Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Multitabeln und Lernen

Alt
Standard
Multitabeln und Lernen - 11-01-2009, 01:38
(#1)
Benutzerbild von beefcake285
Since: Jan 2009
Posts: 184
Beim Pokerspielen gewinnt man ja immer auch Erfahrung, man lernt dazu und verbessert dadurch sein Spiel.

Meint ihr, dass dieser Lerneffekt beim Multitabeln geringer ist? Oder ist er höher, weil man mehr Hände spielt?
 
Alt
Standard
11-01-2009, 02:08
(#2)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Beim Multitablen ist der Lerneffekt definitiv geringer. Schon weil man weniger Zeit hat sich über seine Aktionen Gedanken zu machen.
Da spielt man eben viel im Autopiloten ohne sich große Gedanken über das eigene Spiel zu machen
 
Alt
Standard
11-01-2009, 02:19
(#3)
Benutzerbild von ashuz
Since: Dec 2007
Posts: 814
Nein der Lerneffekt ist beim Multitablen höher. Aber nur, wenn du nicht so viele Tische spielst, dass du nix mehr merks.

Der Grund: Du wirst in relativ kurzer Zeit mit vielen ähnlichen, grenzwertigen Situationen konfrontiert und merkst dir schneller was du verbessern kannst, bzw. wo deine Schwächen sind.
 
Alt
Standard
11-01-2009, 03:06
(#4)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Klar ist der Lerneffekt bis zu ner gewissen Grenze um einiges höher du spielst ja 10mal soviele Hände und hast daher ja auch viel öfters die selben oder änliche Situationen!

Aber wenn du 24 Tische spielst dann ist halt nichts mehr mit lernen klar,aber zb so wie ich ich spiele 10 Tische CG und ich hab mehr als genug Zeit um noch mitzukriegen was an jedem Tisch abgeht,
auch wenn ich PF mucke da ich alle Tische sehen kann und wenn wo Aktion ist schau ich da auch zu und mach eventuell dann ne Notiz von meinen Gegnern!
 
Alt
Standard
11-01-2009, 03:32
(#5)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Ich hab mal gehört, beim Multitablen sinkt der TableProfit, was aber nicht schlimm ist, weil die hourlyRate ja steigt.

Ich denke mal schon dass die Stile sich leicht unterscheiden - jeder lernt also was anderes. Ich spiele an 2 oder 3 Tischen bestimmt anders als jemand, der 20 Tische spielt. Ich habe ja ganz andere Infos als der Mt'ler.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
11-01-2009, 11:14
(#6)
Benutzerbild von AsOli74
Since: Aug 2007
Posts: 275
BronzeStar
Ich würde auch sagen das man an CG mehr lernen kann weil wie gesagt doch mehr hände gespielt werden.Aber wie auch schon erwähnt wurde ist es glaub Typ abhängig der eine lernt so besser der andere....
 
Alt
Standard
11-01-2009, 11:37
(#7)
Benutzerbild von vantorso
Since: Oct 2008
Posts: 361
Hi beefcake,

der lerneffekt ist definitiv hoeher, nicht nur weil du viele haende spielst sondern auch, weil du lernst disziplin zu bewahren, wie man sein tischimage aendert, wie man in den einzellnen phasen eines turniers spielen muss etc.

Im vordergrund der genannten dingen, steht die disziplin, man lernt schnell die variationen an moeglichkeiten kennen und wird geduldiger. jemand der 3 MTT's am tag spielt und bei allen drei in die top100 kommt hat meines erachtens mehr geleistet als jemand der cashgame 3std am tag spielt. Cashgame ist effektiver jedoch ist der lerneffekt eindeutig bei MTT's hoeher einzusiedeln.

Ich spiele bei pokerstars jeden Tag MTT's und kann sagen, dass ich vieles dazu gelernt habe in diesen wenigen Monaten als in den 2 Jahren beim cashgame live!

mfg. vantorso
 
Alt
Standard
11-01-2009, 11:51
(#8)
Benutzerbild von Miclan
Since: Mar 2008
Posts: 1.666
Ich muss sagen, hier sind bereits viele vernünftige Antworten gegeben worden!

Du solltest als absoluter Anfänger nur ganz wenige Tische spielen und aber dir genaue Gedanken über deine Spielweise machen! Wenn du dann dein Spiel irgendwann gefunden hast, dann wäre es angebracht mehr Tische gleichzeitig zu spielen um den Lerneffekt zu erhöhen! Aber nur soviele Tische, dass du auch noch weisst was du machst!
Den meine Erfahrungen sind, dass absolutes Multitabling wie es manche vormachen, absolut gelernt sein muss! Sonst gehste gleich broke!
 
Alt
Standard
11-01-2009, 12:20
(#9)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
vieles was gesagt wurde stimmt.
nach meiner meinung sollte man erst mit dem multitablen anfangen, wenn man genau weiß was man will und welche strategie man an alen tischen spielt. außerdem sollte man langsam anfangen(maine vorgehens weise war 6 tische, 8 tische, 9 tische, 12 tische , 16 tische, 20 tische) und ich lerne auch noch bei 20 tischen da ich mich voll aufs pokern konzentriere und immer die action verfolge.
 
Alt
Standard
11-01-2009, 14:34
(#10)
Benutzerbild von vantorso
Since: Oct 2008
Posts: 361
Zitat:
Zitat von hurricane562 Beitrag anzeigen
vieles was gesagt wurde stimmt.
nach meiner meinung sollte man erst mit dem multitablen anfangen, wenn man genau weiß was man will und welche strategie man an alen tischen spielt. außerdem sollte man langsam anfangen(maine vorgehens weise war 6 tische, 8 tische, 9 tische, 12 tische , 16 tische, 20 tische) und ich lerne auch noch bei 20 tischen da ich mich voll aufs pokern konzentriere und immer die action verfolge.

Man sollte sich nicht in eine strategie vertiefen die man verfolgen moechte (zumindest meine erfahrung). Bei MTT's muss man variabel sein und vorallem seine strategie permanent aendern, zur richtigen zeit bluffen und folden. Man kann nicht mit ABC poker, weit kommen, evtl am anfang aber weiter nicht. Die Kunst darin besteht, unberechenbar zu sein.
Bei jedem Tisch waechsel sollten man in relation zu den gegnerischen chipstacks zusehen sich fuer eine taktik zu entscheiden, aber auch hier stark vereinfacht eine alternative dazu finden, falls di erste schief geht..
Multitable ist nicht umsonst Die geduldsprobe schlechthin. Ich wuerde jedem anfaenger freerolls empfehlen und zwar jeden Tag 1-2 stueck konzentriert. Letzendlich finded man so immernoch am besten eine spielweise die zu einem passt und die man durchsetzen kann.

mfg. vt
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Starthände beim multitabeln firu90 Poker Handanalysen 5 09-10-2008 11:13
Multitabeln: Anzahl der Tische ? P2go IntelliPoker Support 48 05-09-2008 21:17
Lernen mit replays Hessie-James Poker Talk & Community 29 31-12-2007 08:12