Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

90 players vs. 180 players

Alt
Standard
90 players vs. 180 players - 03-02-2009, 17:34
(#1)
Benutzerbild von ksedil
Since: Mar 2008
Posts: 15
BronzeStar
Neuerdings gibt es ja bei Pokerstars auch 90 Spieler SnGs mit anderer Struktur. Die normalen dieser Sorte fangen mit Stack von 2k an und haben bei 10min Blinds die langsam ansteigenden Blinds 10/20, 15/30, 20/40, 25/50, 30/60...

Ich kann mir vorstellen, dass bei dieser schöneren struktur als bei den 180ern durchaus bessere spieler am werk sind

Also jetzt zur Eigentlichen Frage: Wo wird besseres Poker gespielt, in den 90ern ($2,20 und $5,50) oder im 180er ($4,40). di
Welche Erfahrungen habt ihr in diesen Limits gemacht?

gruß Acedia
 
Alt
Standard
04-02-2009, 18:41
(#2)
Benutzerbild von BelaLany
Since: Feb 2008
Posts: 1.270
BronzeStar
Hallo,
seit Einführung der 2.20$ 90er SnG, habe ich mich daran versucht und spiele sie seit kurzem am liebsten.
Ich habe jetzt >100 davon gespielt, >25% ITM, >60% ROI (nähere Werte brauch keiner wissen ).
Ich weiss die Samplezize ist nicht gross, aber ein Trend ist erkennbar ...

Die Vorteile, die ich sehe:

- Das kleine BI zieht viele Anfänger an
- 2k-Starting-Stack, Blindstufen (20/40, 30/60,..., 50/100 Ante 10, etc.) lässt viel Raum zum Spielen bzw. es dauert lange bis man zum Push or Fold - Modus wechseln muss und dann sind 2/3 der Spieler eh schon raus

Nachteile:

- Sie dauern lange (im Schnitt 4h bis Sieger feststeht), d.h. man braucht viel Zeit oder öffnet halt mehrere hintereinander, dann sind die nächsten 4-6 h aber Poker angesagt!
- stark kopflastige Pay-out-Struktur (10.-12.: 4.32$ / 4.: 17.10$ / 1.: 49.59$)

Allerdings sind für mich die Nachteile eher Vorteile, da ich ohnehin auf Sieg und nicht auf ITM spiele. D.h. ich versuche, entweder früh zu busten oder als letzter , bzw. wenn Du zu einer normal guten MTT-Strategie noch dazu gutes Bubble-Play und Finaltisch-Play zeigst, sind diese Turniere ohne weiteres schlagbar.

Die 5.50$ 90er habe ich auch schon probiert und da zeigt sich ein ähnlicher Trend.

Die 180er Turniere sind trotz längerer Levelzeiten (15min) wegen der steileren Blindkurve schneller ein Crap-shoot. Außerdem musst Du Dich gegen die doppelte Spielerzahl behaupten.

Wenn Du also MTT magst und nicht auf Turbos stehst, wie ich, dann kann ich Dir die 90er nur empfehlen
 
Alt
Standard
08-02-2009, 13:36
(#3)
Benutzerbild von Kamu1337
Since: Oct 2007
Posts: 131
Zitat:
Zitat von BelaLany Beitrag anzeigen
Allerdings sind für mich die Nachteile eher Vorteile, da ich ohnehin auf Sieg und nicht auf ITM spiele. D.h. ich versuche, entweder früh zu busten oder als letzter , bzw. wenn Du zu einer normal guten MTT-Strategie noch dazu gutes Bubble-Play und Finaltisch-Play zeigst, sind diese Turniere ohne weiteres schlagbar.
Es wird zwar immer gepredigt, dass man auf Sieg spielen soll, aber deine Interpretation ist eindeutig als Fehlinterpretation zu deuten.
Nur weil du auf Sieg spielen sollst, heißt das nicht, dass du deine Chips früh riskieren sollst.
Tightes Spiel am Anfang ist wesentlich profitabler.
Die richtige Interpretation sagt wohl eher, dass man später coinflips eingehen und riskanter spielen soll.
 
Alt
Standard
09-02-2009, 13:58
(#4)
Benutzerbild von BelaLany
Since: Feb 2008
Posts: 1.270
BronzeStar
Ja, ich weiss, hab mich missverständlich ausgedrückt.
Meine mit "früh", so um den 30. rauszufliegen, da dann genau die Phase kommt, dass ich mir einen grossen Stack für die Bubble aufbauen will, um ITB dann richtig Druck auszuüben.

Aber danke für die Richtigstellung.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
4,40$, 180 Players, KK Bud-Bonzai Poker Handanalysen 4 26-12-2008 22:46
12$ Sit & Go 180 players turbo 9tendiamond Poker Handanalysen 15 29-03-2008 12:07
$12 SNG turbo 180 players Admoh Poker Talk & Community 5 25-02-2008 13:49
100$ Freeroll German Players SugarRayPete IntelliPoker Support 78 10-12-2007 06:07