Alt
Standard
Non-Showdownwinnings - 05-01-2009, 19:18
(#1)
Benutzerbild von Lukas@bet
Since: Nov 2007
Posts: 598
Hätte mal ne frage zu den Non-Showdownwinnings!

Und zwar hab ich mir PT3 zugelegt und spiele jetzt SSS NL25 24-Tabling auf Pokerstars! (könnte zwar ein höheres Limit spielen aber ich will mal ein bisschen erfahrung sammeln)

Hab zwar erst gute 7k Hände gespielt aber das ist bei der Frage im Endefekt egal!

[IMG][/IMG]

Nun wollte ich mal fragen wieso meine NON-Showdownwinnings so stark negativ sind?
Ich hab schon öfter bei SSSlern gesehen dass derer NON-Showdownw. fast auf 0 kommen!
 
Alt
Standard
05-01-2009, 21:12
(#2)
Benutzerbild von Ass234
Since: Apr 2008
Posts: 179
BronzeStar
Wenn du SSS so spielst, wie es im Aisbildungsteil steht, dann ist es normal, dass deine Kurven in etwa so aussehen.
Du bezahlst halt oft Blinds welche sich in der Kurve negativ niederschlagen.
Die SSS-ler bei denen die Nonshowdownkurve bei ca 0 steht haben ihr Spiel schon deutlich weitergebracht und meistens Blindsteals und Blindefense in ihre Strategie eingebaut.

Außerdem hängt es auch von deinen Gegnern ab. Hast du einen Spieler, der dich mit unterlegenen Händen bis zum Showdown runtercallt, dann hast du Gewinn bei der Showdownkurve gemacht.
Schmeißt dein Gegner jedoch seine unterlegene Hand früher weg (was bessere Gegner für gewöhnlich häufiger tun), dann hast du einen Gewinn in der Nonshowdownkurve (welcher aber leider kleiner ist).

Ich würde mir darum keine so extrem großen Gedanken machen, denn auf NL25 macht man seinen Hauptgewinn in der SSS grade durch schlechte Calls der Gegner.
 
Alt
Standard
06-01-2009, 11:11
(#3)
Benutzerbild von \iceman XII/
Since: Jan 2008
Posts: 1.546
/agree!!

Ausserdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass besonders die schlechten Gegner besonders gerne floaten. Eigentlich mit Any Two: Du Contibettest, checkst den Turn und dann wird Am Turn/River gefloatet und du musst wegwerfen. Das drückt die Non-Showdownwinnings auch weiter.

~xii
 
Alt
Standard
06-01-2009, 12:22
(#4)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Zitat:
Zitat von \iceman XII/
Ausserdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass besonders die schlechten Gegner besonders gerne floaten. Eigentlich mit Any Two: Du Contibettest, checkst den Turn und dann wird Am Turn/River gefloatet und du musst wegwerfen. Das drückt die Non-Showdownwinnings auch weiter.
Steigert aber die Showdownwinnings, wenn man weiß wie man damit umzugehn hat

Geändert von Zycho_flo (06-01-2009 um 15:55 Uhr).
 
Alt
Standard
06-01-2009, 18:34
(#5)
Benutzerbild von Lukas@bet
Since: Nov 2007
Posts: 598
ok erstmal danke für die Antworten!

noch eine frage:

Meint ihr es macht sinn auf NL25 schon sachen wie Blindsteals/defense einzubauben oder soll ich mir das für spätere Limits aufsparen?