Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Ich lerne pokern !

Alt
Smile
Ich lerne pokern ! - 21-01-2009, 18:59
(#1)
Benutzerbild von Tuir5
Since: Jan 2009
Posts: 2
WhiteStar
Hallo allesamt,

seit ungefähr 3 Wochen hat mich das Pokerfieber erfasst. Ich hatte auf der Xbox ein Texas Hold’EM No Liment gespielt. Das Game hat mich echt begeistert, also habe ich Google sei dank mich mit dieser Art der Freizeitbeschäftigung befasst.
Nach dem Erwerb eines Lehrbuchs über Texas Hold'EM war ich dermaßen verwirrt über die ganzen Fachbegriffe, dass ich mich auf die Suche nach Erklärungen gemacht habe. Dadurch bin ich hier gelandet.
Also fix angemeldet, Basiskurs gemacht, 5$ kassiert und dann erstmal mit dem Spielgeld gezockt.
Da ich noch nicht so richtig kapiert habe wie das mit den Outs, Odds und Wahrscheinlichkeiten funktioniert, werde ich auch erstmal beim Spielgeld bleiben um Geduld und Selbstdisziplin zu lernen. Bin ja nicht meinem Geld böse .
Schon am ersten Tag habe ich bei Pokerstars versucht jedes Blatt zu spielen, böser Fehler.
Da an den Spielgeldtischen einige Spieler ohne Sinn und Verstand bieten und erhöhen halte ich es so mittlerweile, das ich versuche mein Spiel zu spielen und lasse mich nicht von den anderen zum kollektiv virtuellen Selbstmord hinreißen. Klappt zwar noch nicht ganz aber ich bin seit 3 tagen bei Pokerstars, habe 1500 $ Spielgeld und musste noch nicht einmal neues beantragen.

Als ich finde das diese Spielgeldtisch ideal sind um Geduld zu üben. Zum eigentlichen lernen von Poker sind Sie ehr ungeeignet, finde ich.

Dank der Seite von Intellipoker fange ich auch langsam an zu begreifen was es eigentlich heißt zu "pokern". Klasse aufgebaute Lehrgänge vermitteln einen was und wie man dieses Spiel spielen sollte. Auch wenn ich noch meine Schwierigkeiten habe mit den ganzen Begrifflichkeiten, Berechnungen und, und, und...

Naja auf jedenfalls ist mein Ziel bis zum Ende des Jahres wenigstens ein Turnier mitgemacht zu haben. Auch wenn ich noch keinen Plan habe was all die Turnierkürzel bedeuten und was dahinter steckt

Wir sehen uns spätestens am Spieltisch
Tuir5
 
Alt
Standard
21-01-2009, 19:50
(#2)
Benutzerbild von vantorso
Since: Oct 2008
Posts: 361
Hi und wilkommen erstmal,

finde es nett das du zu beginn einen normalen Artikel geschrieben hast !
Deine Meinung wird hier auf jeden Fall nur freunde Treffen. Beim Spielgeld kannst du nunmal nur striktes ABC poker spielen, also Poker ohne große bluffs!
Soetwas wirst du aber auch bei den mikroblinds erleben bei Pokerstars, also huete dich dort genauso wie bei den Playchips und halte dich ans ABC!

Finde es betraechtlich, dass du jemand bist, der vernuenftig an die Sache poker herran geht. Gibt wenige die sich erstmal die spielchips als trainingsbasis nehmen und dann mit Geld anfangen. Viele sind zu geil drauf und denken sie beherrschen das spiel. Das reicht meistens nicht, da im internet viele spieler komplett an der realitaet vorbeileben ;P!

mfg. vantorso
 
Alt
Standard
21-01-2009, 20:01
(#3)
Benutzerbild von ClydeHardboy
Since: Jan 2009
Posts: 9
Hallo,

bin auch neu hier auf der Seite. Ich finde es auch sehr gut, dass du zuerst die Playmoneytische "angreifen" möchtest.
Ich benutze sie auch, zwar nicht so sehr um das "Pokern" ansich zu lernen (dafür geht es dort einfach zu loose zu), sondern ich versuche dort mir die wichtigen Dinge wie die SHC zu automatisieren bzw. auswendig draufzuschaffen.
Darüberhinaus bietet es sich natürlich auch fürs weitere Vorgehen am Flop bzw Turn und River an.

Wenn ich an Realmoneytischen sitze möchte ich nicht unbedingt die Verlegenheit haben ständig in meine Scripts gucken zu müssen.

