Alt
Question
Live-Poker - 09-01-2009, 01:06
(#1)
Gelöschter Benutzer
Folgende Situation.

MTT ich bin short(M 5-6) Blinds 300/600 und im BB mit
2 Limper ich checke.
Flop
alle checken zu mir,ich check behind
Turn
erster Limper checkt,der zweite macht ne bet(ca M16 behind)
Ich geh allin und erster Limper foldet.
stop
Ich weiß:
Der 2te Limper ist loose
er will mich spielen
er hat nen starken draw oder ne made hand
die odds sind gut für ihn
Meine move Idee
Nachdem der erste Limper gefoldet hat,meine st8 zu zeigen,bevor der zweite callen kann.
Also direkt nach dem fold meine Karten zeigen.
Idee dahinter:
Dem Gegner zu zeigen das er beat ist.
Ich will,daß er foldet,um nicht evl noch von ihm gesuckt zu werden.

Wäre so etwas erlaubt??<---Das ist meine Frage,ich brauche keine Bewertung des moves.
 
Alt
Standard
09-01-2009, 01:08
(#2)
Benutzerbild von abgerammelt
Since: Sep 2007
Posts: 2.831
BronzeStar
generell nein, nicht in den laufenden Spielbetrieb eingreifen, wenn die hand nicht abgeschlossen ist. Es sei denn die Hausregeln sagen was anderes.
Was ich mir in der Sit. allerdings nicht vorstellen kann.


offline
 
Alt
Standard
09-01-2009, 01:28
(#3)
Gelöschter Benutzer
Man darf ja auch sagen was man hat.
Warum dann nicht direkt zeigen
Du bist dir sicher ,ja?
 
Alt
Standard
09-01-2009, 01:33
(#4)
Benutzerbild von abgerammelt
Since: Sep 2007
Posts: 2.831
BronzeStar
Wenn noch ein player behind ist würde Kremser Dir bei der EPT in den Popo treten und eine Strafe verhängen.

Online bei Pokerstars habe ich es auch schon gelesen das ein Mod kam und aufgefordert hat nichts in die laufende Hand zu labern.

Kurz und knapp: Ja, ich bin mir sicher!


offline
 
Alt
Standard
09-01-2009, 01:34
(#5)
Gelöschter Benutzer
ok,thx
 
Alt
Standard
09-01-2009, 10:54
(#6)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Man darf ja auch sagen was man hat.
Warum dann nicht direkt zeigen
Du bist dir sicher ,ja?
sagen kann man ja auch viel wenn der tag lang ist, muss ja noch lange nicht stimmen.
 
Alt
Standard
09-01-2009, 11:24
(#7)
Benutzerbild von AlphaFlip
Since: Mar 2008
Posts: 56
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Folgende Situation.

im BB mit

alle checken zu mir,ich check behind

erster Limper checkt,der zweite macht ne bet(ca M16 behind)
Ich geh allin
Wie kannst du im BB sein und es vor dir Action geben? Irgendwas versteh ich da nicht.

Aber zu deiner Frage:

Entspricht zwar nicht dem Fairplay und macht man eigentlich auch nicht. Wenn du dir sicher bist die stärkere Hand zu haben, warum willst du dann nicht seine Chips in die Mitte bekommen- ist doch eigentlich das Ziel von jedem Pokerspieler? Sei nicht so änglich

Wenn deine Karten offen sind, darfst du keine Aktion mehr setzten (in dieser Situation egal, nachdem du ja all in bist).

So gesehen hat ja nur dein Gegner einen Vorteil. Umgekehrt wäre es wenn dein Gegner all in ist und du noch eine Aktion zu machen hättest und deine Karten öffnest - da du dir eine Reaktion vom Gegner erhoffst um deine Entscheidung zu treffen. Wenn das jemand macht, dann würde ich den Floorman holen und den Pot für mich beanspruchen, außer ich hab die Nuts.
 
Alt
Standard
09-01-2009, 11:33
(#8)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Aslo wenn du Geld nicht magst, schicks mir.

