Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Endlich Tiltfrei die Micros aufsteigen

Alt
Standard
[Blog] Endlich Tiltfrei die Micros aufsteigen [Nl10 SH at the Moment] - 06-01-2009, 15:16
(#1)
Benutzerbild von RiotAZ
Since: Aug 2007
Posts: 392
BronzeStar
Hallo Leute,
ich habe mich nun dazu entschieden ebenfalls einen Blog hier zu starten, da ich es zum wiederholten Male einfach nicht auf die Reihe kriege ein Limit Tiltfrei zu spielen.

Ich habe schon einige Sachen und Räume ausprobiert, bleibe aber nun definitiv auf Stars und Spiele NL 6max.
Habe mich schon öfters mit ganz normalen ABC Poker auf NL25 hochgespielt aber dort kam es früher oder später jedes Mal zum Monkey Tilt und ich habe den größten Teil aus dem Fenster geworfen.
Ich hoffe, dass ich durch diesen Blog nun disziplinierter werde und das ohne Emotionen spielen kann.

Ich starte mit einem straffen BRM für NL10 6max von 195$, das sollte aber auf diesem Limit ausreichen.

Wenn ihr Fragen habt, immer her damit, ich werde in ein paar Tagen die ersten Berichte abgeben.

Mein Ziel für 2009 soll sein endlich Limits konstant und ohne Tilt zu schlagen und im Juni wenn möglich NL50 mit normalen BRM erfolgreich zu spielen.



Noch kurz ein paar Worte zu mir.


Ich bin ab nächster Woche 27 Jahre alt, arbeite im Büro eines deutschen Matratzen und Bettenherstellers und in meiner Freizeit gehe ich gerne in Cafes und regelmäßig in's Fitness Studio.

Ich bin großer Fan des 1.FC Kaiserslautern, besuche jedes Heimspiel und auch diverse Auswärtsspiele.

Aber nun geht's los mit Poker

Geändert von RiotAZ (20-01-2009 um 10:53 Uhr).
 
Alt
Standard
06-01-2009, 15:52
(#2)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Hallo erstmal und viel Glück!

Zitat:
Zitat von RiotAZ Beitrag anzeigen
Ich starte mit einem straffen BRM für NL10 6max von 195$, das sollte aber auf diesem Limit ausreichen.
"straff"?!?! Das sind nichmal 20Stacks! NL-sh ist unfassbar swingig. Da kann's schonmal einfach so 10Stacks runtergehn auch ohne Tilt...
Wenn du schon so tiltanfällig bist, dann solltest du lieber ein konservativeres BRM wählen. Du brauchst ja nur 3Stacks verlieren, dann ist das schon ein nicht unwesentlicher Teil deiner BR, gerad dann tiltet man doch schnell...

Also: Entweder weiter Unten anfangen oder erstmal BR mit etwas anderem aufbauen (SSS oder SnGs sollten mit 200$ sehr gut dafür geeigent sein...)! Ansonsten kann es ganz schnell passieren, dass das hier einer der Blogs wird, der nur eine Woche überlebt...

Und nimm die Kritik nciht persöhnlich, beruht alles auf Erfahrungen. Ich hab auch schon Leute gesehen, die mit 10Stack-brm sich hochspilen konnten...


Und wie bist du eigentlcih Goldstar geworden???
 
Alt
Standard
06-01-2009, 16:04
(#3)
Benutzerbild von RoteLaterne
Since: Nov 2007
Posts: 665
Zitat:
Zitat von Zycho_flo Beitrag anzeigen
Wenn du schon so tiltanfällig bist, dann solltest du lieber ein konservativeres BRM wählen. Du brauchst ja nur 3Stacks verlieren, dann ist das schon ein nicht unwesentlicher Teil deiner BR, gerad dann tiltet man doch schnell.
Dem schließ ich mich an.
Probier lieber mal NL5! Mit deinen 195 Dollar hast du knapp 40 Stacks. Das sollte dann besser laufen.
 
Alt
Standard
06-01-2009, 16:14
(#4)
Benutzerbild von RiotAZ
Since: Aug 2007
Posts: 392
BronzeStar
Wie gesagt, das wird jetzt die nächsten paar Tage ein Test sein wie es anläuft und dann sehe ich weiter.
Für NL5 fehlt mir ehrlich gesagt die Motivation, da dort SH mit Bingo gleichzusetzen ist.
Falls ich mit NL10 SH nun direkt down gehe werde ich mir überlegen ob es zum BR Building erstmal mit SSS oder SnGs weiter geht.
Dann habe ich kein Problem damit, nur jetzt zu Beginn soll das erstmal der Einstieg werden.

Goldstar wurde ich im Dezember Easy mit ca 30k Händen NL25 6Max.
Zwischendurch auch mal ein paar tausend Hände NL10 Fullring 24 Tabling, aber überwiegend NL25 6max.

Vielen Dank schonmal für eure Resonanz und Anregungen

Edit: Das Tilt Problem trat bisher ausschließlich auf NL25 auf.
Mal 3-4 Suckouts auf NL10 zu bekommen hat mich nicht weiter gestört, waren ja jeweils nur 10$. Auf NL25 entsprachen 4 Suckouts jedoch meist schon 100$ und damit kam/komme ich nicht klar.
Dann wurde weiter gespielt wie ein blöder, abgestiegen sowieso nicht und schon hatte ich auch diesmal wieder nur noch 200$.
Daher diesmal der Schritt dies in Form eines Blogs abzustellen.