Viel Erfolg wünsch ich dir
 
Alt
Standard
21-01-2009, 20:32
(#4)
Benutzerbild von jempo01
Since: Dec 2008
Posts: 11
BronzeStar
ich finds toll, dass du von anfang an kapiert hast, dass mehr hinter poker steckt und dich genau damit beschäftigen willst..
Das ist die beste vorraussetzung..

Wünsch dir viel erfolg mann..

LG jempo
 
Alt
Standard
21-01-2009, 21:37
(#5)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
willkommen!

ich drück dir die daumen. du scheinst vernünftig und richtig an die sache ranzugehen. die meisten denken wohl "geil, da räum ich gleich mal ab."

so wie Du eingestellt bist wirst Du gar nicht mehr sooo lange warten brauchen, bis Du Dich mal an erste kleine billige turniere trauen kannst.

viele spass beim ausbildungsprogramm hier.
 
Alt
Standard
21-01-2009, 21:50
(#6)
Benutzerbild von DerBremer12
Since: Dec 2007
Posts: 95
Dann Viel Spaß dabei.
Denke das du hier ne Menge lernen wirst.

 
Alt
Standard
21-01-2009, 21:54
(#7)
Benutzerbild von mr.bujachaka
Since: Jan 2008
Posts: 1.093
respekt,gutes posting,gute einstellung.
wünsch dir alles gute für dein vorhaben
 
Alt
Standard
21-01-2009, 21:55
(#8)
Benutzerbild von Milanico
Since: Jul 2008
Posts: 9
BronzeStar
Was mir am Anfang enorm geholfen hat war mich erstmal mit dem Programm PokerAkademy Pro zu versuchen. Das hat zwar 60,-€ gekostet, ist aber absolut das Geld wert. Hier kannst Du völlig gefahrlos gegen ernsthafte Gegner spielen und anhand vieler Tools Dein eigenes Spiel genau unter die Lupe nehmen.
Ich finde, die beste alternative zu Spielgeldtischen und ohne eigenes Geld zu riskieren.
Wenn Du später an die Echtgeldtische gehst, denk an Dein Bankrollmanagement, dann auch im Prinzip nichts schiefgehen.

Viel erfolg.
 
Alt
Standard
21-01-2009, 22:02
(#9)
Benutzerbild von Tuir5
Since: Jan 2009
Posts: 2
WhiteStar
Hey, Danke erstmal für die vielen positive Feedbacks.

Heut habe ich jetzt 3 Stunden am Stück gepokert. Meine erste Erkenntnis daraus:
Obwohl ein positives Gesamtergebnis (von 1500 $ auf knapp 1800 $) muss ich feststellen, dass ich mit den Starthänden erheblich Probleme habe. Plus das noch nicht vorhandene Wissen über die Outs, Odds etc. kann ich froh sein nicht total abgeloost zu haben .
Mein Hauptproblem ist eigentlich in der Mittelposition wenn kleine Karten kommen wie z.B oder spielen oder nicht spielen. Grundsätzlich habe ich das Gefühl - spiele ich die Hände nicht fallen im Flop, Turn oder River genau die Karten die zum Sieg reichen. Spiele ich solche Hände verliere ich immer . Es ist zum Haare raufen (dabei habe ich schon so wenige )

Nun Ja wie heißt es so schön in den Lehrvideos Geduld, Geduld und nochmal Geduld:smoke:

Zitat:
Was mir am Anfang enorm geholfen hat war mich erstmal mit dem Programm PokerAkademy Pro zu versuchen. Das hat zwar 60,-€ gekostet, ist aber absolut das Geld wert. Hier kannst Du völlig gefahrlos gegen ernsthafte Gegner spielen und anhand vieler Tools Dein eigenes Spiel genau unter die Lupe nehmen.
Hey danke für den Tip habe es mir sofort bei Amazon bestellt

Geändert von Tuir5 (21-01-2009 um 22:05 Uhr).
 
Alt
Standard
21-01-2009, 22:24
(#10)
Benutzerbild von Sancho2583
Since: Jan 2009
Posts: 254
Hi an alle,

hab mir gerade deinen beitrag gelesen und finde deine einstellung richtig gut

ich spiele erst auch seit kurzem, bloß bei mir ist noch das Problem das ich an den playmoney tischen mich zu oft bei den all ins mitreissen lasse, obwohl meine karten es kaum zulassen :
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mit PSP pokern ? Pusher allin Poker Ausbildung 13 07-09-2008 00:38
Mac und Pokern! Maecces4Life Poker Ausbildung 7 10-07-2008 15:56