Mal davon abgesehen, dass so ein Move an Dummheit nur schwer zu überbieten sein dürfte, sollte es unabhängig von irgendwelchen Hausregeln verboten sein.
Und zwar aus dem Grund, dass du dem zweiten Limper einen Informationsvorteil gegenüber dem Ersten gibst, und das ist nichts anderes als Collusion.

Anders würde es aussehen, wenn du direkt nach deinem All-in die Karten umdrehst, dann könnte man noch mit Hausregeln argumentieren, weil alle an der Hand beteiligten Spieler die gleiche Information bekommen würden.
 
Alt
Standard
09-01-2009, 15:07
(#9)
Gelöschter Benutzer
Wäre so etwas erlaubt??<---Das ist meine Frage,ich brauche keine Bewertung des moves.

Ich dachte der Satz wäre genug,scheinbar nicht.

@ AlphaFlip:

"Wie kannst du im BB sein und es vor dir Action geben? Irgendwas versteh ich da nicht."
Wenn ich im BB sitze ist utg1 zuerst gefragt,dann utg2...usw,
ergo ist vor mir action.

"warum willst du dann nicht seine Chips in die Mitte bekommen- ist doch eigentlich das Ziel von jedem Pokerspieler?"
Ich habs nochmal aus meinem Thread herauskopiert,nur für dich.
Idee dahinter:
Dem Gegner zu zeigen das er beat ist.
Ich will,daß er foldet,um nicht evl noch von ihm gesuckt zu werden.


@ DrJ_22222:

Es geht nich um Geld,sondern um den Verbleib im Turnier

"Mal davon abgesehen, dass so ein Move an Dummheit nur schwer zu überbieten sein dürfte,"

Dann hast du es nicht verstanden.Was ist nu besser,im Turnier zu bleiben,oder gesuckt zu werden und deinen Hut zu nehmen.
Ich nehm lieber einen kleineren Pot in Kauf,als zu fliegen.
Auch für dich nochmal,
Idee dahinter:
Dem Gegner zu zeigen das er beat ist.
Ich will,daß er foldet,um nicht evl noch von ihm gesuckt zu werden.

Das ist meine Frage,ich brauche keine Bewertung des moves.
BTW @ Cashgame Highstakes Poker.
Warum glaubst du lassen sich die manchmal 4 x die Hand dealen.
Weil sie so sicher sind den pot zu gewinnen?
Nein,sondern weil sie nicht alles verlieren wollen aufgrund der Varianz!!!
Den 2ten Teil deiner Antwort find ich schon besser und in der Tat hast du Recht mit dem ersten Limper.
Zum Schluß noch,
Vielleicht holt man sich mit dem move nen Anschiss ab,aber man kann ja Schauspielern und sich als newbie outen.
Nach dem Motto,ups sorry,mein Name ist Hase.
Ich hab auch schon mal nen taktisches allin gemacht,obwohl mein Gegner dran war mit setzen.
Er foldete und ich brauchte meinen Bluff nicht zeigen.

So und jetzt kann das Ding geschlossen werden.
Meine Frage ist beantwortet

Geändert von Gelöschter Benutzer (09-01-2009 um 15:30 Uhr).
 
Alt
Standard
09-01-2009, 16:04
(#10)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Sorry für OT, aber wenn ich sowas lese ärgere ich mich nochmehr, dass es keine Buddylist be Pokerstars gibt.

Aber ne klar, es gibt ja auch nur die zwei Möglichkeiten, dass man entweder nen Suckout bekommt und rausfliegt, oder der Gegner foldet. Dass man die 80% Equity, die man selbst eggen einen Flushdraw hat, mal bis zum River bekommt, und dann einen deutlich größeren Stackhat, mit dem man deutlich größere Chancen hat das Turnier zu gewinnen kommt ja nie vor.

ty fish


EDIT: Ich weiß ja nicht nach welchen Regeln du spielst, aber nach dem Flop sind die Blinds zuerst dran.

Geändert von DrJ_22222 (09-01-2009 um 16:19 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Live Poker IhallomoinI Poker Talk & Community 14 05-12-2008 21:59
Live Poker ! Noah2407 Poker Talk & Community 3 05-12-2008 17:06
Live-Poker in Las Vegas!!! BorussiaTim Blogs, Berichte, Brags & Beats 19 01-10-2008 13:54