Geändert von RiotAZ (06-01-2009 um 16:28 Uhr).
 
Alt
Standard
06-01-2009, 16:16
(#5)
Benutzerbild von ThimoF
Since: Sep 2007
Posts: 816
Ich kann mich meinen beiden Vorrednern nur anschließen. Entweder du MUSST, wenn du tiltanfällig bist (Du kannst nicht ausschließen, dass du es nich mehr bist!), ein Limit tiefer beginnen, oder wie Flo schon sagte, deine BR erstmal solide mit SSS oder SnG's aufbauen! Musst du gucken, was dir besser liegt. Und glaub mir: Dem Flo kannst du glauben, er ist unglaublich erfahren. Er weiß schon, wovon er spricht. Nehm die Kritik nich persönlich, es sind nur gut gemeinte Tips.

Gruß Thimo
 
Alt
Standard
06-01-2009, 21:26
(#6)
Benutzerbild von RiotAZ
Since: Aug 2007
Posts: 392
BronzeStar
So, hier gleich mal das 1. Update und gleichzeitig auch die erste Session 2009.

Aufgrund von technischen Problemen auf meinem Laptop erstmal nur 500 Hände zum wieder reinkommen.
Die Stats für 6max sind zu tight geworden, was ich aber natürlich wegen dem straffen BRM so machen muss.
Es waren keine besonderen Hände dabei und ging gut nach oben.

+25$ oder 24,65 BB/100

Werde den 1. Blogbeitrag mit einem Nichtssagenden Graph abschließen und werde wohl am Wochenende wieder Neues von meinen Sessions posten können.
 
Alt
Standard
06-01-2009, 23:00
(#7)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
viel glück bei deinem vorhaben
hatte früher auch ein ziemliches tiltproblem, wobei ich zum glück dann kein geld verzockt hab sondern einfach nur den bildschirm angebrüllt und ausgemacht^^

was brachte dich denn auf tilt? mehrmals mit crap ausgesuckt zu werden oder größere mengen geld zu verlieren?

wenn es das erstere ist, solltest du vllt. erst mal das trainieren
dazu sind ein paar k hände FL auf den micros zu empfehlen, das härtet echt ab , jedenfalls jucken mich die diverse suckouts auf NL25 nicht mehr sonderlich, seit ich FL spiele

gegnen das zweite gibt es wohl kein mittel, an der verlust von geld muss man sich einfach gewöhnen

also dann GL
 
Alt
Standard
07-01-2009, 08:21
(#8)
Benutzerbild von RiotAZ
Since: Aug 2007
Posts: 392
BronzeStar
Hi chess.
Das Hauptproblem mag sein, die Anhäufung von Bad Beats oder einfach blöden Situationen.
Sobald das in kurzer Zeit 2-3 mal auftrat und jeweils ein ganzer Stack flöten ging, lief die komplette Session unrund und ging steil nach unten.
Der Bad Beat Stress Guy flog reihenweise durch die Wohnung, da zuvor sogar einmal eine Maus zu bruch ging.
Hier schaffte ich den Absprung nicht aufzuhören und am nächsten Tag weiterzumachen. Das ist wohl das größte Problem woran ich jedes mal gescheitert bin.
Ich werde daran arbeiten und falls demnächst mal wieder Langeweile auftritt werd ich auch mal eine Session FL einstreuen
 
Alt
Standard
07-01-2009, 12:35
(#9)
Benutzerbild von Paul_201
Since: Aug 2007
Posts: 385
BronzeStar
lol 200$ sind für nl10 mehr als genug. poker mag swingy sein aber auf nl10 müsste schon ein wunder passieren um da broke zu gehen mit 20stacks brm
 
Alt
Standard
07-01-2009, 13:34
(#10)
Benutzerbild von RiotAZ
Since: Aug 2007
Posts: 392
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Paul_201 Beitrag anzeigen
lol 200$ sind für nl10 mehr als genug. poker mag swingy sein aber auf nl10 müsste schon ein wunder passieren um da broke zu gehen mit 20stacks brm
Dies war auch meine Intention.
Denn mit einem tighten Spiel(für SH wahrscheinlich zwar zu tight) aber bei NL10 wohl egal, sollte das locker reichen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] Von den Micros zu den Sternen Draztic77 Blogs, Berichte, Brags & Beats 70 18-12-2008 11:51
[Blog] Dead Money - wie crushe ich die Micros? JusteBelmont Blogs, Berichte, Brags & Beats 35 16-12-2008 21:37
[Blog] mit Staking und solidem BRM Aufsteigen in den Limits LiL_Fist Blogs, Berichte, Brags & Beats 20 22-07-2008 01:30
[Blog] Von den Micros bis zum Broke beim FL Biblekalle Blogs, Berichte, Brags & Beats 8 12-07-2008 01:07
[Blog] Endlich wieder Poker!! BoHendrik Blogs, Berichte, Brags & Beats 143 20-04-2008 15:23