Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10SH Blindsteal mit A9o

Alt
Standard
NL10SH Blindsteal mit A9o - 06-01-2009, 14:49
(#1)
Benutzerbild von Annika2900
Since: Oct 2007
Posts: 9
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP ($16.20)
Annika (Button) ($10.35)
SB ($5.50)
BB ($7.20)
UTG ($7.85)

Preflop: Annika is Button with ,
2 folds, Annika raises to $0.40, 1 fold, BB calls $0.30

Flop: ($0.85) , , (2 players)
BB checks, Annika bets $0.50, BB calls $0.50

Turn: ($1.85) (2 players)
BB checks, Annika bets $1, BB raises to $3, Annika folds

Total pot: $3.85 | Rake: $0.15


Meint Ihr dass die Bet am Turn noch sien muss? Mit irgendwas callt er ja preflop und die Conti. Wäre hier für Potcontrol ein check behind besser?
 
Alt
Standard
06-01-2009, 14:54
(#2)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Problem ergibt sich durch deine niedrigen bets.
Dadurch lässt du dich schwach dastehen.
 
Alt
Standard
06-01-2009, 15:02
(#3)
Benutzerbild von Annika2900
Since: Oct 2007
Posts: 9
Am Flop ca. 2/3PS-Bet - auf einem nicht drawlastigem bord sollte das ausreichen, oder? Am Turn gebe ich Dir allerdings recht, da ist die Bet zu mickrig.

Du würdest aber prinzipiell auch noch mal betten, ja (nur eben größer)?
 
Alt
Standard
06-01-2009, 15:11
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Auf NL10 wird extrem gerne mit Ax Händen verteidigt (zumindest damals, als ich das Limit gespielt habe), ich tendiere daher eher zu check Turn, call River.
 
Alt
Standard
06-01-2009, 15:34
(#5)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Zitat:
Zitat von Annika2900 Beitrag anzeigen
Am Flop ca. 2/3PS-Bet - auf einem nicht drawlastigem bord sollte das ausreichen, oder? Am Turn gebe ich Dir allerdings recht, da ist die Bet zu mickrig.

Du würdest aber prinzipiell auch noch mal betten, ja (nur eben größer)?
Sry, fürs zu kurz fassen, aber ja die Turnbet meinte ich. Wenn du bettest, dann mehr.
 
Alt
Standard
06-01-2009, 19:52
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Auf NL10 wird extrem gerne mit Ax Händen verteidigt (zumindest damals, als ich das Limit gespielt habe), ich tendiere daher eher zu check Turn, call River.
Jops, guter Spot für Potcontroll.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
07-01-2009, 13:01
(#7)
Benutzerbild von tomekz
Since: Jun 2008
Posts: 152
Standard Monsterline. c/c Flop und c/r Turn... Guter Fold.
Ansonsten wie schon beschrieben, Conti Flop, Check Turn. Erstens für Potcontrol und zweitens nimmst du Villain so die Möglichkeit zum c/r. Am River entscheide dann je nach Bethöhe.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
0,5/1 66 vs potentiellen blindsteal chess87 Poker Handanalysen 1 12-09-2008 11:03
Nl10sh pichp01 Poker Handanalysen 5 19-06-2008 09:42
NL 25 SH J9s Blindsteal coren86 Poker Handanalysen 4 27-01-2008 13:48
Nl10sh... Aq pichp01 Poker Handanalysen 9 10-12-2007 08:39
Nl10sh pichp01 Poker Handanalysen 10 09-12-2007 13:29