Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

War ich mit KK zu übermütig?

Alt
Question
War ich mit KK zu übermütig? - 23-01-2009, 16:13
(#1)
Benutzerbild von rolorunner
Since: Feb 2008
Posts: 51
Hero (UTG) ($3.05)
UTG+1 ($1.85)
MP1 ($4.55)
MP2 ($4.80)
MP3 ($10.25)
CO ($2.55)
Button ($7)
SB ($13.55)
BB ($6.90)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero raises to $0.40, 5 folds, Button calls $0.40, SB calls $0.35, BB calls $0.30

Flop: ($1.60) , ,
(4 players)
SB checks, BB checks, Hero bets $1, 1 fold, SB calls $1, 1 fold

Turn: ($3.60)
(2 players)
SB checks, Hero bets $1.65 (All-In), SB calls $1.65

River: ($6.90)
(2 players, 1 all-in)

Beim Aufdecken zeigte mein Gegner und gewann mit seinem Drilling den Pot. Musste ich damit rechnen? Den Preflop-Call hätte ich an seiner Stelle schon nicht gemacht mit der Hand (er spielte ansonsten auch eher tight). Nach dem Check nach dem Flop glaubte ich nicht, dass jemand das Set gefloppt haben könnte, AA hatte sicher auch niemand, also setzte ich ca. 2/3 des Pots. Da auch der Turn für mich keine Gefahr zeigte und ich mich vorne sah, ging ich schließlich all-in.

Wie hättet Ihr gespielt?
 
Alt
Standard
23-01-2009, 19:36
(#2)
Benutzerbild von Capt. Mario
Since: Apr 2008
Posts: 125
BronzeStar
auf dem board geh ich mit deinem stack auch broke. flop würd ich höher betten(etwa pot) for protection und value. ist auch multiway. du gibst villains hier mit implied odds 4,2:1 für einen call. das reicht genau für den fd.

Zitat:
Da auch der Turn für mich keine Gefahr zeigte...
Naja... der flush kommt an, aber ansonsten is er ungefährlich^^



ansonsten nh

Geändert von Capt. Mario (23-01-2009 um 19:39 Uhr).
 
Alt
Standard
23-01-2009, 19:55
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Wat spielst du für nen Limit?? NL5 oder NL10?
Dein Preflopraise ist NL10-Standard.
Warum ist dein Stack so wie er ist?
Bist du SSS? Und hast dich hochgearbeitet?
Das ist absoluter Käse, sofern du immer mit 3$ annem NL10 Tisch sitzt!

Zum Spiel:
Flop ist ne klare BET. Da würde ich sogar 1,3$ 4 value setzen.
Dann kannst du am Turn noch weniger weglegen, als so schon.
Vorteil:
Du stellst am Turn noch weniger mit der schlechteren Hand rein, wenn der Flusch beim Gegner ankommen würde.
 
Alt
Standard
23-01-2009, 19:58
(#4)
Benutzerbild von rolorunner
Since: Feb 2008
Posts: 51
Danke für die Antwort, Capt. Mario!

Klar, ich hätte etwas mehr als 1 $ setzen können. In diesem Fall hätte das sicher aber auch nicht mehr geholfen

Was den Flush angeht: Das wär' ja dann wohl eher was für mich als gegen mich gewesen, oder?
 
Alt
Standard
23-01-2009, 20:03
(#5)
Benutzerbild von rolorunner
Since: Feb 2008
Posts: 51
Sorry, natürlich auch an crowsen danke (hatte den Beitrag bei meiner Antwort noch nicht gesehen, werde aber jetzt natürlich nicht auf jeden einzeln reagieren). Jetzt sind es schon zwei, die mir zu einer höheren Bet nach dem Flop raten ...
 
Alt
Standard
23-01-2009, 20:15
(#6)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Also ich würde mich da nächste Mal freuen, wenn der Fisch, der einen (UTG!)-Raise mit callt, wieder am selben Tisch sitzt wie Du!

