Alt
Standard
NL50 FR: AK Riverplay - 12-01-2009, 16:18
(#1)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Villian 29/13/1.3 über knapp 100 Hände. Keine besonderen Reads, wirkte aber (wie die Stats auch sagen) loose passive. Die Hand war sein erster und einziger 3Bet Pot.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (SB) ($59.10)
BB ($10.50)
UTG ($45.95)
UTG+1 ($30.70)
MP1 ($80.30)
MP2 ($73.60)
CO ($9.75)
Button ($11.10)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG raises to $1.50, 5 folds, Hero raises to $6, 1 fold, UTG calls $4.50

Flop: ($12.50) , , (2 players)
Hero bets $7, UTG calls $7

Turn: ($26.50) (2 players)
Hero checks, UTG checks

River: ($26.50) (2 players)
Hero bets $9, UTG calls $9

Total pot: $44.50 | Rake: $2.15

Preflop und Flop dürfte relativ standard sein, CBet ist nicht so wahnsinnig groß ich sehe aber auch keinen Grund den Pot hier mit TPTK eskalieren zu lassen.

Turn entscheide ich mich für den Check und plane eine kleine Bet zu callen und gegen eine große Bet zu folden. Gehe aber davon aus, dass der Gegner sehr oft zurückcheckt.

River ändert nichts an der Hand und ich stehe vor der Entscheidung ob ich nochmal eine Valuebet habe mit der ich allerdings bei der Stacksize von Villian gegen einen Push kaum noch weglegen kann oder ob ich die Line vom Turn wiederholen soll oder ob ich blockbette.

Ich entscheide mich für letzteres, wähle aber mit 1/3 Pot eine Größe am oberen Rand der Skala.

Ideen dazu? Gerne auch zum Turnplay.
 
Alt
Standard
12-01-2009, 18:04
(#2)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Flopbet setze ich höher an, alles was $7 callt, wird auch eine $9.50bet callen. Dann wären am Turn $31.50 im Pot und Villain hätte genau Potsize left. T am Turn ist mMn ne ziemliche Blank. KJ oder AT ziemlich unwahrscheinlich.

Fazit: Am Turn ist das für mich ein bet/call.
Ich denke stack/pot ratio erlauben keine c/c Spielchen mehr,
wenn dann ein c/r AI, weil alles andere für den River eh commitend ist.

Bleibt nur noch zu hoffen AQ nicht auszahlen zu müssen.

(Bitte eine kurze PN zwecks SD!)

Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Preflop und Flop dürfte relativ standard sein, CBet ist nicht so wahnsinnig groß ich sehe aber auch keinen Grund den Pot hier mit TPTK eskalieren zu lassen.
Mit anderen Worten du würdest auf ein raise folden?

Geändert von xTheSnowmanx (12-01-2009 um 18:08 Uhr).
 
Alt
Standard
12-01-2009, 18:32
(#3)
Benutzerbild von Don Harry 36
Since: Oct 2008
Posts: 171
wenn er all das callt ist denk ich mal an Ax oder er slowplayed AQ, A 10 oder trips. dann gibts noch diejenigen welche sich von KK nicht trennen können. würde aber auch den flop höher ansetzen
thumbup:
 
Alt
Standard
12-01-2009, 19:14
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von xTheSnowmanx Beitrag anzeigen
Mit anderen Worten du würdest auf ein raise folden?
Eigentlich will ich TPTK im 3Bet Pot natürlich nicht folden.

Gegen jemanden den ich noch nie in einem 3Bet Pot gesehen habe setze ich seine Range wenn er ansonsten einen tighten Eindruck gemacht hat erstmal auf QQ+/AK, wenn er eher loose wirkt auf TT+/AQ. Letzteres war hier der Fall.

Und auf dem Board frage ich mich schon, womit mich ein passiver Gegner raisen würde, was ich geschlagen habe. KK schluckt vermutlich mindestens eine Barrel raised aber wohl nicht, ansonsten bleibt nur AK zum Split.
 
Alt
Standard
12-01-2009, 19:31
(#5)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
fold to 3bet wert?
der ist crucial imo

ohne den will ich ihn hier nicht tighter einstufen als er ist.

die Q im flop macht die hand hier zum problem imo... wenn der flop nur A high ohne weitere facecards ist, gehe ich hier immer liebend gerne broke...


deine line ist jedoch optimal um noch geld aus KK zu holen imo...
aber eben nur, wenn er wirklich ne nit ist, gegen nen relativ losen gegner kannste wohl barreln
 
Alt
Standard
12-01-2009, 19:44
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von goodcleanfun Beitrag anzeigen
fold to 3bet wert?
der ist crucial imo
Habe leider keinen, war wirklich das erste Mal, dass er ge3bettet wurde und selbst hatte ers auch noch nicht gemacht.

Zitat:
wenn der flop nur A high ohne weitere facecards ist, gehe ich hier immer liebend gerne broke...
Ich auch. Wenn er dann ein Set 22-99 gefloppt hat kann ich gut damit leben weggestackt zu haben.

AQx bzw. KQx sind für mich die mit Abstand unangenehmsten Flops im 3Bet Pot wenn ich AK halte. Wenn ich AQ habe und der Flop AKx kommt machts nichts aus, weil ich vorher schon gegen AK hintenlag, aber andersrum verändert das die Situation halt jedesmal vollkommen.
 
Alt
Standard
12-01-2009, 20:44
(#7)
Benutzerbild von moelmer
Since: Nov 2007
Posts: 759
die hand geht as played völlig i.o.

evtl. könntest du den flop etwas höher ansetzen, aber man muss wie du sagst mit tptk nicht gegen unknown broke gehen. (100 hände sind nicht viel, und lassen vielleicht eine tendenz erkennen)
am turn sehe ich nur noch AJ was uns auszahlt.
von daher ist der check hier auch gut. am river ändert sich natürlich nichts und kriegst jetzt vielleicht nochmal ne bet von KK, KQ deshalb auch in der höhe gut. einen push hätte ich aber dennoch gefolded..

..ja, auch für 2:1. grade wenn eine losse-passive tendenz zu erkennen ist, folde ich hier, weil villian zu oft ein set oder 2p hält und 1p einfach nur runtercallt
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25 - Riverplay crowsen Poker Handanalysen 7 01-01-2009 11:26
NL25 SH AA riverplay#2 Timberinho Poker Handanalysen 8 04-03-2008 14:51
Straight - Riverplay Boxer BCN Poker Handanalysen 17 12-02-2008 19:57
Handdiskussion $1/$2: Riverplay martenJ Poker Handanalysen 7 23-11-2007 23:10
SH 1/2 Riverplay? Maet80 Poker Handanalysen 9 22-10-2007 02:34