Standard
04-01-2009, 13:59
(#4)
Benutzerbild von noobmare
Since: Oct 2008
Posts: 82
preflop raisen!!

utg limp / call mit kleinen PPs halte ich für schwachsinning..

besonders, da du das wahrscheinlich NUR mit kleinen PPs machst und so total leicht readable wirst..

Wenn du preflop einer hand first in spielen willst, dann aggressiv mit Initiative, also raisen.

Dann kannst du den pot oft preflop mitnehmen oder aber am flop mit ner conti.
 
Alt
Standard
04-01-2009, 14:21
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von noobmare Beitrag anzeigen
preflop raisen!!

utg limp / call mit kleinen PPs halte ich für schwachsinning..
Ich würde niemandem ohne wirklich starke Postflopskills raten auf NL10 33 UTG zu raisen. Limp/Call ist hier deshalb OK, weils eh kaum Gegner gibt auf den Micros die das exploiten und man sehr häufig profitabel auf Setvalue spielen kann.

Auf höheren Limits ist das für mich auch nur an einem super tighten Tisch ein Raise, sonst ein relativ einfacher Fold. Wenn der Tisch passiv ist, kann man auch Limpen, sofern man zur Deception auch mal AA/KK/AK UTG limped.
 
Alt
Standard
04-01-2009, 14:52
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Ich würde niemandem ohne wirklich starke Postflopskills raten auf NL10 33 UTG zu raisen.
this. Das ist kein 6-max Tisch. Kann man 33 eventuell UTG folden, aber raisen ist denke ich nicht +ev.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!