Alt
Standard
1,20 sit&go - 24-11-2007, 14:08
(#1)
Benutzerbild von King Robi
Since: Sep 2007
Posts: 163
Ausgangssituation

noch 7 spieler am tisch

1 stack 1900
2 2150
3 1800
ich 3600
5 3500
6 550

Blinds 50/100

Ich sitze am button mit qq
1 fold
2 all in
3 all in
ich: call raise oder fold?

Meine Einschätzung der spieler 2 sehr aggressiv nicht sein erster all in move (zuvor allerdings all in mit KK) spieler 3 sehr tight keine großen raises bisher sehr wenig gespielt


Würde gern eure meinung dazu hören
 
Alt
Standard
24-11-2007, 14:46
(#2)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Innem 1,20 glaube ich nicht, dass ich QQ hier folden kann, also pushe ich.
 
Alt
Standard
24-11-2007, 14:49
(#3)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
easy fold obv

Die Varianz ist einfach zu Hoch und du bist maximal in einer coinflip situation.
 
Alt
Standard
24-11-2007, 14:55
(#4)
Benutzerbild von Franki58
Since: Sep 2007
Posts: 116
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Parvex Beitrag anzeigen
Innem 1,20 glaube ich nicht, dass ich QQ hier folden kann, also pushe ich.
Also dass das Buy in der Gradmesser sein sollte ..... ????
Vernünftiges Spiel hat damit wohl wenig zu tun.
Bei zwei raises all in eindeutig fold. ER ist doch trotzdem gut dabei und wahrscheinlich einen Gegner los.
 
Alt
Standard
24-11-2007, 14:58
(#5)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Fällt sicher schwer, aber auch für mich fold...

Würde 1 auf AK, AQ (suited?) setzen... 2 vermutlich KK, AA...
und selbst wenn einer nur lower-pair spielt, ist´s gefährlich

2 gegner vor mir allin... QQ fold


das einzige, was für nen CALL sprechen würde... du bist gegen beide
mit higher-stack... und selbst wenn du gegen beide am ende hinten
liegst, noch average dabei
 
Alt
Standard
24-11-2007, 14:58
(#6)
Benutzerbild von vf55
Since: Oct 2007
Posts: 10
ich würde ganz klar folden
bei 2 all in ist die chance zu groß dass wenigstens einer was hat...
du wärst dann zwar noch nicht raus, aber warum mehr als die hälfte deines stacks riskiern?!
 
Alt
Standard
24-11-2007, 15:14
(#7)
Benutzerbild von icecap84
Since: Oct 2007
Posts: 1
BronzeStar
also fuer mich ne starke hand... auf jeden fall callen... da die QQ (Double Date, Canadian Aces, Two Pussys, Siegfried and Roy, Four Tits, The Ladies, Damenbesuch, Hilton Sisters) schon sehr stark preflop sind...bei nem nur 1.20$ s´ng ...
 
Alt
Standard
24-11-2007, 15:32
(#8)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Also um mal einfach meine Meinung etwas zu unterfuttern und den ganzen easy callern mal ein bissel mathe aufzuzeigen.



QQ 34,7

Villian 1 range QQ up plus AK 46,7%

Vilian 2 11,5% range also ihre hoch 77 up usw 18,5

Und einer deiner Gegner wird in ca 99% der fälle ein range haben die dich schlägt.

So unf nochmal mit 2 villians die ne 11,5 range haben
hast du nur 49,5 %

Also ein Call macht ihr keinen Sinn
 
Alt
Standard
24-11-2007, 15:34
(#9)
Benutzerbild von Chris_4_pres
Since: Aug 2007
Posts: 207
Wenn zwei Leute vor dir ihre Chips rein stellen.....hmmmmmm
schwierige Sache.Ich glaube ich würde QQ aber auch mucken!
 
Alt
Standard
24-11-2007, 15:39
(#10)
Benutzerbild von Parvex
Since: Aug 2007
Posts: 840
Zitat:
Zitat von Franki58 Beitrag anzeigen
Also dass das Buy in der Gradmesser sein sollte ..... ????
Vernünftiges Spiel hat damit wohl wenig zu tun.
Bei zwei raises all in eindeutig fold. ER ist doch trotzdem gut dabei und wahrscheinlich einen Gegner los.
Ich habe in 1.20$ SNgs die Leute schon allerhand Crap pushen sehen. Daher ist der Buy In für mich durchaus ein gradmesser gegen Unknowns. Ich denke QQ hat hier gegen zwei Gegner mehr als 33% Equity.

Und wir sind noch weit weg von der Bubble, weswegen das ICM noch nicht so die fie große Rolle spielen sollte. Zumal wir bei einem Push keinesfalls draußen sind, wenn wir hier verlieren.

Ferner dürfte zu mind Spieler 1 mit einem Monster eher weniger raisen, um Action zu garantieren.

Geändert von Parvex (24-11-2007 um 16:14 Uhr).