Alt
Standard
Dauer-Checkraiser - 05-02-2009, 12:42
(#1)
Benutzerbild von beefcake285
Since: Jan 2009
Posts: 184
Was sind das für Leute, die permanent checkraisen? Also: erst aufm Flop, dann Turn... Was haben die meistens für Hände`?
 
Alt
Standard
05-02-2009, 12:48
(#2)
Benutzerbild von S.J.-P.B.
Since: Sep 2007
Posts: 922
ich glaub da kann man nich alle über einen kamm scheren aba mir is das auch schon aufgefallen aba bei mir war es meistens so dass sie immer callen und dann am river voll raisen. scheint wohl grad in mode zu kommen.
 
Alt
Standard
05-02-2009, 13:54
(#3)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
hi beef,

die frage ist, was du für eine hand hast. grundsätzlich kann man zu denen sagen, je öfter ein spieler ein und die selbe aktion wiederholt, desto größer ist die range seiner möglichen hände, mit denen er das macht, sprich oft auch mit weniger guten händen.

es gibt nichts besseres als leute, die dauernd c/r machen.
um c/r zu spielen, muss er vorne sitzen. d.h. du bist in position und kannst je nach deiner hand eine freecard anfordern oder den pot aufbauen. viel besser kann man es nicht haben!

hast du wenig, checkst du nach ihm, hast du viel und willst es beschützen setzt du und pusht auf sein raise richtig viel rein.


miau miauerle
 
Alt
Standard
09-02-2009, 01:21
(#4)
Benutzerbild von stripytiger
Since: Oct 2007
Posts: 246
weitere kriterien ausser deiner hand waeren:
-table image (stats)
-stack size
-textur des boards
damit erahnst du sehr schnell, welche strategie sie verfolgen...
 
Alt
Standard
10-02-2009, 16:27
(#5)
Benutzerbild von cuendillar22
Since: Dec 2007
Posts: 85
BronzeStar
Meiner Erfahrung nach sind min-c/r, besonders auf dem Flop als nicht besonders stark einzuschätzen.
Der Gegner will nur testen, ob wir wirklich etwas getroffen haben.

Größere c/r, besonders auf dem Turn, wo die Bets doch schon recht groß sind, sind meiner Meinung nach als sehr stark einzuschätzen.
Der Gegner nutzt es aus, dass wir eine starke Hand representieren.


Es ist recht leicht gegen solche chronischen c/r zu spielen, da man viel Value für seine wirklich starken Hände bekommt und auch oft seine Draws profitabel spielen kann.


MfG
cuendillar22
 
Alt
Standard
18-02-2009, 08:04
(#6)
Benutzerbild von shuffle1899
Since: Jan 2009
Posts: 51
BronzeStar
Zitat:
Zitat von cuendillar22 Beitrag anzeigen
Es ist recht leicht gegen solche chronischen c/r zu spielen, da man viel Value für seine wirklich starken Hände bekommt und auch oft seine Draws profitabel spielen kann.
das stimmt.

allerdings spiel ich den flop auch sehr gerne check-raise wenn ich made-hands habe(NL5). hab damit auf diesem limit relativ gute erfahrungen gemacht, da ja mittlerweile eh schon jeder cbets spielt...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dauer bis FPP Gutschrift? manubr IntelliPoker Support 5 17-08-2008 13:51
Dauer der Blinds bei Freerolls create_spike IntelliPoker Support 11 19-02-2008 10:18
ELV, Dauer & Intellibonus xMuRd3Rx IntelliPoker Support 5 28-12-2007 11:31
Dauer Aussetzer Big JoeRossi IntelliPoker Support 3 08-10-2007 13:36