Alt
Standard
AA bei MTT - 11-01-2009, 19:30
(#1)
Benutzerbild von Stratus88
Since: Jun 2008
Posts: 114
Hi Leute

Ich habe vorhin eine Hand gespielt mit A-A und wollte fragen ob ich diese Hand richtig gespielt habe. Es war ein MTT auf der ersten Blind Level Stufe.

http://www.pokerhandreplays.com/view.php/id/225540

Was würdet Ihr hier anders machen?
Vielen Dank schon im vorraus für eure Antworten.
 
Alt
Standard
11-01-2009, 19:53
(#2)
Benutzerbild von BigSchmogg
Since: Jan 2008
Posts: 93
Dein Reraise vor dem Flop hätte auf jeden Fall größer sein müssen (800-1000) da du ja schon zwei Spieler extreme Stärke gezeigt haben, und du ja im Zweifel lieber gegen nur einen spielen willst (sonst zu hohe Varianz) und wenn es zwei Spieler sein müssen, dann sollen sie wenigstens dann bezahlen, wenn du noch sicher vorne liegst. Gegen deinen Raise zu folden, wäre - unabhängig von der Hand - fast undenkbar gewesen, da du deinen Gegnern ja Odds von 2.5:1 - bzw. noch mehr für den 2.Gegner wenn der 1. callt - gegeben hast (da reichen schon 30% Gewinnchance).

Ansonsten, war das halt einfach Pech, das ist das Problem bei den Multiway Pots, der Erwartungswert stimmt zwar, aber die Abweichung wird extrem groß.
 
Alt
Cool
11-01-2009, 19:56
(#3)
Benutzerbild von CoLa7687
Since: Aug 2008
Posts: 531
Mit deinem niedrigen Raise provozierst du ja fast beide Calls , zumindest einen un dgehst somit viel Risiko ein, um eventuell zu verdreifachen! Da ist es dann natürlich trotzdem ärgerlich, dass er mit seiner Mist-Hand da gewinnt, aber das kann dann halt passieren.
Ich weiß es nicht genau wie ich es gemacht hätte, kann man schon so machen, eben mit diesem Risiko. Wenn ich auf Nummer sicher gehen will, gehe ich All-in und addiere 1/3 zu meinem Stack dazu, oder vllt callt ja doch einer. ansonsten wär auch n sehr commitendes Raise auf 800 ne Idee
 
Alt
Standard
11-01-2009, 20:17
(#4)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Also ob sich jemand der Preflop auf 10BB raist, viel um Pot Odds und son Zeug schert wage ich zu bezweifeln.
Daher ist es vermutlich auch egal, ob man jetzt auf 600 oder auf 800 raist. Und wenn einer callt ist man so oder so comittet.
Daher finde ich es schon so ok gespielt.
 
Alt
Standard
12-01-2009, 12:35
(#5)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Also zu dem Gegner... openraise UTG mit K3s...



Naja... also hier stehen meine Chips komplett preflop in der Mitte. Das ist die einzige Chance, das wenigstens der K3-Donk noch foldet preflop.

Zudem... mit (d)einem "normalen" Raise (wobei 600 tatsächlich zu low ist... aber auch bei 800 ändert sich nix für DICH) bist Du eh comittet... also rein mit der Marie preflop.
 
Alt
Standard
12-01-2009, 19:03
(#6)
Benutzerbild von Harlequin80
Since: Sep 2007
Posts: 99
Du hättest höchstens den reraise etwas höher ansetzen können. Ich denke aber mal, dass sich am Ausgang nichts geändert hätte.