Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Tipps für MTT Spieler??

Alt
Standard
Tipps für MTT Spieler?? - 27-01-2009, 15:07
(#1)
Benutzerbild von WATnlos
Since: Oct 2007
Posts: 433
Supernova
...

Geändert von WATnlos (16-09-2011 um 13:00 Uhr).
 
Alt
Standard
28-01-2009, 01:48
(#2)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
halo,

du hast 38.000 USD zur verfügung und hast keine ahnung was du damit spielen willst?!?!

zuerst einmal musst du doch selbst wissen, was dir vom spiel her am besten gefällt.
und ja, anfangen sollte man, egal bei was, erstmal in den niedrigen limts und da das spiel kennen und spielen lernen.
wenn du erstmal selber weisst, was spass macht, dann vertieft man eben da sein wissen, indem man bücher liest und/oder sich in foren beliest, beispielhände die hier diskutiert werden zB sind auch sinnvoll anzuschaun.

für mich klingt das aber eher danach, als ob dir egal ist was du spielst, hauptsache du machst damit gewinn.
dann solltest du lieber arbeiten gehn oder dein geld sonstwie anlegen. es ist sicherlich nicht so, dass man sich beliest und dann irgendwann von poker leben kann. für jeden USD/EUR den du gewinnst, muss erstmal jemand anders den verlieren....


miau miauerle
 
Alt
Standard
28-01-2009, 20:34
(#3)
Benutzerbild von WATnlos
Since: Oct 2007
Posts: 433
Supernova
...

Geändert von WATnlos (16-09-2011 um 13:02 Uhr).
 
Alt
Standard
28-01-2009, 20:44
(#4)
Benutzerbild von Sghango
Since: Apr 2008
Posts: 72
also wenn ich du wäre, würde ich auf jeden fall die mtt's weiterzocken... ist ja abartig was du da die letzten wochen oder monate gewonnen hast!

ansonsten wenns um die frage sng oder cg:
würd sagen probier sie einfach ausgiebig aus, verschiedene limits, fr und sh, limit, no-limit, plo usw.
dann siehst ja was dir am besten gefällt bzw wo du am meisten gewinn einfährst.

gruß markus
 
Alt
Standard
28-01-2009, 21:34
(#5)
Benutzerbild von timo6000
Since: Jan 2009
Posts: 114
WhiteStar
Versteh ich nicht hast du dich auf die 38.000$ hochgespielt?

Falls ja müsstest du ja wissen wie das mit br mangament etc läuft.

Schätze mal wenn meine br 38k betragen würde dann würde ich mir auch die 50$ oder so für eine coaching Seite gönnen.

Ist mit Sicherheit +EV und der Lerneffekt ist enorm.

Zu der Art der Spiele also ob du lieber cashgame oder Turniere spielen sollst kann dir hier keiner was sagen.
Das sind persönliche Präferenzen.

Was die winrate angeht bezweifle ich dass die bei omaha eventuell höher sein soll.

Habe nur sehr wenig omaha gespielt aber angeblich sollen die swings da größer sein.

Zu den Büchern, eventuell noch was komplexeres.
Slanskys Werke sind recht gut, eventuell Theory of Poker (gehe davon aus du kannst englisch).

Falls du Limit spielen willst dann "small stakes holdem" von slansky, miller und malmuth.

Allgemein ist alles was von 2+2 herausgebracht wurde sehr gut.

Hoffe das hat dir erstmal geholfen!
 
Alt
Standard
28-01-2009, 22:06
(#6)
Benutzerbild von Andynator
Since: Dec 2007
Posts: 1.757
also so lange dein lauf so weiter geht (seit 22. dez ja wahnisnn, besonders der 26./27.dez), würde ich weiterhin bei den MTTs bleiben.
mit MTT skills kannst du (trotz größerer swings) am meisten gewinnen bei PS.

warum magst du dich verändert, wenn dein setup passt?


(und vergiss mal die nerd hier, die nicht mal wissen was OPR ist...)


they call me "The Dark Lord of Suckouts"
 
Alt
Standard
29-01-2009, 10:39
(#7)
Benutzerbild von WATnlos
Since: Oct 2007
Posts: 433
Supernova
...

Geändert von WATnlos (16-09-2011 um 13:03 Uhr).
 
Alt
Standard
29-01-2009, 12:33
(#8)
Benutzerbild von PokerCaldera
Since: Dec 2008
Posts: 15
BronzeStar
Najs du bist ja relativ erfolgreich in MTTs und SnGs (entnehme ich mal dem einen Komemntar) und der Tatasache das man dein Gesicht ja schon im Pokerstars Client bewundern durfte von daher wäre es wohl besser wenn du dort bleibst, vorallem wen du sagst das du dich beim Cash Game nicht wohl gefühl hast. VOn daher ist es glaube ich nicht eine so Gute Idee NL400 zu spielen, vorallem wennst dann einmal oder zweimal gleich den ganzen Stack verballerst motiviert das nicht gerade zum weitermachen und vor allem bei NL Cashgame kann das ja bekanntlich sehr schnell gehen, eine Hand falsch gespielt und schon ist die Arbeit von evtl. mehreren Stunden im Arsch.

Wobei ich aber sagen muss das ich selber noch ein Anfänger bin, und ich abgesehen von einer gewonnen Hand gegen Humberto Brenes noch nix besonderes erlebt habe.

//EDIT: Aus meiner persönlichen Sicht fühlt sich ein MTT Spieler bei SnGs wohler als im Cashgame, würde dir also eher zu SnGs raten.
 
Alt
Standard
29-01-2009, 18:50
(#9)
Benutzerbild von timo6000
Since: Jan 2009
Posts: 114
WhiteStar
Versteh ich nicht deine br beträg 38k $ und du vergeudest deine Zeit mit freerolls?
 
Alt
Standard
31-01-2009, 00:54
(#10)
Benutzerbild von Daddelopa
Since: Jan 2008
Posts: 31
Mannoman, 38k BRM. Ich wäre schon froh, wenn ich 1% davon hätte. :
Ich würde an Deiner Stelle einfach mal verschiedene MTT's antesten.
Da werden sicherlich welche dabei sein, die Dir zusagen.
So nebenbei gefragt, wie hast Du es auf so ein großes BRM gebracht?