Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Wie hättet ihr hier gespielt?

Alt
Standard
Wie hättet ihr hier gespielt? - 21-01-2009, 15:07
(#1)
Benutzerbild von Peter_Magic
Since: Jan 2009
Posts: 17
BronzeStar
Ich spiele zzt. die 10ct Turbo SnGs, da die eigentlich immer recht lustig sind, und ich meistens ITM komme.

Hier eine nette Hand von gestern, war ziemlich zu Beginn des Tuniers.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10+$0.00 Tournament, 25/50 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button (t1445)
SB (t1360)
BB (t460)
UTG (t1190)
Hero (UTG+1) (t1410)
MP1 (t2910)
MP2 (t1740)
MP3 (t1440)
CO (t1245)

Hero's M: 18.80

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
UTG calls t50, Hero calls t50, 1 fold, MP2 calls t50, 2 folds, Button calls t50, SB calls t25, BB checks

Flop: (t300) , , (6 players)
SB checks, BB bets t50, UTG calls t50, Hero calls t50, 1 fold, Button calls t50, SB calls t50

Turn: (t550) (5 players)
SB checks, BB checks, UTG checks, Hero checks, Button bets t50, SB calls t50, BB calls t50, UTG calls t50, Hero calls t50

River: (t800) (5 players)
SB checks, BB checks, UTG checks, Hero bets t400, 3 folds, UTG calls t400

Total pot: t1600

Results:
UTG had , (two pair, Aces and Queens).
Hero had , (two pair, Kings and tens).
Outcome: UTG won t1600

Ohne Worte
Auf den Flop kam der Flushdraw und ein mini Raise von 50 den ich callen musste. Auch auf den Turn hab ich die minibet gecallt. Als ich auf den River den K getroffen hatte, hab ich natürlich geraist, wollte ausbezahlt werden. Er hate AQ und damit auf den River das 2-pair getroffen. Konnte ich aber nicht erahnen, da er vor mir gecheckt hat und dann die minibet des Buttons callte wie ich auch.

Wie hätte mans richtig gemacht?
Ich spiel erst seit 3 Wochen, hatte hier kein Read, dass er andere hier AQ hatte..

Dank euch.

LG

Peter

Geändert von Peter_Magic (21-01-2009 um 15:53 Uhr).
 
Alt
Standard
21-01-2009, 15:26
(#2)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
fold preflop und fertig.
Wenn du wissen willst warum, lies bitte mal meinen Beitrag im "zweimal raus in einer Minute"-Thread.
 
Alt
Standard
21-01-2009, 15:48
(#3)
Benutzerbild von pokerbert62
Since: Oct 2007
Posts: 136
Hallo!

Limp mit KTs kann man machen, also OK.

Am Flop passieren dann einige "Fehler".
BB macht eine Minibet, was eine Blockbet sein könnte um günstig
auf Flush oder Straight drawen zu können.

UTG macht hier meiner Meinung den ersten Fehler. Erstens muß er
TPTK gegen diese Hände schützen und raisen, was zur Folge hätte
das du deine Hand ablegen hättest können. Aber OK hat er nicht getan.

Jetzt hättest du deine Hand definieren müssen und raisen sollen,
und zwar so hoch (ca.200) dass du den Draws schlechte Pot Odds gewährst und bessere Hände dazu bringst Farbe zu bekennen.

Da hier aber eine Menge Calling Stations unterwegs waren, weiß
ich nicht wie die Hand dann ausgegangen wäre.

Die Riverbet von dir war fast schon ein bißchen übermütig da jeder Bube hier eine Straight komplettiert und du sicher nur
von besseren Händen gecallt oder gereraist wirst.

PS: Exakte Reads auf eine Hand sind fast unmöglich.
 