Jaa jaa, die lieben Spieler, die jedes (!) Ass (Och, Kicker? Was ist das? - Ist doch egal, ich hab n ASS!) spielen. Hab sogar schon einen erlebt, der hat mit pre-flop gereraist!

Aber sorry: Ich kann Dich toppen: Mein Raise wurde heute von einem Fisch mit gecallt! Der Flop war 5-5-3 und meine guckten ganz schön blöd aus der Wäsche!

Für solche Spieler braucht es gute Nerven! Oh ja!

Ich hätte KK genau so gespielt wie Du.
 
Alt
Standard
23-01-2009, 21:32
(#7)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Nur mal als Beispiel...:
Angenommen, Hero ist ein Rock und raist early nur QQ+ & AK, calle ich als begeisterter LAG-Stylist^^ inPos auch manchmal (!!!) mit "close-to-AnyTwo". Allerdings müssen die Stacksizes es hergeben, dass ich meine Verluste weit mehr als wettmache, wenn ich mein Monster treffe. Optimalerweise sollte Villains WTS% mit QQ+ auf vermeintlich ungefährlichen Boards sehr hoch sein, als Auszahlungsgarantie. Das ist eben BSS.

Ergo hat Villain hier einen klaren Fehler begangen, weil Heros Stacksize zu klein ist (und btw völlig unangemessen; entweder ~20BB oder ~100). *ach mist, is ja multiway... ne dann weiß ichs auch nicht; außer er trifft Trips oder Str8 geht ER nämlich meistens broke*

Aus dem selben Grund kann man als BSS-LAG mit einer großen Range raisen und ganz selten auch mal reraisen (in SH-CG). Das geht einher mit dem nächsten Vorteil eines LAG: aufgrund der großen Range werden Monster sehr gut ausbezahlt.


EDIT:
Btw sehe ich aufgrund der Stacksize faktisch keinen Unterschied, ob Du nun 1$ oder 1,30$ CBettest. Committed bist Du am Flop ohnehin, und alles was auf dem Limit 1$ callt callt auch 1,30$, imo.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!

Geändert von TheKillerAD (23-01-2009 um 21:41 Uhr).
 
Alt
Standard
23-01-2009, 22:16
(#8)
Benutzerbild von timo6000
Since: Jan 2009
Posts: 114
WhiteStar
Kann mich killer bezüglich der betsize nur anschließen.

BSS steht für Big stack strategy oder wie?

Und was hat ein LAG shorthanded für stats? (sry für Off-topic)

zur Hand:

im Prinzip hätte ich alles genau so gespielt.

Hätte mich allerdings davor mit 100 BB eingekauft/nachgekauft.

Total standard wieder dass das Geld hier reinwandert, es ist wirklich unwahrscheinlich dass er hier mit 4x callt, von daher ist das sicher kein Fehler hier mit KK Vollgas zu geben.
 
Alt
Standard
23-01-2009, 22:30
(#9)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Zitat:
BSS steht für Big stack strategy oder wie?

Und was hat ein LAG shorthanded für stats? (sry für Off-topic)
1. Yep

2. kp, ich arbeite mich erst ein^^.

Aktuell:

VPIP 24
PFR 17
WTS 27
ttl AF 2,5 (always raise, never call^^)

@ 2k Hands 5,7BB/100 @ NL10



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
23-01-2009, 22:43
(#10)
Benutzerbild von timo6000
Since: Jan 2009
Posts: 114
WhiteStar
Zitat:
Zitat von TheKillerAD Beitrag anzeigen
1. Yep

2. kp, ich arbeite mich erst ein^^.

Aktuell:

VPIP 24
PFR 17
WTS 27
ttl AF 2,5 (always raise, never call^^)

@ 2k Hands 5,7BB/100 @ NL10

Sehr interessant.

Ich spiele momentan eher TAG, bedingt durch die Anzahl an Tischen (6-8).


Plane aber demnächst auf LAG umzusteigen das scheint mir zumindest auf den höheren Limits profitabler zu sein da man nicht so durchschaubar ist.

Gibts dazu gute Links oder sowas wie man gut LAG spielt?