Alt
Standard
Nl25 Set 33 - 10-01-2009, 19:18
(#1)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($61.80)
SB ($15)
BB ($5.70)
UTG ($21.35)
Hero (UTG+1) ($25.35)
MP1 ($24.35)
MP2 ($38.70)
MP3 ($19.25)
CO ($16.90)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
UTG raises to $0.75, Hero calls $0.75, 7 folds

Flop: ($1.85) , , (2 players)
UTG checks, Hero checks

Turn: ($1.85) (2 players)
UTG bets $0.50, Hero raises to $3, UTG raises to $6, Hero calls $3

River: ($13.85) (2 players)
UTG bets $7, Hero raises to $18.60 (All-In), UTG calls $7.60 (All-In)

Total pot: $43.05 | Rake: $2.10

Hier checke ich den Flop.
Bei ner Hand ohne King wirds schwer, Geld zu bekommen.
Turn raise ich.
Das ReRaise calle ich nur.

Er hat hier entweder das slowplayed SET Kings, dann bin ich eh so gut wie verloren oder AA oder AK.
Eventuel foldet er die Aces noch auf meinen Pusch.
Und ich willl ihn eigentlich in der Hand behalten.

Frage:
Ist das trotz des BDFD der draußen liegt OK?

In den ganzen Harrington Büchern steht bei sowas so oft:
"Er muss diesen Draw erstmal haben udn er muss ankommen.
Callen Sie und versuchen Sie seinen Stack zu kriegen." (o.ä.)


Ist das so falsch, was der gute Mann schreibt?
 
Alt
Standard
10-01-2009, 19:42
(#2)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Den Flop kann man sicherlich mal checken.
Zu deiner Frage, ich hätte hier am Turn lieber nochmal geraist um mich vor einem Flushdraw zu schützen.

In den Cashgames Büchern von Harrington steht, dass man sich vor solchen Draws schützen soll und den Draws die sache deshalb teuer machen soll.
 
Alt
Standard
10-01-2009, 19:47
(#3)
Benutzerbild von Pötzki
Since: Apr 2008
Posts: 39
Also falsch ist das was Mr. Harrington sagt sicher nicht . Vor allem wenn jemand auf einem Draw sitzt, v.a. straight draw, kann auch eine Karte in seinem Draw bereich nicht unbedingt ihm die Straight geben. (z.b. trifft er nur ein paar),also wär natürlich dann ein call auch auf einem gefährlich aussehenden Board in Ordnung, da viele dann auch einen Bluff induzieren, wenn sie verpasst haben oder nur eine Medium Hand nun halten. In deinem Fall kann man allerdings durch das Preflopraise UTG natürlich die Warscheinlichkeit für einen Straight Draw einschränken und der Flushdraw am Turn ist eher unwarscheinlich, da er wenn er völlig den Flop verpasst hat, bestimmt eine Contibet nach seinem Preflop raise spielen würde. Das deutet eig. für mich darauf hin, dass er entweder wirklich AK oder KK,AA hat. Bei AKs kann natürlich dann auch sein, dass er am Turn noch den Flushdraw hinzubekommt, aber diese Warscheinlichkeit ist ziemlich gering. Aus dieser Hand rauszukommen ist ziemlich schwierig, der Push am River ist dann je nach Spielweiße des Gegners in vorigen Händen nicht unbedingt verkehrt. Wenn man ihm mal KQ+,KK,AA oder eben die Straight als mögliche Kartenkombinationen gibt, dann wärst du immernoch rund 60% Favorit. Also ist der Push durchaus noch in Ordnung
 
Alt
Standard
10-01-2009, 19:48
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Flushmaker89 Beitrag anzeigen
In den Cashgames Büchern von Harrington steht, dass man sich vor solchen Draws schützen soll und den Draws die sache deshalb teuer machen soll.
Neeee! In solchen Spots wenn du ein Monster hast und lediglich der BDFD angekommen ist, steht da oft, dass man den erstmal vernachlässigen kann.

Auch so in dem Turnierbuch. Wo jemand mit AQ den Flop AA6 sieht und am Turn der BDFD ankommt......
 
Alt
Standard
10-01-2009, 20:52
(#5)
Benutzerbild von henner85
Since: Dec 2007
Posts: 216
der turn sieht sehr nach nem dummen bluuf-move aus...es macht keinen sinn so zu spielen. das kleine raise und minreraise deuten eher darauf hin, dass der gegner einfach schlecht ist....andere erklärung wären kk oder 44, wobei er hier wahrscheinlich trotzdem mehr setzen würde. nen flushdraw kann man eigentlich ausschliessen, da er hier höchstens raise-call spielen würde und nicht nochmal drüber geht.

wenn er auch n set hat, dann gehst du so oder so broke...also musst du in den händen in denen du strker bist deinen gewinn maximieren.

wie ist die hand ausgegangen?
 
Alt
Standard
11-01-2009, 05:47
(#6)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Gegner hatte AA, wie ich erhofft hatte.
Dachte halt, er würde AK/AA eventuel folden.
 
Alt
Standard
11-01-2009, 11:51
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Gegner hatte AA, wie ich erhofft hatte.
Dachte halt, er würde AK/AA eventuel folden.
Die folden nie ein Overpair, vorallem nicht nachdem du am Flop Schwäche zeigst.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
11-01-2009, 12:49
(#8)
Benutzerbild von noobmare
Since: Oct 2008
Posts: 82
flop checken halte ich definitiv für einen fehler...

Wir haben ein monster und wollen so schnell wie möglich so viel geld wie möglich reinbringen.

Wenn du den flop checkst bleibt der pot winzig, was wir definitiv nicht wollen
 
Alt
Standard
11-01-2009, 13:08
(#9)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von noobmare Beitrag anzeigen
Wenn du den flop checkst bleibt der pot winzig, was wir definitiv nicht wollen
Total pot: $43.05 | Rake: $2.10

Na aber jetz mal ernsthaft.
Ich kann deine Argumentation schon verstehen, aber ist es nicht eher so, dass auf NL25 noch genug Geld in den Pott wandert, sofern der andere den König hat und andernfalls du noch Geld von anderen Händen bekommst, die dir aufgrund deinens checks am Flop den King nicht glauben und meinen die Queens wären noch gut?
 
Alt
Standard
11-01-2009, 13:36
(#10)
Benutzerbild von Paul_201
Since: Aug 2007
Posts: 385
BronzeStar
ok du hast zwar alles geld reinbekommen aber trotzdem gefällt mir flop check nicht. wenn er nichts hat wird er auch am turn nicht ausbezahlen und durchs checken wird der pot nicht größer.
um BDFD mach ich mir nie sorgen, nur weil nen draw möglich ist heißt das nicht dass der gegner ihn automatisch hat
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25 Sh | QQ BadDog100 Poker Handanalysen 6 09-01-2009 18:47
NL25 QJo crowsen Poker Handanalysen 6 28-12-2008 17:59
PL/NL25: AA und T8s chess87 Poker Handanalysen 5 19-10-2008 10:44
nl25 kk sb222 Poker Handanalysen 2 16-05-2008 17:55
NL25 2x AQ sb222 Poker Handanalysen 3 30-11-2007 03:30