Alt
Post
21-01-2009, 15:56
(#4)
Benutzerbild von Fruit_89
Since: Dec 2007
Posts: 12
Ok, KTs ist hier evtl. eine Hand die Perspektive hat, aber ein Pre-Flop fold wäre in dieser Position wohl eine gute Wahl. Gut... gelimpt, insgesamt 6 Spieler dabei. Flop trifft dich mit Middle Pair und gutem Kicker, eigentlich nicht schlecht, Flush Draw liegt draußen. Du bist jetzt in der Hand und hast keine leichte Situation, das passiert öfter mit KT, deswegen spiele ich diese Art von Händen nicht gerne. Wie auch immer, dein einfacher Call der kleinen Bet ist für mich der erste kleine Fehler. Ein Raise auf 250 wäre eine bessere Option gewesen...kurze Erklärung wieso:
1. es liegt ein Flush Draw draußen, der zumindest mehr bezahlen muss um die nächste Karte zu sehen, denn momentan wärst du gegen diesen Draw vorne.
2. Gleichzeitig signalisiert du den 4 Spielern hinter dir, das du etwas hast, etwa eine Dame oder two pair, somit ist es also ein Test ob jemand der andern eine Dame hat. Du wirst mit dem Raise auf jeden Fall die Anzahl der Spieler verringern können, oder sofort gewinnen.
Der Spieler mit AQ hätte auf jeden Fall gecallt, du bist schon hinten.

Das A auf dem Turn ist schlecht, kleine Asse werden auch häufig gelimpt. Der Spieler hat auf dem Turn top two pair und spielt es sehr leichtsinnig, meiner Meinung nach äußerst schlecht, er müsste hier versuchen das Feld auszudünnen und Geld in die Mitte zu bekommen, stattdessen callt er eine weitere Minibet nur...Flushgefahr, Straightgefahr ist ihm wohl egal. Dein call ist ganz ok, da die Pot Odds zu gut sind und du noch outs hast.
Nachdem K auf dem River wäre ein check/call Spiel die beste Wahl gewesen, weil dich jeder J schlägt, höheres two Pair usw...aber er wird vermutlich nicht setzen, weil er evtl. mittlerweile selbst Angst vor dem J hat.

Fazit: AQ war nicht zu vermuten, denn in einem solchen Turnier muss man mehr aus so einer Hand machen, aber mit KT hättest du auf dem Flop "antesten" sollen, damit du ungefähr weißt wo du stehst und ansonsten den Pott klein halten, da es ein zu gefährliches Board war.

Bei diesen Turnieren sind die Spieler allerdings unberechenbar und es meistens schwierig sie pre-flop auf eine hand zu setzen.

Hoffe ich konnte ein bisschen helfen, ist natürlich kein Patentrezept , ich hätte Pre-flop gefoldet

EDIT: sehe gerade mein Vorredner schreibt ähnliches ;-)
 
Alt
Standard
21-01-2009, 15:57
(#5)
Benutzerbild von Peter_Magic
Since: Jan 2009
Posts: 17
BronzeStar
Normalerweise schmeiss ich KT weg. Hier wars aber suited von da her hab ich gedacht ich schaus mir mal an.

Ich hab oft das Problem zu tight zu spielen und dann in den Turbo Tunieren einfach weggeblindet zu werden, weil ich nicht genug Flops sehe.

Einige Bücher hab ich mir schon zu gemüte geführt, da steht bei den ganzen Tuniertaktiken immer, dass man versuchen soll so viele Flops wie möglich zu sehen. Vorallem bei den Turbos ist das wichtig, damit man später nicht weggeblindet wird.



Ich spiel ja wie gesagt erst 3 Wochen....muss noch einiges lernen

Danke für die nützlichen Tipps

Geändert von Peter_Magic (21-01-2009 um 16:01 Uhr).
 
Alt
Standard
21-01-2009, 16:05
(#6)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
In welchem Buch steht denn so ein Nonsens?
Wenn du dir in Turbo-Turnieren viele Flops anschaust, wirst du nur früher weggeblindet, und hast dazu noch ein mieses Image (ok, bei 0,10$-Turniere wird es sowas wie Image wohl nicht geben).

Bei Turbo-Turnieren geht es hauptsächlich ums Blindstehlen (und zwar in aller Regel direkt durch ein All-in, weil die Blinds eben schon so hoch sind). Wenn du also einen Flop siehst, dann nie freiwillig.
 
Alt
Standard
21-01-2009, 16:12
(#7)
Benutzerbild von Peter_Magic
Since: Jan 2009
Posts: 17
BronzeStar
Aus Daniel Negreanus neuem Buch.
Ich kann dir den Teil gern mal raussuchen.

Da gibts ein eigenes Kapitel über Online Tuniere und auch Tuniere mit ner schlechten Blindstruktur. (was Turbo entspricht).

