Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Taktik bei Doppelt oder Nix

Alt
Standard
Taktik bei Doppelt oder Nix - 13-01-2009, 08:16
(#1)
Benutzerbild von Poker_Gothic
Since: Oct 2008
Posts: 96
Da es ja schon einige Fragen zu diesem Format gibt und ich das sehr gerne spiele wollt ich jetzt auch mal meinen Senf dazugeben , evtl. hilft das ja einigen, wenn nicht auch gut , hihi

Ich spiele meist 5 oder 10 Dollar Doppelt oder Nix als Turbo ( Um den Rake kleinzuhalten und dem Spielstil entgegenzukommen )

Gab ja einige die sagen, dass es schwer ist das profitabel zu spielen. Hab sicherheitshalber grad nochmal bei Sharkscope geschaut und hab von den letzten 7 die in der Liste drinne sind als Doppelt oder nix 6 gewonnen immerhin.

Bei höheren Buyins funktioniert diese Taktik nicht mehr ! Bei 5 und 10 Dollar gehts aber sehr gut.

------------------------------------------------

Grundsätzliches:

Es ist egal ob du Chipleader bist oder 3ter. Überleben ist alles.
Die mittleren Chipstacks sind dein Ziel.

Die erste Hand:
Bei den Doppel oder Nix Spielen wird sehr viel All In gestellt , teileise auch schon in der ersten Hand. Wenn du kein AA oder KK hast weg damit , auch AK suited folden. Die Leute die hier pushen haben meist die Hände richtig voll mit einem Monster.

AA gegen KK ist da keine Seltenheit.

Der Anfang:

Ich spiele da sehr tight und spiele nur Premiumhände sehr aggressiv. Kleine Paare wie 44 zb bei Blinds von 20 und 30 gerne mal limpen und hoffen billig an den Flop zu kommen. Wenns nen Drilling wird super, wenn nicht oder einer drüberraist hast du kaum was verloren.

Wenn man einen dicken Pot gewonnen hat :
Zurücklehnen ,entspannen und auf weitere dicke Karten warten -> alles wird gut.

Wenn man Stress mit Fortuna hat und 72, 94 , j2 , 74 usw am laufen Band bekommt nicht stressen lassen. Beim Folden aber das Tempo variieren ! Wenn man immer sofort foldet kriegt man nach einiger Zeit nen Pauschalraise reingedrückt und wenn man immer lang wartet gehen die Gegner wohl eher vom Multitablen aus.

Von den 1500 Startchips kann man sich problemlos bis 7-800 runterblinden lassen , dann muss aber mal was passieren.

Entweder hat man dann mal ne richtig gute Hand oder man geht mit 2 Livecards All in wenn ein mittelgrosser Stack im Big Blind sitzt und man selber in mittelspäter bis später Posi sitzt.

Wenn er callt hat man dann meist eine 40 Zu 60 Situation und kann das Beste hoffen. Falls er foldet sammelt man immerhin die Ante und mittlerweile halbwegs hohen Blinds ein und ist auch zufrieden.

Nach der Spielweise anfangs sehr tight zu sein und auf dicke Hände zu warten sollten schon mindestens 2 Spieler raus sein.

Man sieht wer viel stiehlt und wer eher passiv ist -> das unbedingt beobachten und ausnutzen.

Bei den Stealversuchen wenn man immer noch shortstacked ist kann man dann auch ruhig mal mit einer mitteltollen Hand wie A10 zb pushen.

Bei Blinds von 150 und höher wird meist 3 bet und Call von den Big Stacks oder All in gespielt.

Unbedingt vermeiden mal mit so Problemhänden wie QJ zu limpen und " mal zu gucken was so geht" . Selbst wenn man was trifft hat man da ein Kickerproblem weiss nicht so recht woran man ist. Wenn man einen dicken Stack hat kann man damit natürlich Druck ausüben , aber das geht fast mit any 2.

Meist reichen 3 richtig dicke Pötte und man ist "durch" .

Wenns mal so überhaupt nicht läuft und man Chips um Chips verliert drauf achten eine Hand mit Showdownvalue zu halten. Zb wenn man auf 300 runter ist wenn AK mal wieder nicht gehalten hat gegen JJ zb. Hier kriegt ihr dann gerne 2 oder mehr Caller die dich downchecken.

