Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] Eine Nacht im Siegesrausch und bum OnTilt

Alt
Standard
[Bericht] Eine Nacht im Siegesrausch und bum OnTilt - 26-11-2007, 20:28
(#1)
Benutzerbild von Dummski
Since: Nov 2007
Posts: 11
Hallo alle zusammen!
hab am Samstag aus 11 $ 180$ gemacht in 2 Tagen. Von BRM kann da natürlich keine rede sein aber war trotzdem geil. hab zeitgleich 3 11$-Sit&Go's gewonnen. Dann immer weiter den Account hochgeballert. So gut wie keinen Coinflip verloren in der Nacht einfach Hammer. Ich konnte es selbst nicht glauben....

Dann habe ich mich, als ich 189$ auf meinem Konto bewundern konnte, dazu entschieden ein Tunier mitzuspielen mit 9,90 Buy-In und maximal 360 Teilnehmern. Es lief wie zuvor richtig gut. War die ganze Zeit über dem Durschnittsstack und dann hats geknallt, aber keinen Beifall. Es waren noch 50 Leute, die ersten 36 bekamen Geld, und die Blinds waren 300/600.

Ich sitze zweite Position rechts vom Button hab A8offsuit und denke mir: Lange nicht mitgespielt probierste mal zu klauen und schmeißt rein. Also mach ich einen 1800 Bet, zuvor hat einer den BB gecallt. Der SB wirft weg, BB called und der, der zuvor gecallt hat, schmeißt weg. Ich ahne böses da ich gecallt wurde... Dann kommt der Flop 88K (keine gleichen Farben dabei). Super denke ich mir. werf 2000 rein und werde abermals gecallt(???). Was liegt bei meinem Gegner. Mir fiel keine gefährliche Hand ein.... Könige wären krass, aber hab ich ihm nicht zugetraut... Dannn hätte er anders gespielt. Naja schaun wa uns mal den Turn an: 88K6. schön eine 6. Alles kunterbunt keine Strasse möglich. Ich habe noch ca. 6000 und gehe All-In. Mein Gegner callt nach reiflicher Überlegungszeit. Er hält K9 suited in Kreuz. Geil fetter Pot. Denkste!!! mein Gegenüber bekommt doch tatsächlich einen von zwei Karten die ihm den Sieg schenken: König aufm River!!!! Ich hau mitten in der Nacht meinen Schreibtisch auseinander und kann es nicht fassen! (hier das ganze mal bildlich dargestellt: http://www.intellipoker.com/tools/od...d=3239&lang=de

Diese Hand hat mich fertig gemacht. Da mein toller Kollege mehr Chips hatte als ich, wäre ich vom Chipsstack mindestens auf Rang 3 gerutscht und den Final-Table hätte ich mir nicht mehr nehmen lassen, zumal ich ja gesehen hab, was für gute Calls meine Kollegen im Petto haben. Naja, so kanns gehen! Danach war ich völlig gefrustet und wollte unbedingt noch nen 11er Sit&Go gewinnen. Naja Läuft bis jetzt noch nicht wieder... Bin wieder runter auf 89 $ und total on Tilt. Was meint ihr, was kann ich dagegen tun? Einfach warten oder Erfolgserlebnis suchen?

Ich tobe mich gerade ein wenig bei 1,20er SNG`s aus. Das tut echt gut. Aber gerade: der nächste Rückschlag bei nem 5,50er Tunier und wieder hat alles so gut begonnen. 5000 in chips bei 25/50 Blinds und dann AK. Doppelpaar nachm Turn. Mein Gegner spielt so wohl Preflop als auch nachm Flop ziemlich hoch an. setze ihn auf Pocketz. Nachm River liegen QK6A10im Flop. hab noch 1500 chips. Mein Gegenspieler geht All-In. Ich ahne schon was passiert, muss aber callen. bum er zeigt JJ! Straße aufm River! RAUS! arghhhh! ok ich hab nicht geschützt das war nen kleiner fehler von mir aber man!!Ichwusste bis zum River, dass ich stärker bin.... : OK war vl. nen schlimmer Fehler aber ich hab echt mein Selbstvbewusstsein für solche Situatuion ein wenig verloren!

Geändert von Dummski (26-11-2007 um 21:04 Uhr). Grund: a
 
Alt
Standard
26-11-2007, 20:38
(#2)
Benutzerbild von KINGDING114
Since: Aug 2007
Posts: 401
Die einzige Möglichkeit dich von solchen (vollkommen normalen) Downswings nich kaputt mache zu lassen ist BRM halte dich mit deinem restlichen Geld daran ansonsten wird in spätestens 2 wochen alles verschwunden sein.
 
