Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Ungewöhnliche Betsizes

Alt
Standard
Ungewöhnliche Betsizes - 12-01-2009, 05:45
(#1)
Benutzerbild von beefcake285
Since: Jan 2009
Posts: 184
Warum verwenden manche Spieler oft ungewöhnliche Betsizes, also vollkommen ungerade?

Ist das manchmal ein Tell?
 
Alt
Standard
12-01-2009, 06:32
(#2)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Sie versuchen damit dich zu verwirren, weil ein 19,999 Chips Stapel sieht viel imposanter aus als im Vergleich dazu einer mit 20,000... viele wissen überhaupt nicht, was sie da tun - haben es halt irgendwo mal gesehen und ahmen es ganz einfach nach.

Vorallem eine bei Turnieren wie der SM sehr beliebte Taktik
 
Alt
Standard
12-01-2009, 06:48
(#3)
Benutzerbild von Wordz83
Since: Nov 2007
Posts: 17
Vielen meinen auch damit ihre standart raises zu verschleiern...deception haha ^^ Anstatt irgendwie krumme zahlen zu nehmen, sollte man lieber 80% raise 20% calls etc machen. (ich spreche von mtt´s)
Ich mach das persönlich ab und zu weil mir schwachsinnig zu mute ist. und raise bei 50/100 mal auf 444 oder so.

Geändert von Wordz83 (12-01-2009 um 06:51 Uhr).
 
Alt
Standard
12-01-2009, 08:43
(#4)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Es geht meines Erachtens wirklich darum den Gegner zu verwirren.
Beispiel, Blinds sind 200/400 mein Standard raise ist 2 1/2BB also 1k, damit der Gegner sich eher fragt warum ich eine krumme Zahl setze, anstatt: "Hey der setzt so wenig"(sowas soll es ja tatsächlich geben, egal wie hoch die blinds sind).
Da ich meine Bets ja ohnehin von Hand eingebe, kann man so teilweise weniger als 2 1/2BB opfern.
Aber im Grunde ist es wie bei so vielem beim Pokern, man hat es mal gesehen und dann kopiert.
 
Alt
Standard
12-01-2009, 09:16
(#5)
Benutzerbild von vantorso
Since: Oct 2008
Posts: 361
Kann mich McPork und Hungrey anschließen.

Zunaechst mal sagt die betsize auf jeden Fall etwas über deine Hand aus, raised du zuviel willst du stehlen, raised du mittelhoch, hast du meistens was aber willst das ich noch mitgehe damit du noch mehr geld hast etc etc.
Ob diese "grundannahmen" nun stimmen ist eine andere Frage.

Die verwirrungstaktik, sieht man auch beim einkaufen! Wenn man im supermarkt mal drauf achtet faellt einem auf, das kaum etwas einen RUNDEN preis hat. Das ist eine vermarktungstaktic. Zum beispiel kostet der jougurt den ich esse 89c... Wieso nicht 1euro.
Diese Strategie wird taeglich in der Industrie benutzt. Mäcces hat den eurobuerger und burger king den 99er... einfach guenstiger usw.

Ein Kunde springt ganz einfach, viel leichter drauf an... der preis 20.00 sieht einfach im kopf größer aus als 18.99!
Das ist natuerlich nun ein umkehrschluss zu dem oben gesagten! Aber wieso? Ganz einfach, würde dort 20.00e stehen wuerde man dies mit dem geld schein assozieren.
Im gegensatz zu 18.99 würde man einen 10euro schein sehen + 5 euro schein + paar zerquetschte. Dies geschiet unbewusst!
Wenn ich ehrlich sein soll, würde ich meinen Jougurt nicht kaufen wenn er statt 89c 1.09 kosten wuerde ;P! Bauer rulez

Ich benutze die betsize bei donks sehr oft: Letztens hatte ich in einem turnier Quads 6en. War bei diesem deck aufm board sehr schwer zu raisen, also raiste ich erstmal 666. dann 6666. Da hier das offensichtliche, einfach für ihn so irrational erschien (weil nach flop check), hat er eiskalt, rais ALL IN und ich natuerlich call! Er schreibt "*********!" ich "hehehe".
Natuerlich ist dies nicht zum nachahmen enpfehlen, aber ich denke es macht dir in gewissenmasen, das prinzip klar, was du damit alles eigentlich anstellen kannst!

mfg. vantorso
 
Alt
Standard
12-01-2009, 09:20
(#6)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Gelungenes Beispiel, aber das ein Psychologiestudent(war doch so) dieses Thema aufgreift, war ja nicht anders zu erwarten.
Zitat:
Zitat von vantorso Beitrag anzeigen
Mäcces hat den eurobuerger und burger king den 99er... einfach guenstiger usw.
Ein wenig Off Topic, aber die 99ers gab es vorher
 
Alt
Standard
12-01-2009, 09:36
(#7)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
eher bei den grossen turnieren im fernsehen frage ich mich als warum diese betsize. da wird auch mal 520.000 anstatt 500.000 gesetzt, und 880000 anstatt 900000.
 
Alt
Standard
12-01-2009, 12:31
(#8)
Benutzerbild von Lamengo
Since: May 2008
Posts: 369
die devise lautet: die Verwirrung stiften. Sein Gegner zum irgetwelche Gedanken zu zwingen, die normaleweise fehler am Platz sind. Nicht viel darüber denken. Meistens ist nur ein Schwachsinn.
 
Alt
Standard
12-01-2009, 15:49
(#9)
Benutzerbild von der brachse
Since: Jan 2008
Posts: 167
Hallo,

also meiner Meinung nach reine Vewirrungstaktik.
Mal angenommen du siehst bei Blinds von 15/30 und einem Pot 90 postflop eine bet 84. Kommt dir komisch vor! siehst Ziel erreicht, Gegner zum nachdenken gebracht.
denkst mal nicht im ersten Gedanken dran dass es eine protection bet für sein top pair auf einem drawlastigen board seine könnte.


Lg der Brachse
 
Alt
Smile
12-01-2009, 16:03
(#10)
Benutzerbild von Orici
Since: Oct 2008
Posts: 104
ich schliesse mih der allgemeinen Meinung an, dass das eine Verwirrungstechnik ist.

Beim SnG hb ich was ähnliches versucht, immer 111, 222, 333 usw. gesetzt. Einige lassen sich verwirren und fragen im Chat nach dem Grund, andere juckt das nicht. Aus Spaß mach ich das noch manchmal