Alt
Standard
AQo -NL25 - 05-01-2009, 22:16
(#1)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP3 ($25.45)
CO ($10.25)
Button ($25)
SB ($39.15)
BB ($23.30)
Hero (UTG) ($25)
UTG+1 ($21.10)
MP1 ($24.65)
MP2 ($62.40)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero raises to $1, UTG+1 raises to $2, 5 folds, SB calls $1.90, 2 folds

Flop: ($5.25) , , (2 players)
SB checks, UTG+1 bets $5, 1 fold

Total pot: $5.25 | Rake: $0.25

Öhhhm... Bin ich ne NIT, dass ich die Hand für 5:1 weglege oder nur jemand, der sich POSTFLOP in so Spots immer total unwohl fühlt und deshalb gut daran tut, hier wegzulegen?
3/4s + / 22/99 damit call ich das Raise definitiv, aber mit AQo?
Da hänge ich in meinen Augen zu schnell in der Scheiße, wenn mir der Flop was bringt.......
 
Alt
Standard
05-01-2009, 23:35
(#2)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Call ist schon drinne. Postflop dann halt vorsichtig. Eine Straße kannste callen bei hit, aber dann bei mehr Action eher fold.
 
Alt
Standard
05-01-2009, 23:41
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
schwierig, werfe bei den Odds eigentlich nie weg (egal was ich grad hab), musst dann halt am Flop und Turn vorsichtig sein.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
06-01-2009, 02:05
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Prinzipiell calle ich hier aber auch, gegen Leute die aus UTG+1 eine 3Bet Range von ausschliesslich AA/KK/AK haben ist aber in der Tat größte Vorsicht geboten.

Der Vorteil: Wir haben die beste Position, da nach einem Check am Flop erst UTG+1 und SB agieren müssen und werden relativ schnell merken, ob ein A oder Q am Flop gut sind, sofern wir sie getroffen haben.

Trotzdem wäre mir in der Situation T9s irgendwie lieber
 
Alt
Standard
06-01-2009, 09:34
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
schwierig, werfe bei den Odds eigentlich nie weg (egal was ich grad hab), musst dann halt am Flop und Turn vorsichtig sein.
Jaaa. Aber das ist immer so schwer.
Nehmen wir an, wir treffen die Queen.
Wir spielen Check.
Der Aggressor bettet SB foldet.
Was machen wir dann?
In dieser Hand bettet er den POTT.
Kann ich dann einfach folden?

Wenn ja, weiß ich was du mit "vorsichtig" meinst.
 
Alt
Standard
06-01-2009, 09:59
(#6)
Benutzerbild von tomekz
Since: Jun 2008
Posts: 152
Es ist keine Schande AQ gegen das Minraise zu folden.
Gibt schöneres als mit AQ oop zu spielen. IP ein klarer Call.
 
Alt
Standard
06-01-2009, 10:17
(#7)
Benutzerbild von Paul_201
Since: Aug 2007
Posts: 385
BronzeStar
ganz ohne stats und reads von utg1 schwer zu sagen. er muss nicht unbedingt mit ner besseren hand hier minraisen. call ich und bei nicht-hit folde ich halt, bei hit guck ich was der gegner macht und spiele notfalls nen kleinen pot
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25 SH, Top Two SaWhiskey Poker Handanalysen 8 15-11-2008 18:20
NL25 SH 2x JJ McPorck Poker Handanalysen 6 15-11-2008 14:37
NL25 KJS SB vs BB flashniak Poker Handanalysen 2 01-08-2008 10:12
NL25 10,10 Vs ?? der_bobi Poker Handanalysen 5 24-01-2008 20:33
NL25 2x AQ sb222 Poker Handanalysen 3 30-11-2007 03:30