Alt
Standard
TPGK - call IP - 07-02-2009, 16:14
(#1)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Eine der ersten Hände am Tisch, die Runde ist "spielfreudig", der SB ist bis jetzt als superaggro aufgefallen.

0,25/0,5 Fixed-Limit Hold'em (6 handed)

Preflop: Hero is MP3 with ,
MP2 calls, Hero raises, 2 folds, SB calls, BB calls, MP2 calls.

Flop: (8,00 SB) , , (4 players)
SB bets, 2 folds, Hero calls.

Turn: (5,00 BB) (2 players)
SB bets, Hero calls.

River: (7,00 BB) (2 players)
SB checks, Hero bets, SB folds, Hero gets uncalled bet back.

Final Pot: 7,00 BB
 
Alt
Standard
07-02-2009, 16:43
(#2)
Benutzerbild von Dölli89
Since: Apr 2008
Posts: 1.630
BronzeStar
Was möchtest du wissen.
Anmerkungen zur Hand erleichtern das bewerten ungemein
 
Alt
Standard
07-02-2009, 22:37
(#3)
Benutzerbild von Moritz35
Since: Jun 2008
Posts: 126
Ich denke die Hand ist ein bisschen zu Passiv gespielt. Wenn du sagst, dass der SB sehr aggressiv ist, warum reraist du dann nicht am Flop und Turn?
 
Alt
Standard
08-02-2009, 00:21
(#4)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von Moritz35 Beitrag anzeigen
Wenn du sagst, dass der SB sehr aggressiv ist, warum reraist du dann nicht am Flop und Turn?
Weil er dann foldet.

Ich hatte nur 10 Hände, aber er hat jede Hand gespielt und postflop fast immer gebettet. Im Normalfall hat er nix mit 0-3 Outs.

Die Frage ist, ob ich hier öfter Value liegen lasse (gegen was?) oder ob ich mit der Trap besser fahre.

Ich bin ja alles andere als ein Slowplayer (vor allem auf dem Level), hier scheint es mir allerdings gut spielbar zu sein.

Geändert von oblom (08-02-2009 um 00:23 Uhr).
 
Alt
Standard
08-02-2009, 10:32
(#5)
Benutzerbild von Waldkauz
Since: Mar 2008
Posts: 1.015
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
Weil er dann foldet.
Wenn das der Fall ist kannst du auch durch aggressiveres Spiel nicht mehr aus ihm rausholen. Dann ist deine line vollkommen ok.
Die action am river gibt dir hier ja recht. Es bringt dir dann ja nix wenn er auf einen flopraise folded.

Ein Restrisiko bleibt natürlich immer, das du noch ausgedrawt wirst. Wenn er immer so mit any 2 spielt, würde ich das Risiko aber eingehen und zusehen, dass auf jeder street 1 bet in den pot kommt.
 
Alt
Standard
08-02-2009, 13:09
(#6)
Benutzerbild von Wespe59
Since: Jan 2008
Posts: 62
Als Standard hätte ich am Turn geraist. Slow play nur mit einem entsprechenden Read auf den Gegner. Jedes Pocket Pair wird callen. Wenn er oft blufft, ist deine Linie besser.
 
Alt
Standard
08-02-2009, 20:08
(#7)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von Wespe59 Beitrag anzeigen
Als Standard hätte ich am Turn geraist.
Das war eh der Plan. Nur habe ich nach dem Turn gegen einen schlechteren Jack - den er gut haben kann - nur mehr einen Split und daher steige ich auf die Bluff Induce Line um.
 
Alt
Standard
10-02-2009, 00:23
(#8)
Benutzerbild von Moritz35
Since: Jun 2008
Posts: 126
Zitat:
Zitat von oblom Beitrag anzeigen
Weil er dann foldet.
Ok am Turn.
Aber ist das am Flop nicht ein bisschen zu gefährlich? Immerhin hast du "nur" Top Pair J. Wär mir persönlich zu risky.
 
Alt
Standard
10-02-2009, 03:03
(#9)
Benutzerbild von Lukas@bet
Since: Nov 2007
Posts: 598
würde auch am Flop ein reraise ansetzen!
wenn du meinst er ist wirklich soooo aggro dann kannst du ja am Turn nur runtercallen, aber den Flop würde ich schon noch mal anspielen!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
45er SnG, 3handed, 87s, call oder nicht call? ElHive Poker Handanalysen 3 30-01-2009 23:48
Fr 0,25/0,50 Kq Tpgk Dölli89 Poker Handanalysen 1 20-10-2008 18:43
KQo TPGK Dölli89 Poker Handanalysen 4 21-09-2008 11:16
NL25 call oder nicht call das ist hier die frage Kuerdu Poker Handanalysen 11 02-01-2008 21:05
1,20 s&g call oder nicht call das ist hier die Frage? King Robi Poker Handanalysen 9 04-12-2007 21:14