Alt
Standard
26-11-2007, 20:38
(#3)
Benutzerbild von Marco296
Since: Oct 2007
Posts: 543
Wie wärs mit einer kurzen Entspannungspause?
Auch ist dein Grund für den Tilt nicht gerade gut ^^Du sagst ja selber das du in der Nacht viel Glück hattest und nur weil du 1 2 mal Pech hattest gleich Tilt? Ojeoje ;D
Mach ne Pause...du hast ne kleine BR ...nutze sie ^^
 
Alt
Standard
26-11-2007, 20:42
(#4)
Benutzerbild von JaZmasZ
Since: Oct 2007
Posts: 64
BronzeStar
oh ja das is ne scheiß situation... naja aber da musste dich jetzt erstmal abreagieren und dann ein GUTES BRM führen!!
!!
Ohne das BRM gehst du unter glaubs mir!!
 
Alt
Standard
26-11-2007, 21:14
(#5)
Benutzerbild von Dummski
Since: Nov 2007
Posts: 11
Es ist ja nicht so, dass ich nur glück hätte vorher . Ich glaub ich kann schon ganz gut spielen, wenn ich ne disziplinierte Phase habe Aber man muss halt mal nen Coinflip gewinnen bei nem Sit&Go sonst wird man sicherlich nicht 1.! Und es war ja auch nicht nur "einmal" Pech! Es fing nur mit besagter Hand an! Wurde dananch zum Beispiel dreimal All-In gesetzt bei SNG´s, hatte immer die bessere HAnd und hab jedesmal verloren. Oder ich entschied etliche Male selbst All-In zu gehen, weil ich vielversprechend Outs hatte. Jedes mal blieb mein Out leider aus. Klar das kann schon sein, das das ein normaler Downswing war, aber anders beurteile ich es ja auch nicht... Wollt nur wissen was man da machen kann... Aber vl. sollte ich das mit dem BRM echt machen. Dann tuts nicht so weh, wenn man verliert und das ist gut für die Qualität meines Spielens!
 
Alt
Standard
26-11-2007, 21:29
(#6)
Benutzerbild von Sergei87
Since: Nov 2007
Posts: 46
Da hilft nur die Ruhe bewahren den sowas passiert nunmal immer wieder. Du sagst ja auch selbst du hattest in der Nacht zuvor selbst Glück und hast praktisch keinen coinflip verlorn.
Und mit dem restlichen Geld kannste dir noch mmer ne BR aufbaun.
Viel glück weiherhin ^^
 
Alt
Standard
26-11-2007, 23:01
(#7)
Benutzerbild von BusterBenny
Since: Oct 2007
Posts: 644
Zitat:
Zitat von JaZmasZ Beitrag anzeigen
oh ja das is ne scheiß situation... naja aber da musste dich jetzt erstmal abreagieren und dann ein GUTES BRM führen!!
!!
Ohne das BRM gehst du unter glaubs mir!!
oh ja... das stimmt... s.meinen Blog(110->30 in ein paar tagen)
 
Alt
Standard
26-11-2007, 23:44
(#8)
Benutzerbild von SpeckBasu
Since: Oct 2007
Posts: 744
BRM befolgen und beim tilten nichtmehr spielen, mehr gibts da nicht zu sagen ^^
 
Alt
Standard
27-11-2007, 00:56
(#9)
Benutzerbild von hunsi23
Since: Nov 2007
Posts: 183
wer braucht schon brm??? da ist pokern doch nur halb so spannend
 
Alt
Standard
27-11-2007, 01:24
(#10)
Benutzerbild von Dummski
Since: Nov 2007
Posts: 11
Eins wollte ich noch loswerden:
An sich ist BRM ja ne gute Sache, aber auf den niedrigen Limits zu spielen ist meistens voll die Qual! Da kassierste meist nochmal doppelt so viele Bad Beats, weil viel zu viele Fische unterwegs sind Also kann Vorteil sein,aber auch Nachteil. Naja heute bin ich 2. bei nem 6 mann SNG um 25 $ geworden und hab meine Kasse wieder nen bißchen hochgepuscht. musste das spielen, denn nur bei den hohen Buy-Ins kann man gescheit pokern finde ich. Nicht die ganze Zeit All-In-Action und so... ich werde trotzdem ab jetzt versuchen mich an das BRM zu halten und die höheren Buy-Ins sind dann meine Sahnehäupchen