Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL 0,10/0,20 FR - AKo und KJo

Alt
Standard
FL 0,10/0,20 FR - AKo und KJo - 04-01-2009, 17:37
(#1)
Benutzerbild von traudemwind
Since: Dec 2008
Posts: 8
BronzeStar
Hand 1:

0,1/0,2 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)

Preflop: Hero is UTG with Kh, Ac
Hero raises, UTG1 calls, 6 folds, SB 3-bets, BB folds, Hero caps, UTG1 calls, SB calls.

Flop: (13,00 SB) Ah, Qc, As (3 players)
SB checks, Hero checks, UTG1 bets, SB calls, Hero raises, UTG1 calls, SB 3-bets, Hero caps, UTG1 calls, SB calls.

Turn: (12,50 BB) 2c (3 players)
SB bets, Hero raises, UTG1 folds, SB 3-bets, Hero caps, SB calls.

River: (20,50 BB) 9c (2 players)
SB bets, Hero raises, SB 3-bets, Hero caps, SB calls.

Final Pot: 28,50 BB



und Hand 2:

0,1/0,2 Fixed-Limit Hold'em (9 handed)

Preflop: Hero is MP3 with Kh, Jc
UTG1 calls, 3 folds, Hero calls, CO folds, BU raises, 2 folds, UTG1 calls, Hero calls.

Flop: (7,50 SB) Td, As, Qs (3 players)
UTG1 checks, Hero checks, BU bets, UTG1 folds, Hero raises, BU 3-bets, Hero caps, BU calls.

Turn: (7,75 BB) 6c (2 players)
Hero bets, BU calls.

River: (9,75 BB) Tc (2 players)
Hero bets, BU raises, Hero calls.

Final Pot: 13,75 BB


Was denkt ihr über die Spielweise? Wie hättet ihr gespielt?

Geändert von traudemwind (04-01-2009 um 18:14 Uhr).
 
Alt
Standard
04-01-2009, 17:51
(#2)
Benutzerbild von Hansey_GER
Since: Oct 2008
Posts: 540
1. hand gefällt mir soweit schön agressiv
nur was schlägt dich dir? eigentlich ist nur QQ oder AQ warscheinlich. aber eine 3bet mit AQ preflop? hattest du irgendwelche reads auf den gegner?
achja backdoorflush kann man ausschliessen, auf grund der spielweise auf dem flop würde ich sagen.

2. hand: du callt mit KJ aus früher position. schmeiss die hand einfach weg. erst in late position wird sie fullring spielbar. die calls postflop sind totaler käse. du musst davon ausgehen, dass einer ein A hält. du callst also nur mit deinem insider straight draw bzw. einer mit 4 outs. um hier profitabel callen zu können bräuchtest du 10 zu 1 pod odds die du einfach nicht kriegst. also preflop aus früher position KJ einfach wegwerfen.




huups ach du schande du floppst ja die straight. dann finde ich die line ok.
aber benutze unbedingt mal einen converter um die hände darzustellen. so erkennt man ja fast garnichts.

mfg hansey

Geändert von Hansey_GER (04-01-2009 um 17:55 Uhr).
 
Alt
Standard
04-01-2009, 18:22
(#3)
Benutzerbild von traudemwind
Since: Dec 2008
Posts: 8
BronzeStar
Zu Hand 1: VPIP 24 %, PreflopRaise 14%.

Hand 2 spiele ich aus MP3, also direkt vor CO. Da nur einer gelimpt hat, hielt ich den Call für ganz ok, da die Gegner Preflop nicht allzu aggressiv gespielt haben bisher.

Geändert von traudemwind (04-01-2009 um 18:34 Uhr).
 
Alt
Standard
04-01-2009, 19:54
(#4)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
hand 1: den flop würde ich nicht unbedingt check-raisen
irgendwann würde ich mir aber die frage stellen, was ich eigentlich überhaupt noch schlage

geben wir villain ne 3-betting range von AQ,AK,TT+
davon machen TT,JJ,KK ganz sicher nicht so viel action und AA schließen wir mal aus

bleibt noch QQ,AQ,AK und dagegen splitten wir maximal, bei nem loosen spieler ist auch ein schwächeres A denkbar (bei den stats vllt. noch AJ)
würde aber hier wohl nach seiner 3bet am turn auf calldown umschalten

hand 2: KJ hier am hijack zu spielen halte ich nicht für sooo schlecht, spiele aber eher SH und da gehts tw. anders zu...

wenn du die hand spielen willst, musst du aber raisen
KJ spielt sich multiway einfach besch...eiden, wenn man nicht grad die nuts floppt...

den rest der hand hätt ich genauso gespielt
 
Alt
Standard
04-01-2009, 20:31
(#5)
Benutzerbild von traudemwind
Since: Dec 2008
Posts: 8
BronzeStar
Normalerweise würde ich dir recht geben. ABER: Bin gerade erstmal von A2s ge3betet worden (ich KK) und er macht mit dem River die Straße(!). War nich so ganz billig... für mich...

Kurze Zeit später reraised einer mit 67s und gewinnt ebenfalls durch Straße (zum Glück nicht gegen mich).

Wie will man da halbwegs ordentlich die Range der Gegner bestimmen?

Danke für eure Einschätzungen, hier die Auflösung:

Hand 1: Gegen AQo verloren

Hand 2: Gegen QQ verloren.