Ums stichwortartig zu machen:

- Tight macht Profit , spekulative Hände vermeiden
- Wenig Bluffen
- Gegen mittlere Stacks sehr aggressiv
- Nicht zu gierig werden wenn einer Supershort ist und All in ist mit 2 oder mehr Callern -> unbedingt downchecken!
- Nicht übertreiben beim Gas geben selbst wenn die Karten gut laufen. Nachher fragt keiner ob du 2ter oder 4ter in den Chips warst. Überleben ist alles.
- Ab 200er Blinds Push oder Fold- Modus ( Mit sehr grossem Stack 3 Bets )

---------------------------------------------------------

Hoffe das hilft irgendwie irgendwem

Fragen und Anmerkungen könnt ihr gerne loswerden , zumindest bei mir klappts so.
 
Alt
Standard
13-01-2009, 08:59
(#2)
Benutzerbild von suada123
Since: Aug 2008
Posts: 91
Moin


Danke für diesen super Beitrag. Ich denke wenn man in die DoN´s einsteigen will ist das eine super Anleitung.
Funktioniert sogar bei den normalen SnG´s damit weit zu kommen.

Sehr hilfreich
 
Alt
Standard
13-01-2009, 16:25
(#3)
Benutzerbild von Marco296
Since: Oct 2007
Posts: 543
Ganz wichtig noch für die Bubblephase: (6 SPieler left)
Angenommen du bist Midstack mit ca. 9-12 BB
-ÜBERLEBE ...
- Pushe niemals in einen Bigstack, ausser mit QQ+ (und das auch nur wenn es keinen wirklichen Shortstack gibt...wenn jemand da mit 500 Chips sitzt bei Blinds 150/300 oder 200/400.
- Wenn du vor dem 2-3. kleinsten Stack sitzt pushe viel (diese werden nur mit QQ+ callen können, da sie sehen, dass es einen kleines SHortstack gibt)
- Wenn ein Shortstack all in geht und du einigermaßen Chips hast (vorallem als Bigstack) CALL mit fast jeder trashhand...warum? Du gibst den anderen hinter dir bessere Odds durchzucallen.
Nach dem Flop dann durchchecken natürlich. Und das Turnier ist vorbei.
-Wenn du der absolute Shortstack bist pushe:
a) In andere Smallstacks
b) Falls der Bigstack (welcher idealerweiße immer versucht die Blinds zu klauen) wieder einen raise mache call All-In du bekommst 1. die blinds und ANtw 2. seine Bet und 3. hat eer vermutlich eine any2 hand also kannste mit jedem Ax Kx Q8+ und pocket callen!
 
Alt
Standard
13-01-2009, 20:25
(#4)
Benutzerbild von timo6000
Since: Jan 2009
Posts: 114
WhiteStar
Spiele ebenfalls die DONs (20$+20$ Turniere).

Habe nun schon öfters gehört dass die Turniere auf dem level kaum noch schlagbar sind.

Sehe das persönlich anders, warum bist du der Meinung dass sich das bei Turnieren >10$ nicht lohnen würde?
 
Alt
Standard
13-01-2009, 21:52
(#5)
Benutzerbild von Poker_Gothic
Since: Oct 2008
Posts: 96
weil da mehr nach dem flop gespielt wird als push oder fold
 
Alt
Standard
13-01-2009, 23:23
(#6)
Benutzerbild von Pokernarr75
Since: Oct 2008
Posts: 18
Hallo.

Ein wirklich guter Beitrag von OP !!!
Ich spiele zwar nur die 5 Dollar Games doch meine Erfahrung dort sind gleich. Daher kann ich die Gadankengänge nur unterstreichen und wie immer beim Pokern darauf verweisen Geduld zu haben und auf gute Blätter zu warten und vor allem nicht mit dem Chipleader ins gezocke zu geraten, dem ist das fast egal auch mal ne Hand zu verlieren mir als Smallstack aber nicht.

MFG
Pokernarr75
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Doppelt oder nichts stotifae IntelliPoker Support 3 02-10-2008 20:43
mtt taktik esperanto81 Poker Handanalysen 8 06-05-2008 18:51
SNG Taktik... Patrick_tt_ Poker Handanalysen 2 24-01-2008 14:58