Alt
Standard
NL100 FR Trips - 07-01-2009, 17:34
(#1)
Benutzerbild von moelmer
Since: Nov 2007
Posts: 759
Hallo Leute,

ich hba mal ne Hand rausgesucht bei der ich nicht wirklich Probleme hab, aber denke dass man noch mehr Value herausholen kann.

Die Hand wurde heut Mittag direkt nach dem Stars down war gespielt. Zu dem Zeitpunkt waren alle Tische die ich offen hatte verdammt loose und fishig.
In der Hand davor konnte Villian sehen wie ich ziemlich aggressive meine OESD gegen einen Fish 2 mal barrel und am river TPmK mache. und der Fish mich mit Midpair auszahlt.
Vilian selber war in jeder zweiten Hand und schien nicht aus einer Hand rauszubekommen. Dabei hat er so gut wie jede Street gebettet bzw. ge-3-bettet.

PT Stats hatte ich noch nicht.

PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($50)
UTG ($71.70)
Button ($252)
Hero (SB) ($132.75)

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, Button raises to $3, Hero calls $2.50, 1 fold

Flop: ($7) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $5, Hero???


Soweit erstmal. Wie die Hand ausgegangen ist werde ich später schreiben.
Mich interessiert welche lines ihr spielt und weshalb. Wo liegen Vor- und Nachteile? Und welche Range hat Villian?
 
Alt
Standard
07-01-2009, 17:58
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von moelmer Beitrag anzeigen
Mich interessiert welche lines ihr spielt und weshalb. Wo liegen Vor- und Nachteile?
Wenn du schreibst "Villian scheint nicht aus einer Hand rauszukommen" raise ich hier.

Vor- und Nachteile sind die klassischen, die man auch immer mit geflopptem Set OOP hat. Dafür ist der "CBet Turn" Wert natürlich relativ interessant, dens aber nur mit ordentlicher Samplesize gibt.

Zitat:
Und welche Range hat Villian?
Kommt auf seinen ATS an

Denke aber wenn er einigermassen aggressiv ist, cbettet hier die gesamte Openingrange.
 
Alt
Standard
07-01-2009, 18:03
(#3)
Benutzerbild von moelmer
Since: Nov 2007
Posts: 759
Hatte gehofft dass du deinen Comment abgibst.

Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Wenn du schreibst "Villian scheint nicht aus einer Hand rauszukommen" raise ich hier.
(...)
Denke aber wenn er einigermassen aggressiv ist, cbettet hier die gesamte Openingrange.
Wie gesagt ich hab noch keine PT Stats von ihm.

Seh ich auch so. Deshalb geht es so weiter...


PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($50)
UTG ($71.70)
Button ($252)
Hero (SB) ($132.75)

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, Button raises to $3, Hero calls $2.50, 1 fold

Flop: ($7) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $5, Hero raises to $15, Button raises to $40, Hero ???
 
Alt
Standard
07-01-2009, 18:30
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
OK, ich hätte mir denken können, dass du die Hand nicht postest wenn sie wirklich absolut standard abläuft

Den "keine PT Stats" Satz hatte ich natürlich mal wieder überlesen, sorry.

Prinzipiell bin ich kein Fan davon mit Trips broke zu gehen, aber ich sehe einfach nicht, wie man die Third Nuts hier weglegen kann. Dafür fehlt mir evtl. einfach der Skill, aber ich sehe so viele Hände die er hier halten kann und die vermutlich genauso spielen würden. Alle anderen 8x Kombinationen (und von denen ist 82 die unwahrscheinlichste), Button vs. Blind oft auch jedes Overpair.

Ehrlich gesagt stelle ich mir hier nur noch die Frage ob ich direkt broke gehen soll oder etwas tricky callen um dann am Turn AI zu kommen. Der Push gibt ihm ziemlich genau 2:1 hier wird er vermutlich alles folden was keine 8 beinhaltet (oder 22 obv.) ausser er gibt dir wirklich wenig Kredit.
Wenn man allerdings nur called mit der Intention den Turn c/r AI (bzw. Call wenn er pushed) zu spielen, riskieren wir evtl. einen check-behind und müssten den River selbst reinstellen.

