Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Eine Aufgabe mit Langzeitcharakter und WSOP

Alt
Standard
[Blog] Eine Aufgabe mit Langzeitcharakter und WSOP - 08-01-2009, 10:59
(#1)
Benutzerbild von timl791111
Since: Aug 2007
Posts: 156
BronzeStar
Ziele 2009:
[ ] Status Supernova (zum Start am 8. Januar 2009: 99,858 VPP left, SilverStar)
[ ] NL100 (50 Stacks-BRM)
[ ] FPPs für WSOP 2010 Main-Event + 2 WSOP 2010 Side-Events + 4000$ Taschengeld, sind insgesamt 970k FPPs (mittlerweile wohl eher etwas mehr - genaue Angaben mache ich dann aber auch noch, wenn man das WSOP ME-Package im FPP-Store "erwerben" kann) laut der Rechnung meines Lieblingsbloggers CRAZY SHEEP (http://crazysheep.intellipoker.com/i...raussetzungen/)

Rückblick 2009:
Januar:
83,225 Hände
1,49 ptBB/100
65,70$ Gewinn
98,212 VPP left
Limits: NL5 SH, NL5 FR, NL10 SH, NL10 FR

Februar:
119,979 Hände
1,86 ptBB/100
440,78$ Gewinn
94,205 VPP left
Limits: NL10 SH

März:
circa 80,000 Hände
? ptBB/100
circa 10$ Gewinn
91,889 VPP left
Limits: NL2 SH, NL5 SH, NL10 SH (Database-Crash und Neuanfang mit 66$)

Ziele 2010:
[ ] Status Supernova Elite (http://www.pokerstars.com/vip/supernova/elite/)
[ ] WSOP 2010 Main-Event und 2 WSOP 2010 Side-Events spielen

Ziele 2011:
[ ] PokerStars Caribbean Adventure 2011 auf den Bahamas spielen
[ ] WSOP 2011 Main-Event spielen
[ ] Status Supernova Elite im 2. Jahr wiederholen

Ziele 2012:
[ ] PokerStars Caribbean Adventure 2012 auf den Bahamas spielen
[ ] WSOP 2012 Main-Event spielen
[ ] weitere Live-Events spielen

Wie ihr seht, wird das ein Blog/Aufgabe mit Langzeitcharakter und ich hoffe durch diese Niederschriften genug Motivation zu finden. Jeden Sonntag will ich ein kurzen Recap der Woche hier festhalten.

Nun vielleicht noch kurz etwas zu mir, meinen pokertechnischen Skills und anderen kleinen Dingen:

Ich bin 29 Jahre jung und selbstständig. Genügend Zeit für Poker ist vorhanden und ich bin hochmotiviert so ein Vorhaben zu starten. Schuldig sprechen dafür würde ich in erster Linie natürlich mich selbst, dicht gefolgt von Seri (http://www.youtube.com/user/InteliSeri), CrazySheep (http://www.intellipoker.com/search/?...=&contentType=) , Cort (http://cortkm.com/blog/) und natürlich der Luckbox höchstpersönlich Sebastian Ruthenberg (http://www.youtube.com/watch?v=_idwmzIm2SQ).

Alle haben insgesamt einen Teil dazu beitragen, warum auch ich nun das Pokerspiel etwas ernsthafter angehen will. Angefangen hat alles irgendwann 2006. Mit geschenkten 50$ und einer guten Pokereducation habe ich das Spiel gelernt und lerne es natürlich immer noch. Erfolge blieben aber immer aus, aufgrund Selbständigkeit und wenig Lust.

Fasziniert war ich aber schon immer von Seri und seinem grandiosen Videoblog. Schade, dass er keine große Lust mehr dazu hat. Sehr interessant fand ich auch die Aussage von Sebastian Ruthenberg am 02.11.2006 um 18:42 in einem anderen, hier wohl nicht zulässigen, Forum: "2008 kommt der neue Lotteriestaatsvertrag ihr Ignoranten, bis dahin bin ich aber längst Millionär" - Die Luckbox hat wohl irgendwie gewusst, dass er 2008 ein Bracelet und ein EPT-Titel einsackt.

Gespielt habe ich schon sämtliche Varianten, aber jetzt möchte ich mich nach anfänglichen No-Limit Fullring Versuchen auf No-Limit Shorthanded festlegen und meinen Fokus voll darauf richten. Start-Bankroll sind 200$. Start-Limit: NL5.
Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich noch nie Geld eingezahlt habe und es auch nie tun werde.

