Alt
Standard
Steps - 14-01-2009, 20:06
(#1)
Benutzerbild von beefcake285
Since: Jan 2009
Posts: 184
Ein paar Fragen zu den Steps:
Wie ist das Niveau im Vergleich zu normalen SnGs? Also: Welchem Buy-in bei SnGs entspricht ein Step 1 ungefähr? Welchem ein Step 2?

Muss man irgendwas besonderes beachten?
 
Alt
Standard
21-01-2009, 00:39
(#2)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Also ich würde vermuten (spiele die Dinger selbser nicht), dass die meisten Steps softer sind, als die regulären SNGs mit vergleichbarem Buyin.
Das wird daran liegen, dass sich Leute meistens in Steps einkaufen, die auch ihrem regulären Buyin entsprechen.
Natürlich werden diese Spieler weniger, je höher das Buyin ist. Also spielen je höher das Buyin wird, anteilig immer mehr Spieler mit, die sich durch niedrigere Steps qualifiziert haben.
 
Alt
Standard
02-02-2009, 15:15
(#3)
Benutzerbild von beefcake285
Since: Jan 2009
Posts: 184
WElches SnG-Level muss man nachhaltig schlagen können, damit man bei den Steps Erfolgsaussichten hat?

Edit: Ich habe gerade bei dem 60FPP Ding mitgemacht. Die Dinger sind ja reine Glückssache. Alle 5 Minuten gehen die Blinds hoch und man startet mit 1000t. Das hat echt nichts mehr mit Poker am Hut.

Und dann die Fische: erst verlier ich mit AT gegen 97, dann mit A7 am Flop all-in einer mit K high callt und trifft den König...

Am Flop weiß ich anhand der Betting Patterns, dass einer nichts hat, und pushe mit Overcards. Der callt mich mit Ace high

Also: Man muss schon ganz schön viel Glück haben, wenn man da bis zum Schluss überleben will. Aufgrund der schnell steigenden Blinds ist die eigene Edge ziemlich gering.

Geändert von beefcake285 (02-02-2009 um 16:55 Uhr).
 
Alt
Standard
02-02-2009, 20:21
(#4)
Benutzerbild von CoLa7687
Since: Aug 2008
Posts: 531
also ich spiele SNG 11-22$ in der Regel,
habe auf Steps 1 mal Step 5 erreicht
dann nochmal Step 4
aktuell Step 3

Niveau auf Step 1 ist mittelmäßig bis schlecht, 11$, evtl noch drunter so

Danach ist alles so durchmischt, teils gute spieler die sich einkaufen, teils die aus unteren Stufen hochkamen.

Das Gute ist, dass du ab Step 2 schon sehr zurückhaltend spielen kannst, wenn du viel donks am Tisch hast,war zuletzt aber nicht mehr so viel der Fall, sodass man sich für den 5.Platz auch schon anstrengen muss.

Glaube ab Step 4 ist das niveau dann schon ziemlich hoch, bei Step 5 saß dann auch son Supernova mit 100k Progit ds Jahr....

Die Frage ist, was du erreichen willst?
An die Live turniere zu kommen wird schwer, aber n Sunday million-ticket sollte man sich für weniger als das normale Buy-in durch die Steps sichern können
 
Alt
Standard
18-02-2009, 14:26
(#5)
Benutzerbild von Don Harry 36
Since: Oct 2008
Posts: 171
ich finde am schlimmsten step 1. am liebsten steige ich erst in step 2 ein. ist natürlich auch eine preisfrage. manchmal spiele ich step eins bis ich 4 step 2 tikets habe und dann alle nur step 2
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Steps Tickets für andere Steps Tuniere nutzbar ? jblum4802 IntelliPoker Support 8 06-10-2008 17:03
FPP Steps SwenXxXCena IntelliPoker Support 1 02-04-2008 02:14
EPT Steps Ohnima Mumie IntelliPoker Support 3 24-02-2008 12:47