Alt
Standard
monybroker & co - 13-01-2009, 14:16
(#1)
Benutzerbild von Milewski
Since: Jul 2008
Posts: 74
BronzeStar
servus leute weiss net genua unter was ich diese frage stellen soll .

also ich spiele poker klar bei pokerstars und auch bei anderen anbietern .leider muss ich sagen klappt des net immer so wie ich will werde aber immer besser .

so bin auch sehr viel an blackjacktischen und änliches underwegs wo es meistens viel besser läuft als des pokern so dacte mir ich lege mir mal so ah online konto zu da meine konten bei banken leider alle geschäftskonten sind und ich net andauernt da geld hin und weg überweissen will wisst schon buchführung und so.

wollte ich mir bei einem anbieter ein konto anlegen jetzt würde mich mal interresieren habt ihr erfahrung oder empfehlungen ,gute oder schlechte erfahrungen oder sonstiges .

vieleicht auch bonuse die es bei kontoeröfnugen gieb oder der gleichen .

wäre für hilfe echt dankbar ist ja der ware dschungel
 
Alt
Standard
13-01-2009, 14:18
(#2)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Ich hab seit 3 Jahren NETeller, benutze jedoch seit Monaten ausschliesslich nur noch Moneybookers. Wenns dir um Anonymität geht, kannst du dort auch eine (prepaid) Kreditkarte registrieren wo du dein Geld überweisen lässt - Pandon zu NETeller`s NETcard (pre Mastercard)

Moneybookers: nur gute Erfahrungen
NETeller: das Gegenteil

Click2Pay ist auch noch eine weit verbreitete Alternative eines e-wallets

Zitat:
Zitat von Milewski Beitrag anzeigen
so bin auch sehr viel an blackjacktischen und änliches underwegs wo es meistens viel besser läuft als des pokern so dacte mir ich
ähmm ... denkst du das bleibt so? --> versuchs mal in unserem Ausbildungscenter :-)

*MOVE* >>> Allgemeines

Geändert von HungryEyes42 (13-01-2009 um 14:23 Uhr).
 
Alt
Standard
13-01-2009, 14:30
(#3)
Benutzerbild von Milewski
Since: Jul 2008
Posts: 74
BronzeStar
ja bin schon in eurem ausbildungcenter .

wie gesgat spiele noch net so lange doch merke wie ich immer stärker werde und auch meine statisiken werden besser deswegn denk ich ist dieses nur eine frage der zeit und ganz erlich mich zieht es auch nur zum poker weil es hier grosse gelder zu gewinnen giebt für kleinscheiss um die 100 bis 500 euro in der woche hab ich blackjack und arbeiten muss ich ja auch noch .
dennoch denke ich poker ist ah coole sache und macht mir auch noch freude also was solls
 
Alt
Standard
13-01-2009, 16:13
(#4)
Benutzerbild von CT-Bandit
Since: Dec 2008
Posts: 523
Ich suche auch noch ein gutes Online Konto.

@HungryEyes42: Wie meinst du das bzgl der Anonymität, kannst du da näher drauf eingehen? Wenn man Geld von Moneybookers aufs Konto überweist steht doch als Absender nur Moneybookers oder? Also ist das im Prinzip doch Anonym genug oder?
 
Alt
Standard
13-01-2009, 16:28
(#5)
Benutzerbild von f_sdragon
Since: Jul 2008
Posts: 44
BronzeStar
Zitat:
Zitat von HungryEyes42 Beitrag anzeigen
Moneybookers: nur gute Erfahrungen
NETeller: das Gegenteil
*MOVE* >>> Allgemeines
Moin..
Auch ich habe schon mehere Jahre lang ein Konto bei Moneybookers und hatte dort noch nie Probleme.

Gruß von der Ostsee ... f_sdragon
 
Alt
Standard
13-01-2009, 16:37
(#6)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
@CT-Bandit
Mit den Prepaid Kreditkarten kannst du dir Online z.B. 800EUR (tägliches Maximum bei NETeller) draufbuchen lassen und 1 Std. später bei jedem Geldausgabeautomat abheben. Problem = teuer. Durch Umwechslung von EUR in CAD und dann wieder in EUR, sowie die Gebühren beim Automaten bleiben dir von 800EUR zwischen 740 und 770 (ich habe ca 1 Duzend verschiedene Banken getestet, die kleine Raiffeisenbank bei uns hier im Dorf war die, wo mir am meissten geblieben ist)


So siehts bei mir auf dem Kontobeleg aus, findest du
das anonym und nicht nachvollziebar, wohl eher nicht.