Das Buch ansich ist nicht schlecht, die Smallball Taktik is sehr interessant. Kannst aber wohl Online eher nicht so anwenden.

Hab auch noch das Buch von Gus Hansen, seine Überlegungen sind auch immer sehr interessant. Hat aber rein gar nix mit Online Poker zu tun

Hab einige Videos gesehen zu SnGs und die Taktiken gehen immer sehr auseinander. Der eine sagt man muss tight spielen am Anfang und dann ab der Ante dann Blinds stehlen. Die anderen sagen man soll viele Flops anschauen (auch mit kleinen Connectors oder z.B. KTs) am Anfang und auf Monster hoffen.

Das Problem beim Blindstehlen is nur, dass du speziell bei diesen Tunieren mit jedem Dreck gecallt wirst.
Bei nem 55$ SnG wird dir das wahrscheinlich besser gelingen.

Oder ich hab mich immer zu dumm angestellt, was auch sein kann.

LG

Geändert von Peter_Magic (21-01-2009 um 16:16 Uhr).
 
Alt
Standard
21-01-2009, 16:19
(#8)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Eher umgekehrt.
Blindsteals werden in höheren SNGs eher looser gecallt. So gibt es da genug Leute, die einen Openpush vom BU oder SB mit z.B. K9 callen, und dabei noch nichtmal einen Fehler machen.
Solche Leute findest du bei kleineren Buyins eher selten (ok, 0.10$ ist vermutlich jenseits von gut und böse).

Und gerade small ball ist doch eine Taktik, die eher auf langsame Turniere ausgerichtet ist, weil man da viele kleine Pots spielen kann. Wenn bei einem Turbo-Turnier jeder nur noch 10-20BB hat, kannst du small ball eigentlich vergessen, weil es da in jeder Hand effektiv um den ganzen Stack geht.
 
Alt
Standard
21-01-2009, 16:32
(#9)
Benutzerbild von pokerbert62
Since: Oct 2007
Posts: 136
Zitat:
Zitat von Peter_Magic Beitrag anzeigen
Aus Daniel Negreanus neuem Buch.

LG
Na wenns der Daniel schreibt

PS: Habe Daniel beim WCOOP08 gesehen, weil er rechts von meinem
Freund gesessen ist. Das war ein 215$ Rebuy-Turnier.

Der ist so gut wie jede Hand ALL-In gegangen.

Nach ca. 10 Rebuy´s und ziemlich loosem Spiel war er plötzlich Chip-Leader, weil er mit 96o ein Fullhouse gemacht hat und
4 Caller hatte.

Na ja ein 215er Rebuy ist für den wahrscheinlich ein Freeroll.

mfg
 
Alt
Standard
21-01-2009, 19:39
(#10)
Benutzerbild von Stoxx81
Since: Aug 2007
Posts: 118
Es gibt auch bei rebuys durchaus verschiedene Taktiken. Wenn es ein unknown wäre, dann macht er das vielleicht um sich ein schlechtes Image für die Phase nach dem Add-on aufzubauen. Wenn Negreanu das macht, dann um an einen möglichst großen Stack zu kommen um die anderen unter Druck zu setzen und außerdem viele Chips an seinem Tisch zu haben. Da er, wie jeder vernünftige MTT-Spieler, auf Sieg spielt und ihn dann ein vielfaches seines Investments erwartet ist das auch durchaus gerechtfertigt und unabhängig von seinen Karten am Anfang. Nur mal so.

Zur eigentlichen Hand: Ist zwar schon gesagt worden, aber dann ist ja auch das Gegenteil behauptet worden. Insofern: FOLD PREFLOP! Selbst die Taktiken die sagen, dass man sich bei SNGs viele Flops anschauen soll openlimpen wohl kaum KTs in EP. Es sei denn, sie wollen zwingend unprofitabel sein...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie hättet ih res gespielt lorini Poker Talk & Community 3 19-04-2008 11:18
Wie hättet ihr das gespielt? Magnivore_66 IntelliPoker Support 10 02-04-2008 14:25
NL10 FR ... wie hättet ihr hier gespielt ? Nortgram79 Poker Handanalysen 20 29-12-2007 12:11
Wie hättet ihr gespielt? kyanto IntelliPoker Support 37 17-12-2007 19:09