Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

nl holdem oder stud ?? wo größerer gewinn möglich ?

Alt
Standard
nl holdem oder stud ?? wo größerer gewinn möglich ? - 07-01-2009, 21:45
(#1)
Benutzerbild von <3weekend
Since: Dec 2008
Posts: 1
hallo pokerfreunde,


mich würde mal interessiern, wo man längerfristig mehr gewinn machen kann....

natürlich dort, wo man besser ist. aber nehmen wir mal an, wir haben einen spieler, der kann beides gleich gut. wo würde er mehr gewinn machen?

ich rede nicht von turniern. dort ist es vom preisgeld ganz klar nl holdem. aber im cashgame ?

nl holdem? weil es kein limt gibt?!

oder doch stud? weil man bei nl holdem auch viel verliren kann pro hand


möchte mal euere meinungen hören.


ps: ich will für mich damit nicht die frage klären, was ich spielen soll!!
 
Alt
Standard
07-01-2009, 21:53
(#2)
Gelöschter Benutzer
Das kann man nicht direkt beantworten, weil bei jeder Variante der Durchschnitt bei (0-Rake)/Hand liegt.
Im Stud kommt es sehr darauf an,wie gut Du Dich von einer Hand trennen kannst, wenn die Callinstations anfangen, Action zu machen.
 
Alt
Standard
07-01-2009, 22:15
(#3)
Benutzerbild von chp13
Since: Oct 2007
Posts: 16
BronzeStar
Bei Stud kannst du weniger Tische spielen da du immer die Karten deiner Gegner im Auge haben musst
 
Alt
Standard
07-01-2009, 22:16
(#4)
Benutzerbild von offel
Since: Nov 2007
Posts: 487
BronzeStar
Imo ist es Stud weil da einfach viel mehr Fishe rumlaufen.Auch noch auf den low-mid Limits.Was die Winrate deutlich pusht.
 
Alt
Standard
08-01-2009, 04:12
(#5)
Benutzerbild von bs242
Since: Dec 2008
Posts: 18
BronzeStar
Ich würde sagen bei Hold´em ist mehr zu machen, da dort, aufgrund des Medienhype und da Hold´em extrem in Mode gekommen ist, wesentlich mehr Anfänger spielen.

Ich kenne absolut keinen Anfänger, der sich an Stud wagt, und wenn dann höchsten 5 Card,
 
Alt
Standard
09-01-2009, 12:20
(#6)
Benutzerbild von FohlenKD
Since: Sep 2008
Posts: 85
BronzeStar
Bei Tischen mit hohem Einsatz natürlich !
 
Alt
Standard
09-01-2009, 13:04
(#7)
Benutzerbild von der brachse
Since: Jan 2008
Posts: 167
Hallo,

also ich spiel beides und für mich ist NLH lukrativer (derzeit).
Grund dafür ist Multitabling. Ich kann im Nl-Cashgame derzeit 6 Tische gleichzeitig spielen. Beim Stud ist MT meiner Meinung nach nicht wirklich möglich, da diese Pokervariante viel mehr Aufmerksamkeit beansprucht. Mehr als 2 Tische gleichzeitig ist einfach nicht drin. MEINE MEINUNG
Stud wird in den höheren Level sehr lukrativ, aber da sitzen hald auch die Haie.

LG der Brachse
 
Alt
Standard
09-01-2009, 13:54
(#8)
Benutzerbild von MrP90X
Since: Jan 2008
Posts: 503
holdem
bei stud muss man ja nicht nur die gegner beobachten, sondern auch die karten wo gefoldet wurden, was multitabling sehr schwer macht
man is im holdem auch viel flexibler in der tischauswahl, da selbst bei grossen anbietern nie sonderlich viele tische auf sind
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bei Abwesenheit Gewinn möglich? nellysteve1 Poker Talk & Community 92 21-09-2008 12:09
Bankroll fur stud oder stud h/l montanajo Poker Talk & Community 6 24-08-2008 00:13
Was bedeutet z.B. 1/2 NL Holdem oder 25 NL Holdem???? Geronimo000 Poker Talk & Community 3 07-07-2008 11:10
Anzeige der Handstärke: Holdem Omaha oder Stud 7Cards usw EL Bangels IntelliPoker Support 10 24-05-2008 11:21