Neben dem Poker treibe ich viel Sport (u.a. Radball, eine Videoproduktion über ein Team und den Sport von mir: http://www.youtube.com/watch?v=iUCcuYprZj0&feature=channel_page), auch erfolgreich. Außerdem möchte ich für die nächsten 24 Wochen das Master Key System anwenden und verstehen (http://www.amazon.de/Das-Master-Key-...1369430&sr=8-6).
Desweiteren bin ich in der zweiten Woche des Core Performance Programms von Mark Verstegen (http://www.amazon.de/Performance-revolution%C3%A4re-Workout-Programm-K%C3%B6rper-Geist/dp/3936994315/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1231370491&sr=1-1). Dieses Programm dauert etwa 15-16 Wochen. Im Anschluss werde ich meinen Körper weiter fit halten und zwar mit Trainingskonzepten von Arnel Ricafranca (http://www.iwantsixpackabs.com/home_my_story.html).

Nun genug der ganzen (Ver-)planung, ich freue mich auf meinen ersten Eintrag.

Geändert von timl791111 (31-03-2009 um 17:42 Uhr).
 
Alt
Standard
08-01-2009, 11:37
(#2)
Benutzerbild von Phily88
Since: Sep 2007
Posts: 1.030
hm, mit ner bankroll von 200$ von jetz bis jahresende supernova zu werden klingt... schwierig^^

du musst ja seeeehhhhrrr viel zeit und motivation haben ziele für die nächsten jahre sind ja nicht soo unrealistisch, aber bin mal gespannt wie weit du mit deinen zielen dieses jahr kommst

viel erfolg!
 
Alt
Standard
08-01-2009, 11:41
(#3)
Benutzerbild von mpeGroCkz
Since: Nov 2007
Posts: 1.876
ChromeStar
Mit $200 auf SN zu kommen ist eigentlich kein Problem, wenn man 24 tabling betreibt. (;

Ansonsten Viel glück und mal gucken wer von uns beiden deine Ziele eher schafft! ;D
 
Alt
Standard
08-01-2009, 13:25
(#4)
Benutzerbild von timl791111
Since: Aug 2007
Posts: 156
BronzeStar
@Phily88: Ich habe mehr Angst vor dem Supernova Elite-Status im kommenden Jahr. Mit FL 1/2 und 2/4 habe ich Supernova bereits erreicht gehabt, und zwar relativ leicht ... Aber jetzt bin ich ja ganz unten und betrete mit NL Fullring ja auch praktisch Neuland. Wird nicht leicht, ja ...

@mpeGroCkz: So denke ich auch. Starte mit 12-tabling und will im Laufe der Zeit immer mal wieder ein Tisch dazunehmen, bis zum Ultimum 24-tabling. Das ist ebenfalls ein Ziel, welches aber eher nebenher einfach passieren soll
Dann schauen wir mal, wenn wir gemeinsam das WSOP Main-Event 2010 spielen, dann geb ich dir auch ein, zwei Bier aus

In diesem Sinne auch euch beiden viel Erfolg.
 
Alt
Standard
11-01-2009, 16:46
(#5)
Benutzerbild von timl791111
Since: Aug 2007
Posts: 156
BronzeStar
KW 2/09 im Rückblick:

Bankroll: 252$
Status: 99,717 VPP left

Jetzt der Graph für diese erste Woche.


Ich muss wohl erstmal klar kommen mit diesem "harten" Multitabling. Angefangen habe ich mit 12-tabling, jeden Tag werden zwei Tische hinzugenommen. Bin so seit Montag auf 18-tabling angekommen. Ich fühle mich dabei eigentlich noch ganz wohl. Gerade zum Schluss gab es jedoch einige derbe Setups, aber ich beschwere mich nicht darüber. Kann mich häufig auch nicht von meinem TPTK trennen. Aber ich sehe häufig genug (NL5) so große Bluffs, bei denen mein TPTK noch gut ist.

Deshalb wird nächste Woche weiter gegrindet. Hier muss ich noch viel konsequenter werden und meine Zeit deutlich besser "einsetzen", damit ich bereits in KW4 oder früher meine ersten Schritte auf NL10 machen kann.

