Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$3.40 All-in call korrekt?

Alt
Standard
$3.40 All-in call korrekt? - 07-02-2009, 15:39
(#1)
Benutzerbild von A. Geil
Since: Dec 2007
Posts: 38
BronzeStar
PokerStars No-Limit Hold'em, $3.00+$0.40 Tournament, 15/30 Blinds (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button (t1670)
SB (t1715)
Hero (BB) (t1815)
UTG (t1405)
UTG+1 (t1865)
MP1 (t1455)
MP2 (t1230)
CO (t2345)

Hero's M: 40.33

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, MP1 raises to t60, 4 folds, Hero calls t30

> 3:1 pot odds schienen mir gut genug für call OOP mit J8o. Das mache ich allerdings nicht häufig so.

Flop: (t135) , , (2 players)
Hero checks, MP1 bets t90, Hero raises to t270, MP1 raises to t1395 (All-In), Hero calls t1125

> Ich setzte MP1 vor dem Flop auf AT+, 88+, KJs+, QJs, JTs, da tighter Spieler und recht frühe Position. Das Bet sah nach typischem Defense gegen Flushdraws aus, ich vermutete daher, dass er den Jack oder das As getroffen hat, oder ein Pair > JJ, und dass ich hier noch mehr rausholen kann. Mit meinen 90 call wären ca. 300 im Pot, weitere 180 sind da leicht zu callen, außer mit Flushdraw, daher 270. Dann der all-in.

> Hier hatte ich die Wahl, crippled rauszukommen gegen AJ, 88, JJ oder AA, oder wahrscheinlich gegen AK, AQ (oder AT mit Draw) zu bestehen. Pot Odds 1.6:1. Wie hättet ihr entschieden -> klarer call oder zu unsicher und fold?

Turn: (t2925) (2 players, 1 all-in)

River: (t2925) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t2925

Geändert von A. Geil (07-02-2009 um 15:54 Uhr).
 
Alt
Standard
07-02-2009, 15:50
(#2)
Gelöschter Benutzer
Eigentlich würde ich sagen korrekter Call, womöglich hat der Gegner zur Zeit nur Top Pair Ace. Aber das ist natürlich das Problem in dieser Phase eines Turniers. Ein Fold Preflop wäre eigentlich auch vertretbar gewesen. Denn oft wird man dominiert und verliert unnötig viel Chips durch solche Hände.
 
Alt
Standard
07-02-2009, 15:55
(#3)
Benutzerbild von slumei
Since: Sep 2007
Posts: 1.388
hätte das min raise preflop schon nicht mit j9 out of position gespielt.

sollte man sich halt überlegen ob man bei dem blind lvl das Ausscheiden riskieren will.

du hast two pair und könntest vorn liegen von daher denke ich das all in ist ok zum protecten vor flush.
 
Alt
Standard
07-02-2009, 22:12
(#4)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Ich denke der all-in call ist hier richtig. Gegner hat hier einfach zu oft nur Top Pair. Hätte aber die Hand auch preflop schon aufgegeben, mit J 8 ist es einfach sehr schwer seinen BB zu verteidigen.
 
Alt
Standard
07-02-2009, 22:22
(#5)
Benutzerbild von PokerScoutEU
Since: Sep 2007
Posts: 437
Preflop callen würde ich nicht OOP hätte es geraised Flop geh ich broke. nh
 
Alt
Lightbulb
09-02-2009, 20:05
(#6)
Benutzerbild von A. Geil
Since: Dec 2007
Posts: 38
BronzeStar
Korrektur: Der Preflop Call hatte sogar 3.5:1 Odds.

Auflösung: Wenig Angst hatte ich vor JJ und 88, mehr schon vor AJ oder AA, vermutet habe ich aber eher AKs oder AQs, daher ein Call mit mulmigem Gefühl. Letztlich hat der Gegner AKs umgedreht, allerdings von der falschen Farbe .
 
Alt
Standard
10-02-2009, 00:11
(#7)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
hi geili,

ein AJX flop - warum donkst du nicht in den gegner rein?! so bekommst du auch gleich gut info, wenn er callt bist du vorn, wenn er raist kannst du allin gehn und stellst IHN vor die schwierige entscheidung, ob er callen soll oder nicht.
damit vermeidest du aber die situation, dass du dich entscheiden musst. er wird hier oft callen oder folden, selten raisen.
sollte er jedoch AJ, 88, JJ oder gar AA halten, dann wärst du aus der sache wohl so oder so nicht mehr lebend raus gekommen, auch wenn ihr nach und nach am T und R die chips reinschiebt.
deshalb finde ich es besser, in so fällen die initiative zu ergreifen.
wenn er mit einem fluschdraw hinter dir checkt oder gar die pik 10/9/Q am T ankommt hast du echt ein entscheidungsproblem, falls er dann wach wird.


miau miauerle
 
Alt
Standard
10-02-2009, 00:26
(#8)
Gelöschter Benutzer
also ich seh da den fold preflop als einfachste entscheidung..

aber gut auf dem flop sind wir noch oft genug hinten um mindestens das all in reraise zu respektieren.. was hat der villian preflop geminraised.. aa,jj oder aj? sogar kqs (spade) würden ihm ne recht gute hand geben,.... andersrum hast du two pair.. alos ich würd sagen 50/50 call or fold.. eindeutig geht das eigentlich nicht.. ich hätte die hand auf der blindstufe immer preflop gefoldet und wäre in diese situation nicht gekommen..
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
45er SnG, 3handed, 87s, call oder nicht call? ElHive Poker Handanalysen 3 30-01-2009 23:48
call AK korrekt? scorpsche Poker Handanalysen 11 22-03-2008 17:02
NL25 call oder nicht call das ist hier die frage Kuerdu Poker Handanalysen 11 02-01-2008 21:05
1,20 s&g call oder nicht call das ist hier die Frage? King Robi Poker Handanalysen 9 04-12-2007 21:14
Conti Korrekt?? Leitwolff Poker Handanalysen 10 14-11-2007 16:05