Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FR 0,25/0,50 KJs verpasste Valuemaximierung?

Alt
Standard
FR 0,25/0,50 KJs verpasste Valuemaximierung? - 07-01-2009, 22:21
(#1)
Benutzerbild von Dölli89
Since: Apr 2008
Posts: 1.630
BronzeStar
PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (10 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is SB with ,
4 folds, MP2 calls, 3 folds, Hero raises, BB calls, MP2 calls

Flop: (6 SB) , , (3 players)
Hero checks, BB checks, MP2 bets, Hero calls, 1 fold

Turn: (4 BB) (2 players)
Hero checks, MP2 checks

River: (4 BB) (2 players)
Hero bets, MP2 calls

Total pot: $3 (6 BB) | Rake: $0.10

Flop denke ich ist okay.
spielt ihr den Turn schon an?
 
Alt
Standard
08-01-2009, 00:01
(#2)
Benutzerbild von hirsekuchen
Since: Aug 2008
Posts: 98
Nö, ich spiele den Turn nicht an.

Der Pot ist klein (4 BB) und MP2 hat die Initiative.
Wenn du bettest und geraist wirst (wovon du ausgehen musst), hast du 9 Outs auf die Nuts. Damit hast du Odds von 7:1 und musst callen. Effektiv hast du aber 2 BB dafür gezahlt den River zu sehen, was zwar bei 9 Outs knapp reicht, aber ich sehe da keine großen implied Odds mehr.

Ich denke, man kann den Turn donken, es ist aber marginal und sicher kein Fehler, sich hier die Chance auf die Frecard zu erhalten.
Auf eine Bet von MP2 würde ich hier je nach Read raisen oder callen.

Flop und River spiele ich genau wie du.
 
Alt
Standard
08-01-2009, 20:31
(#3)
Benutzerbild von Moritz35
Since: Jun 2008
Posts: 126
Ich denke, dass man hier am Flop anspielen sollte.
Du bist Preflop der Aggressor. Am Flop hast du nur zwei Gegner wovon einer der BB ist. Weiterhin hast du einen Backdoorflushdraw und zwei Overcards. Es gibt eigentlich keinen Grund die Aggression abzugeben.
Genau das wird dann nämlich am Turn zum Problem. Angenommen du bettest den Flop und wirst nur gecalled, kannst du am Turn ohne Probleme wieder betten. Wenn du am Flop geraised wirst kannst du, falls du nicht foldes (was aufgrnd des kleinen Pots wohl am Besten wäre), den Turn check/callen.
Natürlich kannst du nicht davon ausgehen, dass du deinen Backdoorflushdraw triffst. Aber ich denke die Overcards reichen für einen Contibet vor allem, weil du nur 2 Gegner hast, hast du hier gute Chancen den Pot am Flop abzuräumen, natürlich nur unter der Vorraussetzung, dass du nicht gegen calling stations spielst. Falls das so war, wär's so ok.
Nun aber zur eigentlichen Frage, was den Turn angeht, nachdem man am flop gecheckt hat: Find ich ok. Nachdem du am Flop geraised wirst, (was wie gesagt wahrscheinlich nicht passiert wäre, wenn du angespielt hättest) musst du checken, da der Pot zu klein ist um hier ein rerais zu riskieren.