Alt
Standard
NL50 - 88 hit Set - 16-01-2009, 15:14
(#1)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
PokerStars Game #***********: Hold'em No Limit ($0.25/$0.50)
2009/01/16 14:51:33 CET [2009/01/16 8:51:33 ET]
Table 'Nolli' 9-max Seat #7 is the button
Seat 1: TIFATUFA ($10.50 in chips)
Seat 2: Eggpie ($61.70 in chips)
Seat 3: Dellex ($45.45 in chips)
Seat 4: Tschuliii ($32.10 in chips)
Seat 5: flensburger ($62.20 in chips)
Seat 6: maestrov88 ($34.95 in chips)
Seat 7: On The Mac ($72.40 in chips)
Seat 8: nedved100 ($13.25 in chips)
Seat 9: LadyKiller67 ($49.90 in chips)
nedved100: posts small blind $0.25
LadyKiller67: posts big blind $0.50

*** HOLE CARDS ***
Dealt to LadyKiller67
TIFATUFA: folds
Eggpie: raises $1.50 to $2
Dellex: folds
Tschuliii: folds
flensburger: raises $3 to $5
maestrov88: folds
On The Mac: folds
nedved100: folds
LadyKiller67: calls $4.50


UTG+1 setze ich bei seinem Open-Raise (nach bisher gesehenem) auf AJs+/AKo/22-99...

Dem Spieler in MP2 kann man wohl getrost eine enge Range AK/QQ+ geben.

Da ich ziemlich sicher bin, das UTG+1 behind bestenfalls callen wird (oder auch oft foldet, um nicht mit einer schwächeren Hand "zwischen die Mühlen" zu geraten) und da ich gute implied Odds wegen der deepen Stacks sehe, wenn ich mein Set hitte, call ich hier.



Eggpie: calls $3


*** FLOP ***

LadyKiller67: bets $6.50

Eggpie: calls $6.50

flensburger: raises $6.50 to $13

LadyKiller67: ???






Jetzt seid ihr dran...

1. Was ist von CALL und dem MIN-Raise zu halten?

2. Welche Hand gebt ihr den Gegnern?

3. Wie ist Eure Action jetzt?

Geändert von LadyKiller67 (16-01-2009 um 15:18 Uhr).
 
Alt
Standard
16-01-2009, 15:34
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wie setzt du UTG+1 auf 22-99 und keine höheren PPs? Die wird er doch nicht konsequent preflop limp/call bzw. limp/raise spielen?

Für mich ist das mit 88 preflop ein ziemlich einfacher Fold, wir haben keine Position und eigentlich auch nicht die nötigen Odds um auf Setvalue zu callen (wir investieren hier 10% unseres Stacks).

Wie gut kennst du UTG+1 um ihn hier nicht auf eine Hand wie QQ+/AK zu setzen mit denen sich eine 4Bet hier definitiv anbietet unter anderem deshalb weil du 5$ DeadMoney in den Pot gespült hast?

Flop: Bin allgemein kein großer Fan davon in 3Bet Pots zu donken, hier geht es auf Grund des Boards aber evtl. i.O.

Gegen den Minraise ist das dann natürlich ein instapush. Willst du aus Angst vor KK hier folden? Wenn du mit getroffenem Set im 3Bet Pot nicht broke gehen willst, wird der Call preflop noch grenzwertiger.
 
Alt
Standard
16-01-2009, 15:47
(#3)
Benutzerbild von LadyKiller67
Since: Oct 2007
Posts: 1.211
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Wie setzt du UTG+1 auf 22-99 und keine höheren PPs? Die wird er doch nicht konsequent preflop limp/call bzw. limp/raise spielen?

Konsequent vermutlich nicht, aber genau das hab ich ihn vorher an 2 anderen Tischen machen sehen... jedoch... IMMER macht er das sicher nicht, das stimmt.



Für mich ist das mit 88 preflop ein ziemlich einfacher Fold, wir haben keine Position und eigentlich auch nicht die nötigen Odds um auf Setvalue zu callen (wir investieren hier 10% unseres Stacks).

Hm... also die Position ist mir ja - sofern ich mit Middle-Pairs auf Setvalue call - erstmal schnuppe... und die Odds sehe (sah) ich hier schon ?!



Wie gut kennst du UTG+1 um ihn hier nicht auf eine Hand wie QQ+/AK zu setzen mit denen sich eine 4Bet hier definitiv anbietet unter anderem deshalb weil du 5$ DeadMoney in den Pot gespült hast?

Also AK hab ich ihm ja durchaus gegeben (siehe Eingangsposting)... sogar AJ+... und die hohen PP... naja, wie oben geschrieben.



Flop: Bin allgemein kein großer Fan davon in 3Bet Pots zu donken, hier geht es auf Grund des Boards aber evtl. i.O.

Da stimme ich Dir standardmässig auch zu... bei dem Board allerdings...



Gegen den Minraise ist das dann natürlich ein instapush. Willst du aus Angst vor KK hier folden? Wenn du mit getroffenem Set im 3Bet Pot nicht broke gehen willst, wird der Call preflop noch grenzwertiger.

Also siehst Du den Minraise eher weak als stark ?
...
 
Alt
Standard
16-01-2009, 16:29
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Also siehst Du den Minraise eher weak als stark ?
Sollte es sich hier um einen einigermassen soliden Spieler handeln, hat er mindestens AK. Er hat nach dem Minraise noch Potsize behind und wenig bis keine Fold Equity, geht hier wenn er nicht retarded ist also immer broke.

Folden kannst du natürlich trotzdem nicht, wir schlagen hier AA/AK und verlieren gegen KK/JJ. JJ und AK liegen auch wunderbar in der Range von UTG+1.
 
Alt
Standard
16-01-2009, 18:23
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Coldcall eines Raises ist m.E. nach scheiße!
Du weisst nicht ob der erste nochmal drüber geht!

Flop: ALL INN?

Also du kannst nicht auf SETVALUE callen und dann wegschmeißen.
SET vs. SET is eben so.
 
Alt
Standard
17-01-2009, 15:11
(#6)
Benutzerbild von Rennkart
Since: Aug 2007
Posts: 801
preflop bitte folden, ihr seit in keinster weise deep, du hast grade mal 100bb. 10% zu investieren, ohne die action zu beenden preflop ist schlecht.

as played ist das der einfachste check ever, mit der intention zu c/r oder c/c, wobwi mir c/c persönlich besser gefällt. kommt aber auf den villain an, der einzige draw, der in den ranges deiner villains liegt ist der gutshot mit AQ.

as played 3bet flop.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nl50 Fr bhurak147 Poker Handanalysen 8 20-01-2009 23:12
NL50 FR: KK 3-bet oop moelmer Poker Handanalysen 3 26-12-2008 02:33
NL50 FR: QQ, BU vs. BB B!gSl!ck3r Poker Handanalysen 7 23-11-2008 11:12
NL50 FR - lol bhurak147 Poker Handanalysen 4 01-10-2008 16:02
NL50 FR: AA gg. ?? alder_72 Poker Handanalysen 7 17-09-2008 15:50