Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Nervös vs. ruhig bei einem Turnier!

Alt
Standard
Nervös vs. ruhig bei einem Turnier! - 29-01-2009, 10:26
(#1)
Benutzerbild von Gamberone
Since: Jan 2008
Posts: 339
BronzeStar
Hallo zusammen

Ich fragte mich gerade wie Ihr das so macht ... ich meine wenn ich viel Koffein trinke in Form von Kaffee bin ich eher nervös, was manchmal gut ist aber manchmal mich auch total zappelig macht und ich unkonzentriert wirke!

Frage mich jetzt ob es besser ist ein Liveturnier "ruhig" zu beginnen ... z. bsp. Baldrian, Weissdorn etc.? Im Verlauf steigt der Puls sowieso, was ich mir vorstellen kann besser wäre ...

Wie sind Eure Erfahrungen so? Vor allem auch zum so lange Zeit konzentriert zu bleiben .... habt Ihr welche Tipps? Nimmt mich Wunder ob Ihr das auch habt oder wie Ihr damit umgeht.


Liebe Grüsse
 
Alt
Standard
29-01-2009, 10:39
(#2)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
meine persönliche erfahrung ist das ich vor dem letzten MTT-Livespiel 3 Bier auf nüchternen magen vorher getrunken habe, und prompt nach der 6. hand des abends wieder nach Hause fuhr! zu optimistisch mit two-pair
 
Alt
Standard
29-01-2009, 10:43
(#3)
Benutzerbild von Gamberone
Since: Jan 2008
Posts: 339
BronzeStar
Zitat:
Zitat von olideca Beitrag anzeigen
meine persönliche erfahrung ist das ich vor dem letzten MTT-Livespiel 3 Bier auf nüchternen magen vorher getrunken habe, und prompt nach der 6. hand des abends wieder nach Hause fuhr! zu optimistisch mit two-pair

Ja klar Alkohol das ist nichts ... höchstens ein Panache .. (heisst in Deutschland glaube ich anders oder?) aber dä würde ich die Konzentration verlieren ...
 
Alt
Standard
29-01-2009, 10:58
(#4)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Gamberone Beitrag anzeigen
Ja klar Alkohol das ist nichts ... höchstens ein Panache .. (heisst in Deutschland glaube ich anders oder?) aber dä würde ich die Konzentration verlieren ...
Du kommst aus birsfelden??? warst Du sogar der der mich vom tisch nahm? das war in therwil
 
Alt
Standard
29-01-2009, 11:12
(#5)
Benutzerbild von Gamberone
Since: Jan 2008
Posts: 339
BronzeStar
Zitat:
Zitat von olideca Beitrag anzeigen
Du kommst aus birsfelden??? warst Du sogar der der mich vom tisch nahm? das war in therwil

He he .. ja ich komme aus Birsfelden ... jetzt wo Du das so sagst, ist dies gut möglich ...
 
Alt
Standard
29-01-2009, 11:18
(#6)
Benutzerbild von Narloxon
Since: Nov 2007
Posts: 1.408
Noch einer aus der Gegend hier unten!

@Topic:

Alk geht beim Pokern halt mal garnicht. Ich hab anfangs immer Kaffee ohne Ende getrunken, weil die Turniere bis spät nachts gingen. Aber ich hab dann auch gemerkt das ich immer unkonzentierter wurde. Mittlerweile trinke ich nur noch einfaches Mineralwasser und vielleicht mal 1 Red Bull.


Zitat:
Zitat von Mart83
Viele Leute fahren gut mit einem VPIP von 0%.
 
Alt
Standard
29-01-2009, 11:23
(#7)
Benutzerbild von Gamberone
Since: Jan 2008
Posts: 339
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Narloxon Beitrag anzeigen
Noch einer aus der Gegend hier unten!

@Topic:

Alk geht beim Pokern halt mal garnicht. Ich hab anfangs immer Kaffee ohne Ende getrunken, weil die Turniere bis spät nachts gingen. Aber ich hab dann auch gemerkt das ich immer unkonzentierter wurde. Mittlerweile trinke ich nur noch einfaches Mineralwasser und vielleicht mal 1 Red Bull.
Ja eben Kaffe kann gut sein aber zuviel ist dann nichts. Das mit dem Red Bull habe ich mir auch schon gedacht, vor allem dann wenn man müde wird ..

Bin zum Teil am Anfang einfach immer sehr nervös ... bis ich dann mein Spiel finde und Pots gewinne, dann gehts besser
 
Alt
Standard
29-01-2009, 11:31
(#8)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Gamberone Beitrag anzeigen
Bin zum Teil am Anfang einfach immer sehr nervös ...
aber dann ist doch ein bierchen vorher vollkommen ok. möchte aber nochmals betonen: 1 Bier
 
Alt
Standard
29-01-2009, 11:42
(#9)
Benutzerbild von Gamberone
Since: Jan 2008
Posts: 339
BronzeStar
Zitat:
Zitat von olideca Beitrag anzeigen
aber dann ist doch ein bierchen vorher vollkommen ok. möchte aber nochmals betonen: 1 Bier
Das stimmt wohl ein Bier lockert ein wenig ... panache noch besser ... hehe.... aber max. eins ..

Mich macht zwar Bier seeehr müde auch eins .. trinke eins vor dem Schlafen, wenn ich nervös bin .. also nicht das optimalste denke ich.
 
Alt
Standard
29-01-2009, 12:24
(#10)
Benutzerbild von Lamengo
Since: May 2008
Posts: 369
alles schwachsinn. Mann muss algemein Fitt sein. Nicht umsonst sagt mann Poker ist eine sporliche Auseinandersetzeng. Wichtig: Keine Spirituosen und wenn dir jemand sagt, das hilft, oder einige Beispille nennt, dei forsichtig, er will dein Geld.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abmelden von einem FPP Turnier paulo349 IntelliPoker Support 8 20-11-2008 15:33
Geht das bei einem PS Privat-Turnier? Restrictor81 IntelliPoker Support 14 19-03-2008 22:48
Wieder Buy In bei einem Turnier xxDCCxx Poker Talk & Community 10 29-12-2007 12:47