Nach deiner Gegnerbeschreibung stelle ich am Flop im Regelfall wohl rein.
 
Alt
Standard
07-01-2009, 18:48
(#5)
Benutzerbild von moelmer
Since: Nov 2007
Posts: 759
Nach der Action bisher sehe ich hier überwiegend overpairs/pairs. 82 halte ich für sehr unwahrscheinlich und schließe ich mal aus. Da das Board absolut dry ist und keine draws ermöglicht gibts auch keine semibluffs.
Bleiben noch 22 und 8x. Bei 22 bin ich mir nicht sicher ob er hier nochmal drübergeht. er hat position und ein tricky call wäre vermutlich sinnvoller um schwäche zu zeigen. Die line sehe ich auch immer öfter schließe 22 hier ebenfalls aus.
8x wird auf dem board wohl vermutlich zu 80% broke gehen, wenn man davon ausgeht, dass es ein standart player ist. da villian sich aber fast nicht von einer hand trennt wird er mit 8x wohl den shove callen. in seiner range sehe ich vor allem A8 K8s, T8, 89, 78 und 68.
Bleibt noch die letzte variante, der bluff.
Das board ist so dry, dass ich seiner contibet 0 credit gebe und ihn hier easy 3-betten. das wird villian vermutlich auch so sehen und kann hier mit any 2 ne 4-bet abfeuern, deshalb schließe ich übrigens auch 33-77 nicht aus.

Geh ich jetzt davon aus, dass villian hier ein pair, eine 8 oder air hält mach ich mir gedanken über meine line.
ein shove wäre mMn hier nicht angebracht, da er dann 1. air sowieso folded und 2. auch alle paare easy mucken kann.

ein minraise gibte eigentlich nicht in meiner range und ich sehe auch hier villian eher folden als callen.

von daher entscheide ich mich zu callen.

stellt sich dann jedoch die frage was ich am turn tun sollte?


PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($50)
UTG ($71.70)
Button ($252)
Hero (SB) ($132.75)

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, Button raises to $3, Hero calls $2.50, 1 fold

Flop: ($7) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $5, Hero raises to $15, Button raises to $40, Hero calls $25

Turn: ($87) (2 players)
Hero ???
 
Alt
Standard
07-01-2009, 19:11
(#6)
Benutzerbild von henner85
Since: Dec 2007
Posts: 216
bis zum turn gut gespielt finde ich, ist ja im prinzip auch alles schon gesagt. im prinzip schlägt dich nur 22, aber ne menge hände werden von nem villain vermutlich ähnlich gespielt. beim turn tendiere ich prinzipiell zum check...das schlimmste was dir passieren kann ist ein check behind und er trifft seinen flush, allerdings würde ich ihn hier nicht auf irgendwelche suitet karten setzen, maximal A2s...ansonsten n paar oder ne 8, in jedem fall hat er maximal 3 outs (ausser bei a2s, aber das ist eine von vielen möglichen händen). ne 8 wird er kaum checken, a2 schon eher und n paar eventuell auch.
ich denke seine spielweise deutet darauf hin, dass er nochmal bettet...ansonsten ist ein suckout dennoch sehr unwahrscheinlich.
da effektiv ja noch knapp 90bb übrig sind würde ich checkraisen um den gewinn zu maximieren, wenn er behind checkt called er den river wohl auch nur noch wenn er n out trifft, von daher würde ich hier checkcall spielen.
ne turn bet gefällt mir hier nicht...macht wenig sinn dann nicht den flop zu pushen, vielleicht verwirrt ihn das ganze aber auch und er called mit ner hand die er normal folden würde - trotzdem, ich denke dass er hier normal anspielt und daher ist n checkraise am lukrativsten.

allerdings verfüge ich wie du weisst über keine nl100 erfahrung....eigentlich poste ich hier nur meine meinung weil du mich dazu genötigt hast
 
Alt
Standard
07-01-2009, 19:17
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Deine Einschätzung der Handrange würde ich so unterschreiben.

Hier den Turn relativ klein zu leaden, in der Gegend von 20-30$ wäre evtl. eine Option um den Gegner zum drübershoven zu animieren. Mit noch 60-70BB behind wären wir in den Augen von Villian noch nicht unbedingt commited.

