Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FL 0,25/,050 Set auf draw Board

Alt
Question
FL 0,25/,050 Set auf draw Board - 19-01-2009, 11:51
(#1)
Benutzerbild von vb82
Since: Oct 2007
Posts: 106
PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (10 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls, UTG+1 calls, 3 folds, MP3 raises, 3 folds, Hero calls, UTG calls, UTG+1 calls

Flop: (8.4 SB) , , (4 players)
Hero bets, UTG calls, 1 fold, MP3 calls

Turn: (5.7 BB) (3 players)
Hero bets, UTG calls, MP3 calls

River: (8.7 BB) (3 players)
Hero bets, UTG raises, 1 fold, Hero 3-bets, UTG caps, Hero calls

Total pot: $8.35 (16.7 BB) | Rake: $0.40


Hab wieder eine interessante Hand gehabt.
Beide Gegner in der Hand waren solide Spieler mit ca 19/8 jeweils auf eine Samplesize von ca. 200 Händen.

Die Hand ist mir soweit klar. Set getroffen aber bei dem Board protecten. Wurde ja auch nur brav gecalled und als am River mein Full House kam, scheint ja alles gut zu sein.

Die plötzliche Gegenwehr gab mir dann doch zu grübeln.
Das ich nicht rausgehe ist klar, aber auf was kann ich ihn setzen? 77 ? nutflush? straight? höheres Fullhouse`?

Wie schätzt ihr ihn ein?

vb
 
Alt
Standard
19-01-2009, 13:03
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Na ja, der PFA hat wohl das Nutflushdraw gehabt und korrekt gespielt.

Der UTG ist auf jeden Fall ein Fisch, wenn er da nur so dämlich runtercallt und den River plötzlich cappt. Wenn er so tight ist wie Du sagst, fallen am ehesten 77 und 55 in seine Range (mit Außenseiterchancen für 76s, 75s oder einen Flush). Interessant wären hier auch seine Postflop-Stats und ob er gerne slowplayt.

Ich finde die Hand richtig gespielt.
 
Alt
Standard
19-01-2009, 13:21
(#3)
Benutzerbild von vb82
Since: Oct 2007
Posts: 106
Slowplaynotes hat er zumindest jetzt bekommen.
Hier mal ein paar Daten:

*bild kommt gleich


Geändert von vb82 (19-01-2009 um 13:45 Uhr).
 
Alt
Standard
19-01-2009, 13:53
(#4)
Benutzerbild von Uli4711
Since: Dec 2007
Posts: 13
Ich denke UTG hat einen flush und MP3 einen K evtl. mit A besetzt.

eventuell hat auch UGT einen K und hat nur gecallt, weil er einen flush befürchtete. Besonders wenn er vllt. am Anfang KK slow gespielt hat, hat er auf dem River auch sein FH komplettiert und brauch auch einen Flush nicht zu fürchten.

vb82 hat imho korrekt gespielt, auf das Ergebnis bin ich gespannt
 
Alt
Standard
19-01-2009, 15:33
(#5)
Benutzerbild von 3tri3nit3y3
Since: Oct 2007
Posts: 1.080
Diesem Spieler ohne, dass ich je eine Hand gesehen habe mit diesen Stats gebe ich zunächst mal folgende Range auf diese Position (ich gebe den Gegnern leider zu oft noch zu viel Kredit, das sollte berücksichtigt werden):

- slowgeplaytes 'Monster' wie AA KK QQ AKso
- Pocket Pairs (inkl. JJ TT 99) die er nicht open-raised
- suited connctors von KQs bis vielleicht 76s
- evtl. Ax suited

nach dem Flop geb ich dem noch:
- AAc; KKc; AcK; AKc (slowgeplaytes AcKc evtl.)
- 44c 55 77 88c 99c TTc JJc
- alle suited-clubs Hände slowgeplayed sowie 76s und 89s in den anderen Farben
- evtl. noch Ac5 Ac6 Ac7

Der Turn ändert für mich nichts...

Auf dem River würd ich mir dann schon die Frage stellen, welcher Spieler nach 3 Bets von mir auf dem River ein check/raise spielt mit der Gefahr ge3bettet zu werden und nicht reindonkt.

Ein solcher Spieler gibt dir (hoffentlich) schon Credit....nach dem Verlauf der Hand (du donkst bereits auf dem Flop gegen 3 Spieler rein...)...sonst macht der mit solchen Stats auf lange Sicht nicht plus.
Mit seinem Move zeigt er, dass er davon ausgeht, dass du mindestens einen Flush hast und hofft, dass du nochmals anspielst...auf einem gepairten Board check/raist aus meiner Sicht ein solcher Spieler einen eigenen Nut- oder Second Flush nicht (Annahme aufgrund seiner Spielweise)...

Ich persönlich finde deine 3-bet nicht (grundlegend) falsch (aber gegen einen solchen Gegner...?); ein solcher Gegner wird dich dann wahrscheinlich auch locker cappen. Gegner wie diese, die bis zum River dranbleiben und auf dem River plötzlich aufwachen finde ich persönlich einfach brandgefährlich.

Dem geb ich dann mal sicher noch KK 77 55 9c8c 76s (wenn ich ehrlich bin, würde ich die suited Hände noch rausnehmen damit ich mit 2:1 dastehe und nicht mit 4:1 ;o)); sollte der andere Hände wie AcKc und weitere suited-clubs Hände, jede 7 oder 98s etc. so spielen, dann sag ich mal danke und geb dem definitiv viel weniger Kredit....

Ich hoffe jetzt mal, ich liege absolut falsch und du konntest den Pot einstreichen; ich liege ja eigentlich immer falsch...

Geändert von 3tri3nit3y3 (19-01-2009 um 15:38 Uhr).
 
Alt
Standard
19-01-2009, 19:34
(#6)
Benutzerbild von Wespe59
Since: Jan 2008
Posts: 62
Ich finde es schwierig, UTG einzuschätzen. Wenn er einen Flush hält, sollte er schon früher raisen. Wenn er nur eine 7 hält, womit callt er dann vor dem River? Er dürfte dann eigentlich am River auch nicht raisen, weil er bei dir einen Flush vermuten muss.
Er kann natürlich 75 oder 76 halten, wobei das aus seiner Position preflop eigentlich nur suited gecallt werden sollte. 77 ist auch möglich. Da er seinen Stats nach nicht übermäßig aggressiv und nicht unbedingt ein Vollfisch ist, hätte ich seinen Raise am River wohl eher respektiert und auf eine 3-Bet verzichtet.
 
Alt
Standard
25-01-2009, 22:11
(#7)
Benutzerbild von vb82
Since: Oct 2007
Posts: 106
Sorry das ich nu erst antworte aber war bissel angeschlagen die Tage.

Auflösung:

er hatte:


vb
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FL 0,10/,020 Set auf draw Board vb82 Poker Handanalysen 16 20-01-2009 01:19
22$SNG 10er Set gegen draw heavy board rip77111 Poker Handanalysen 2 13-08-2008 07:30
Draw bei SSS Pa7adin IntelliPoker Support 34 18-07-2008 08:13
FLO8 0.5$/1$ - Big Draw OOP oblom Poker Handanalysen 6 13-06-2008 11:24
NL10 AQ Paired Board flush draw Kanf1989 Poker Handanalysen 11 28-01-2008 16:38