Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

KQ gegen eine Callingstation

Alt
Standard
KQ gegen eine Callingstation - 30-01-2009, 01:49
(#1)
Benutzerbild von bvbsge
Since: May 2008
Posts: 797
BronzeStar
Eine meiner am schlechtesten gespielten Händen.(1. mal BSS gespielt) Gegner neigt dazu viel zu callen, weiss aber in der Regel wie man Poker spielt. Wie spielt ihr Preflop,Flop,Turn,River?


SB ($36.40)
BB ($19)
UTG ($54.85)
UTG+1 ($9.25)
MP1 ($70.70)
MP2 ($11.50)
Hero (CO) ($68.50)
Button ($55.85)

Preflop: Hero is CO with ,
2 folds, MP1 raises to $2, 1 fold, Hero calls $2, 3 folds

Flop: ($4.75) , , (2 players)
MP1 bets $2.50, Hero raises to $7.50, MP1 calls $5

Turn: ($19.75) (2 players)
MP1 checks, Hero checks

River: ($19.75) (2 players)
MP1 bets $10, Hero calls $10

Total pot: $39.75 | Rake: $1.90

Geändert von bvbsge (30-01-2009 um 01:51 Uhr).
 
Alt
Standard
30-01-2009, 10:19
(#2)
Benutzerbild von kyanto
Since: Nov 2007
Posts: 169
PF: würd ich hier eher 3-Betten (haste foldto3bet%Stats?). Cold callen vom CO aus, find ich nen wenig passiv, KQo ist doch ne starke Hand und du hast Position.

Flop: spiel ich genau gleich.

Turn: Hier gehts jetzt um "Pot nicht gross machen" vs "keine Freecards geben". Ist auch ne typische WA/WB Situation. Durch seinen Donkbet am Flop, ist ein FD wohl sehr wahrscheinlich. Da 2 Pair, Sets, AQ am Flop öfters c/r spielen, denk ich mal so gefühlt. Damit er hier die Strasse hitten kann, muss er deinen Reraise auf nen Gutshot callen. also eher unwahrscheinlich.

Von daher find ich ne Protectionbet von 2/3 Pot ist sicher nicht falsch. Wenn er reraist oder call/bet river spielt, kann man ganz einfach folden. (obwohl bei diesem River nicht wirklich )
Persönlich hätte ich wohl diese Variante gewählt.

Allerdings ist deine Variante auch gut, da du ja nicht wirklich ne Bombenhand hast, allerdings oft vorne bist und Showdownvalue hast.. was für checkbehind spricht.

River: Durch den Check am Turn, wird ein Bluff induzierst. Zusätzlich hast noch die Strasse gehittet. Da musst du callen. Auch wenn da nen Flush liegt.


Alles in allem hätte ich Postflop genau gleich, o.ä. gespielt. Denke da gibts keine 100% Antowort. Find also du hast die Hand gut gespielt. Preflop, wie gesagt, 3bette ich hier ziemlich gern.

Mal gucken, was die erfahreneren Spieler sagen
 
Alt
Standard
30-01-2009, 20:26
(#3)
Benutzerbild von Paul_201
Since: Aug 2007
Posts: 385
BronzeStar
gegen ne calling station würd ich wohl für wert setzen, gegen den FD protecten und auf action mucken
 
Alt
Standard
30-01-2009, 20:27
(#4)
Benutzerbild von EmoPokerQh9h
Since: Apr 2008
Posts: 410
Wenn KQ coldcall würd ich den Flop auch nur callen, da du dich nicht gegen stärkere Hände isolieren willst. As played macht der Turncheck und der Rivercall dann natürlich Sinn!


Zitat:
Zitat von Kobold1720 Beitrag anzeigen
diese ist bisher mein bestes Blatt Kreuzen von der 10 bis zum As und die Neun noch in Reserve.
 
Alt
Standard
30-01-2009, 20:33
(#5)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Zitat:
Zitat von EmoPokerQh9h Beitrag anzeigen
Wenn KQ coldcall würd ich den Flop auch nur callen
Ich denke auch, so hast du dann auch eine eifachere Turnbet sollte er zu dir checken...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SH 1/2-JJ gegen passive Callingstation offel Poker Handanalysen 1 26-12-2008 16:37
0.5/1 - Aces vs. Callingstation Titanocen Poker Handanalysen 7 27-05-2008 22:28
nl25 sh - Being a callingstation mit AT sb222 Poker Handanalysen 11 23-05-2008 06:51
NL 5/10c QQ vs callingstation miauerle Poker Handanalysen 11 03-12-2007 18:23