NL10: ab 300$ (Abstieg auf NL5 mit 225$)
NL25: ab 1000$ (Abstieg auf NL10 mit 450$)

Dank einiger Cashes bei SNGs und MTT sieht meine Bankroll auch sehr gut aus und ich bin on Pace.
Hier sieht mein Plan übrigens folgendermaßen aus. Immer wenn ich Zeit und Lust verspüre starte ich einige SNGs oder ein MTT - BRM hier ist auch ganz einfach: 100 Buy-ins!

Das Master Key System war in der heutigen Woche nicht ganz so interessant. Es ging hauptsächlich darum während der täglichen Meditation seine Gedanken unter Kontrolle zu halten und zu versuchen an nichts zu denken. Klingt kurios und ist es auch. Ich schaffe das immer nur für eine kurze Zeit, aber ich fühle mich nach der "Meditation" frisch und neu aufgeladen. Passt.

Ich muss in der nächste Woche meinen Tagesplan besser einhalten und diesbezüglich mehr Disziplin aufweisen.
 
Alt
Standard
11-01-2009, 16:56
(#6)
Benutzerbild von kyanto
Since: Nov 2007
Posts: 169
Hallo!

Das klingt mal echt interessant dein Blog!

und hochgesteckte Ziele, hast dir ja gesteckt, ist ein weiter Weg bis dahin werde dein Vorhaben mit Interesse weiter verfolgen, vielleicht gibts ja bald ne "Luckbox" mehr hehe.

Hast dir eigentlich auch zwischenziele gesteckt?
Also Monats und Quartal Ziele?

So gehts ja in nem Jahr fast von 0 auf 100

Na dann mal viel Glück, und lass dich von den NL5 Suckouts nicht unterkriegen
(Ich würd dort auch selten TPTK folden)


Gruss
 
Alt
Standard
11-01-2009, 17:03
(#7)
Benutzerbild von RoteLaterne
Since: Nov 2007
Posts: 665
Bankroll: 252$
Status: 99,717 VPP left

It's (still) a long way to get there!

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen Vorhaben.
Du hast dir hohe Ziele gesteck.
Ich werde deinen Blog verfolgen.
 
Alt
Standard
12-01-2009, 11:01
(#8)
Benutzerbild von timl791111
Since: Aug 2007
Posts: 156
BronzeStar
@kyanto: Nein, ich habe mir bewusst keine Zwischenziele gesteckt. Nur die Jahresziele stehen fest, d.h. wenn ich zum Beispiel in 5 Monaten, aus welchen Gründen auch immer, noch auf NL5 umherdonke, dann ist das kein Beinbruch. Ich setze mich kurzfristig also nicht wirklich unter Druck ... Der Blog soll einen Langzeitcharakter besitzen, hauptsächlich für mich und natürlich für interessierte Leser.

@RoteLaterne: Ich verfolge auch deinen Blog - Poker und Fitness sind auch bei mir erstrebenswert. Nur, ich will keine 10kg abnehmen, sondern vielmehr 10kg Muskelmasse zunehmen. Obwohl ich eigentlich bei 1,79cm mit etwa 72-75kg recht gut dastehe

In diesem Sinne auch euch beiden viel Erfolg. Ich werde in Zukunft auch bei euch immer mal wieder reinklicken. Bis Sonntag dann.
 
Alt
Standard
12-01-2009, 15:26
(#9)
Benutzerbild von timl791111
Since: Aug 2007
Posts: 156
BronzeStar
Jeder Aufstieg soll gefeiert werden. Nach gerade mal 4 Tagen und genau 11.727 Händen auf NL5 geht es ein Limit nach oben. Solche Ereignisse werde ich immer kurz mit einem neuen Beitrag kundtun.



12.1.2009, 15:19 Uhr, Limitaufstieg:

Bankroll: 304$
Status: 99,688 VPP left

Heute geht es also weiter mit NL10. Ich werde allerdings mit 225$ sofort wieder auf NL5 wechseln.

Geändert von timl791111 (13-01-2009 um 10:35 Uhr).
 
Alt
Standard
12-01-2009, 15:46
(#10)
Benutzerbild von kyanto
Since: Nov 2007
Posts: 169
Dann mal herzlichen Glückwunsch, die erste Hürde ist ja schon geknackt

Denke das NL10 sollte kein Problem für dich darstellen. Solide spielen und die Gegner in dich reindonken lassen und schon bald ist NL 25 erreicht

Dann mal viel Glück weiterhin an den Tischen!