Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 2 SH: QJ Trips im BlindBattle

Alt
Standard
NL 2 SH: QJ Trips im BlindBattle - 26-11-2007, 16:34
(#1)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Den Pre-flop raise calle ich mit QJ weil ich am flop in position bin, und die hand mir für den Blindbattle gut genug ist.

Ich treffe trips auf einem two suited board mit queen kicker. Nicht die nuts, aber für den blind battle ziemlich stark-

Ich entscheide mich daher seinen contibet nicht ums 3 Fache zu raisen sondern einfach zu min-donken als ob ich fischmässig auf nem Flushdraw sitzen würde. Hoffnung war das er falls er wirklich ne hand wie QQ/KK/AA oder auch TT/99 hat oder selber den Flushdraw das er hier nochmal losfeuert.

Tut er auch. Nun die Frage.

#1: Call? C/R Turn? C/C Turn?
#2: Fetter Re-raise? Bzw All-in?
#3: Fold? O_o

Am Turn kommt herz T. Liegen nun 2 flushdraws und potential straight draws am Tisch.

Wie spielt ihr die Hand?


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (5 handed) Poker Stars Converter Tool from http://www.flopturnriver.comFlopTurnRiver.com (Format: Plain Text)

Hero ($5)
UTG ($5.10)
MP ($1.58)
Button ($5.14)
SB ($5)

Preflop: Hero is BB with , .
3 folds, SB raises to $0.08, Hero calls $0.06.

Flop: ($0.16) , , (2 players)
SB bets $0.12, Hero raises to $0.24, SB raises to $1, Hero raises to $4.92, SB calls $3.92 (All-In).

Turn: ($0) (2 players, 1 all-in)

River: ($0) (2 players, 1 all-in)

Final Pot: $10

Geändert von Branch_of_GG (27-11-2007 um 15:53 Uhr).
 
Alt
Standard
26-11-2007, 16:43
(#2)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
halo branchi,

1. bitte im titel imemr das limit mit angeben, also hier: "NL2c SH..."

2. so wie du das gespielt hast kann man das machen bei dem limit, weil der hier hirnlos allin geht mit QQ+ und dir den J nicht glaubt.
sein raise auf 1USD musst du mit der hand auf alle fälle erstmal callen. die T bringt nicht viel, von daher würde hier wahrscheinlich so und so dein restliches geld reinwandern.
ich glaube der würde sogar mit 22-66 so spielen, bzw machen das viele auf dem limit so. manche bluffen auch erst, zB mit AK, glauben dir den J aber partout nicht und callen auch dein allin ohne zu zögern, obwohl sie selber NICHTS haben.
auf die kickerkarte achten die eh nie, d.h. auch mit J2 würde der gleich alles reinschieben. hier schlägt dich ja nur 77 und JK JA, aber viel mehr hände raisen dich auf dem limit bzw bluffen und gegen die gewinnst du.


miau miauerle
 
Alt
Standard
26-11-2007, 19:09
(#3)
Benutzerbild von le.g0nz
Since: Nov 2007
Posts: 26
Zitat:
Zitat von miauerle Beitrag anzeigen
halo branchi,

1. bitte im titel imemr das limit mit angeben, also hier: "NL2c SH..."

Es ist NL5

Zur Hand:

NH

Wie er spielt wird er irgendein Overpair haben (bitter wenn er AA hatte ^^)

Wenn der SB sehr passiv ist kannst du auch PreFlop folden. Ist er eher aggro, call ich den Raise auch.

Der Push am Flop is ok. Mußt ja selbst gegen FD protecten. Gegen AJ, KJ, 77 gehst du halt broke :/
 
Alt
Standard
27-11-2007, 08:16
(#4)
Benutzerbild von DoctorJimb
Since: Aug 2007
Posts: 755
BronzeStar
Ich call sein reraise am Flop und schiebe am Turn den Rest rein.

Wenne hier gegen ein flopped FH oder nen höheren Jack läufst ist es halt Pech und du gehst broke.
 
Alt
Standard
27-11-2007, 11:01
(#5)
Benutzerbild von SpeaKa
Since: Nov 2007
Posts: 87
auf dem limit würde ich ihn wahrscheinlich auch schon am flop all-in setzen, da halten leute gern A-7 oder solche scherze, und wenn er auf dem flushdraw ist, soll er gefälligst zahlen wenn er weitere karten sehen will
 
Alt
Standard
27-11-2007, 14:45
(#6)
Benutzerbild von sb222
Since: Aug 2007
Posts: 635
easy broke gehen,gar keine frage...er kann auch 2 clubs haben am flop
 
Alt
Standard
27-11-2007, 15:49
(#7)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Hmm also den Call Preflop finde ich sehr grenzwertig ... ein paar Reads vom Gegner gehabt?? Wenn ja welche??
Du musst dich fragen wie oft du das Board so triffst und ob das auf lange Zeit +EV ist ... ich denke eher nicht und du wirst oft genug hinten liegen mit der Hand und damit Minus machen.
Nun ja ... Hand so gespielt und Trips getroffen würde ich am Flop auch nach seinem Reraise pushen ... er wird wohl ein overpair halten oder nen schlechten Bluff gestartet haben ... vielleicht auch noch KJ was ich aber für sehr unwahrscheinlich halte.
NH Sir ...
 
Alt
Standard
27-11-2007, 18:28
(#8)
Benutzerbild von Timberinho
Since: Nov 2007
Posts: 593
denke die hand geht so ok,nach dem flop musste schaun dass du all dein geld rein kriegst und fertig
 
Alt
Standard
27-11-2007, 20:15
(#9)
Benutzerbild von Florian215
Since: Oct 2007
Posts: 441
Ich würde spätestens am turn checkraise allin mahen, da er meistens callt und wenn er auf seinem flushdraw sitzt keine odds bekommt ..
 
Alt
Standard
27-11-2007, 21:08
(#10)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Das beruhigt mich das ihr auch der Meinung seid das man auf dem Flop broke gehen muss. Dachte schon ich hätte die Hand evtl. overplayed