Selbst reinstellen sieht IMO noch stärker aus als direkt am Flop zu pushen, würde ich deshalb nicht machen.

Mit einem Check repräsentiert man wohl am Ehesten ein Paar 33-77, das würde auch zum Call preflop passen. Ohne Reads ist es für mich schwer zu sagen, welchen Teil seiner Range Villian hier am Turn for Value bettet und womit er lieber behind checkt.
 
Alt
Standard
07-01-2009, 20:27
(#8)
Benutzerbild von moelmer
Since: Nov 2007
Posts: 759
ein check gefällt mir am turn überhaupt nicht, weil die gehafr eine check-behind einfach zu groß ist. den einzigen vorteil sehe ich, wenn villian hier tatsächlich air hält. dann geben wir ihm die gelegenheit noch einmal zu betten. mit einer 8 wird villian hier vermtl. eh broke gehen. any pair wird er wohl behind-checken, da er sd-value hat und nicht die restlichen 90BB bei einem check-raise riskieren will.
deshalb wähle ich hier eine bet die ihm gute odds zum callen gibt und noch raum für einen shove.
außerdem sehe ich anders keinen weg meinen sack in die mitte zu bekommen wenn er keine 8 hält.
villian könnte bei diesem bet auch versucht sein mit 2-overcards sich den river anzusehen, wenn er denkt dass ich ein paar von 33-TT habe.
um seine outs mach ich mir hier übrigens keine sorgen, denn er hat max. 3.


deshalb geht es so weiter.

PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($50)
UTG ($71.70)
Button ($252)
Hero (SB) ($132.75)

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, Button raises to $3, Hero calls $2.50, 1 fold

Flop: ($7) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $5, Hero raises to $15, Button raises to $40, Hero calls $25

Turn: ($87) (2 players)
Hero bets $25, Button calls $25

River: ($137) (2 players)
Hero???


Stellt sich hier noch eine Frage?

Und BigSlicker darf heut schon das 2. mal auf die Schulter klopfen.

Geändert von moelmer (07-01-2009 um 20:30 Uhr).
 
Alt
Standard
08-01-2009, 01:35
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Gibt vermutlich angenehmeres als am River zu sehen, dass man jetzt gegen die Hälfte aller PPs <8 hintenliegt..
 
Alt
Standard
08-01-2009, 13:45
(#10)
Benutzerbild von moelmer
Since: Nov 2007
Posts: 759
Ja, dann will ich mal auflösen.

PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($50)
UTG ($71.70)
Button ($252)
moelmer (SB) ($132.75)

Preflop: moelmer is SB with ,
1 fold, Button raises to $3, moelmer calls $2.50, 1 fold

Flop: ($7) , , (2 players)
moelmer checks, Button bets $5, moelmer raises to $15, Button raises to $40, moelmer calls $25

Turn: ($87) (2 players)
moelmer bets $25, Button calls $25

River: ($137) (2 players)
moelmer bets $64.75 (All-In), 1 fold

Total pot: $137 | Rake: $2



Ich sehe hier immernoch nicht viel was mich schlägt und pushe natürlich. Das war auch schon mein gedanke bei der turn-bet (pudh any river). Deshalb hab ich die bet auf dem turn bei 25BB gewählt um hier nicht überbetten zu müssen.

rivert er sich ein flush oder fh hab ich halt pech gehabt. sollte er tatsächlich 22 halte sag ich noch "nh, sir" und weiter gehts.

Mich interessiert jetzt noch ob evtl einer die möglichkeit sieht noch mehr aus der hand rauszuholen.
Hätte ich nicht all-in gehen sollen und kleiner am river betten?

SPielt es eine Rolle, dass die Hand nur 4-handed ist?

Geändert von moelmer (08-01-2009 um 13:48 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AK auf nl100 pokerbasti00 Poker Handanalysen 10 21-08-2008 16:40
AK / AK (trips) pb4eh57dk Poker Handanalysen 4 05-06-2008 02:10
100 NL FR - trips GK Pokamon06 Poker Handanalysen 9 09-05-2008 22:14