Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Würdet ihr auch pokern wenns net um geld ginge?

Alt
Standard
Würdet ihr auch pokern wenns net um geld ginge? - 29-01-2009, 19:42
(#1)
Benutzerbild von wanbadangkim
Since: Nov 2007
Posts: 121
tja wie der titel schon sagt interssiert mich eure meinung dazu.

ich für meinen teil kann nur sagen, wenns net um geld ginge würde ich wahrscheinlich net pokern.
ich könnte auch net ne homerunde um erdnüsse spielen, da fehlt dann jeder reiz.
andere kartenspiele, wie skat oder doppelkopf dagegen kann ich sehr gut ohne geldeinsatz spielen, woran mag das liegen?
 
Alt
Standard
29-01-2009, 20:14
(#2)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Meinungsumfrage?

*Thema verschoben - bitte in Zukunft das richtige Unterforum nutzen*


Ich würde ganz sicher pokern, aber nicht online, sondern nur mit/gegen Freunde live.


Waaaghbozz über Pros:
Die meisten von ihnen können mindestens 5 verschiedene Varianten sehr gut spielen. Doyle Bruson kann sogar mindestens 30. Doch du als SSS-Spieler kannst leider noch nicht mal eine richtig.
 
Alt
Standard
29-01-2009, 20:20
(#3)
Benutzerbild von RvA2
Since: Nov 2007
Posts: 304
Skat und Doppelkopf ohne Geld spielen? Never!
Das einzige Kartenspiel das mir grad einfällt was ich ohne Geld spielen würde ist vielleicht Rommé und ich glaub nicht mal das...

somit ganz klar ohne Geldeinsatz kein Pokerspiel...
 
Alt
Standard
29-01-2009, 20:20
(#4)
Benutzerbild von Schmölli
Since: Oct 2007
Posts: 312
Ich würde auch ohne Geld Poker spielen, jedoch nicht soviel!
Oe Geldeinsatz hätte ich definitiv mehr Freizeit :-D
 
Alt
Standard
29-01-2009, 20:22
(#5)
Benutzerbild von bvbsge
Since: May 2008
Posts: 797
BronzeStar
Pokern ohne Geldeinsatz???????????????
Meine Freerollzeiten sind zum Glück vorbei. Nie wieder Pokern ohne Geldeinsätze
 
Alt
Cool
uuuuaahh - 29-01-2009, 20:23
(#6)
Benutzerbild von HaiPoker
Since: Sep 2007
Posts: 3.449
nööööö never
 
Alt
Standard
29-01-2009, 20:31
(#7)
Benutzerbild von mondenkind
Since: Jun 2008
Posts: 3.980
Dann würden viele Schach- und Bridgespieler etc. wieder das Lager wechseln. Garantiert!
 
Alt
Standard
29-01-2009, 20:37
(#8)
Benutzerbild von DannYps-21
Since: Oct 2007
Posts: 671
BronzeStar
Hehe,
also mit Freunden würde ich auf jeden Fall weiter Poker spielen.
An großen Turnieren würd eich aus Sportsgeist auch teilnehmen.

Aber online würde ich definitiv nur sehr selten spielen.
Es fehlt halt einfach der Anreiz, sich tagsüber an den virtuellen Filz zu setzen, wenns um nichts geht.
 
Alt
Standard
29-01-2009, 20:43
(#9)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Zitat:
Also vertrete ja unbelehrbar die Auffassung, dass beim Poker jede Menge Geld auf der Straße liegt, und man "nur" ein guter Spieler sein muss, um sein Stück vom Kuchen abzubekommen.

Da würde mit doch glatt ein Riesenstück meiner Motivation fehlen...

Hm... beim Schreiben fällt mir auf: das is ne extrem interessante Frage! Denn was würde ich wohl machen, wenn ich durch Poker so viel Geld hätte, dass ich "ausgesorgt" hätte...? LOGISCH würde ich trotzdem weiterspielen, aber vielleicht nicht mehr so intensiv.
Das hatte ich zuerst geschrieben, aber beim drüber Nachdenken stelle ich fest: Als ich keine BR hatte, hab ich sogar PM gespielt...

Poker is einfach so ein geiles und vielseitiges Thema, die Antwort leutet klipp und klar: JA! Warum? Weil ich einfach immer besser werden will!



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
29-01-2009, 20:47
(#10)
Benutzerbild von qwaysx
Since: Mar 2008
Posts: 49
WhiteStar
ich denke, ich würde trotzdem pokern, online zwar nicht so intensiv, sondern eher nur zum zeitvertreib bzw aus langeweile. privat würde sich nichts ändern, ich würde trotzdem weiterspielen^^