AUFTRAGGEBER REF 09010810161K63D6
MONEYBOOKERS LTD. ÜBERWEISUNG IN EUR
WELKEN HOUSE 312,69
10-11 CHARTERHOUSE SQUARE
GB LONDON EC1M 6EH
VERWENDUNGSZWECK
TRN ID xxxxxxxxxxxxxx MONEYBOOKERS

@Milewski
Mit BJ wirst du auf die Dauer NIE gewinnen, ich weiss wovon ich spreche und deshalb kann mir hier keiner grüne Weihnachten verkaufen. Die Denkweise mit BJ Geld verdienen zu können entspricht derseben als wie mit Roulette, Craps, etc. >>> vollkommen realitätsfremd

**für kleinscheiss um die 100 bis 500 euro in der woche** --> Bevor du das nicht geschafft hast, wirst du nie mit Poker Geld verdienen, oder denkst du das auch nur einer der Grossverdiener im Pokerbusiness nicht in den Micro/Low-Limits angefangen hat, mit viel weniger Gewinn pro Woche?

Geändert von HungryEyes42 (13-01-2009 um 16:44 Uhr).
 
Alt
Standard
13-01-2009, 16:43
(#7)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119
Zitat:
Zitat von CT-Bandit Beitrag anzeigen
@HungryEyes42: Wie meinst du das bzgl der Anonymität,
Na ja, eine paysafe karte zum einzahlen kann man sich an der tanke für bargeld holen. somit kann niemand nachvollziehen, ob du dir eine flasche rum oder eine paysafekarte geholt hast.

moneybookers und neteller sind ja nicht so anonym.

und falls das finanzamt das mitbekommt, mußt du dir die kontoauszüge zuschicken lassen und denen vorlegen.
wobei dann auch nichts passiert.
"ist meine meinung."

als selbstständiger, der ab und an mal eine steuerprüfung hat sollte man das mit vorsicht genießen, ansonsten hat man schnell das problem, dass man die kontoauszüge braucht.
diese schickt neteller aber meines wissens auf nachfrage zu.
 
Alt
Standard
13-01-2009, 16:44
(#8)
Benutzerbild von CT-Bandit
Since: Dec 2008
Posts: 523
Zitat:
Zitat von HungryEyes42 Beitrag anzeigen
@CT-Bandit
Mit den Prepaid Kreditkarten kannst du dir Online z.B. 800EUR (tägliches Maximum bei NETeller) draufbuchen lassen und 1 Std. später bei jedem Geldausgabeautomat abheben. Problem = teuer. Durch Umwechslung von EUR in CAD und dann wieder in EUR, sowie die Gebühren beim Automaten bleiben dir von 800EUR zwischen 740 und 770 (ich habe ca 1 Duzend verschiedene Banken getestet, die kleine Raiffeisenbank bei uns hier im Dorf war die, wo mir am meissten geblieben ist)


So siehts bei mir auf dem Kontobeleg aus, findest du
das anonym und nicht nachvollziebar, wohl eher nicht.

AUFTRAGGEBER REF 09010810161K63D6
MONEYBOOKERS LTD. ÜBERWEISUNG IN EUR
WELKEN HOUSE 312,69
10-11 CHARTERHOUSE SQUARE
GB LONDON EC1M 6EH
VERWENDUNGSZWECK
TRN ID ********** MONEYBOOKERS
Bzgl Anonym meinte ich das dort doch keinerlei Hinweise darauf zu sehen sind, das dieses Geld durch Poker verdient wurde.
Jedenfalls sehe ich da keinen Hinweis... Es ist lediglich zu sehen, daß dieses Geld von Moneybookers kommt und das könntest du ja durch Gott weiß was erworben haben (Dienstleistungen auf MyHammer etc.)
Bei meiner Frage geht es ums Auszahlen, nich ums Einzahlen, wobei auch das doch easy über moneybookers gehen sollte.

Geändert von Dölli89 (13-01-2009 um 18:12 Uhr). Grund: ID entfernt
 
Alt
Standard
13-01-2009, 16:45
(#9)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von Todde1972 Beitrag anzeigen
Na ja, eine paysafe karte zum einzahlen kann man sich an der tanke für bargeld holen. somit kann niemand nachvollziehen, ob du dir eine flasche rum oder eine paysafekarte geholt hast.
Die Frage richtet sich nach der AUSZAHLUNG, dass PSC eine
vollkommen anonyme Einzahlungsoption darstellt ist klar
 
Alt
Standard
13-01-2009, 16:59
(#10)
Benutzerbild von Milewski
Since: Jul 2008
Posts: 74
BronzeStar
na mir ging es in erster line net nur ums auszahlen sondern einfach um den zahlungsferkehr will ja net irgendwehm mein geld geben bis jetzt wird es wohl monybroker da ich schon bei über an duzent anbietern um coole zocke egal ob poker oder was anderes .

geht nur erstmal darum eine zentralle sammelstelle zu finden was ich dann damit mache werde ich sehen .

doch sollten möglichste kleine gebühren drin sein und es soll sicher sein .

auserdem wäre es super wenn jemand weiss wie des ist wenn ich jetzt z.b. 1000$ von pokerstars zu monybroker schicke die rechnen des ja um in € oder . fallen da auch wechselgebühren an ?

oder kann ich des von pokerstars gleich in € auszahlen lassen zum aktuellen kurs ?

wer weiss was ?