Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

AA bei 4 oder mehr allins?

Alt
Standard
AA bei 4 oder mehr allins? - 08-02-2009, 00:27
(#1)
Benutzerbild von [SfS]Hell
Since: Nov 2007
Posts: 1.890
Hi Leute,

ich habe man ne dumme Frage. Da ich in letzter Zeit verstärkt SSS spiele und heute den ganzen Tag als Favorit verloren habe (negative Seite der Varianz,..), habe ich folgende Frage:

Sollte man AA noch callen wenn 4 oder mehr Leute vor einen allin gegangen sind? ich habe im SB gesessen. Leider habe ich diese Hand mit einem Pot von ca. 28$ auf NL verloren, weil ich gecallt hatte und ein schlechtes Gefühl hatte.
 
Alt
Standard
08-02-2009, 00:40
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Falls du ernsthaft in Erwägung ziehst AA preflop im Cashgame zu folden, such dir besser ein anderes Hobby.

Falls nicht, kann der Thread eigentlich ins BBV.
 
Alt
Standard
08-02-2009, 00:46
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Selbst wenn 6 Leute ALL Inn gehen callst du natürlich.
Nenn mir mal einen Grund, warum du als SSS-Spieler hier folden solltest?
- Du hattest ein schlechtes Gefühl?
- Du hast den ganzen Tag als Favorit verloren?

Ja und? Meinst du das änderst du, indem du hier die Asse weglegst?

Wenn 4 Leute vor die ALL Inn sind, dann gewinnst du mit deinen Assen warscheinlich immernoch in 50% der Fälle.

Und jetz sag mir mal, ob das nicht gut is:
von 10 mal:
5 x 1 Teil verlieren
5 x 4 Teile gewinnen

Ts.....komischer Thread eigentlich
 
Alt
Standard
08-02-2009, 00:51
(#4)
Benutzerbild von [SfS]Hell
Since: Nov 2007
Posts: 1.890
Tut mir leid, dass euch diese Frage komisch vorkommt.

Mir ist klar, dass ich AA niemals wegwerfen soll.
Hagebe es natürlich auch nicht getan.



Vielleicht hätte ich die Frage anders stellen sollen


Bin mir nur nicht wirklich über die Gewinnwahrscheinlichkeiten in solchen Fällen im klaren.
 
Alt
Standard
08-02-2009, 01:11
(#5)
Benutzerbild von Zottlchen
Since: Jan 2009
Posts: 673
schau mal *link auf fremdcommunity entfernt* tafkaa
denke das sollte dir helfen

Geändert von tafkaa (08-02-2009 um 10:08 Uhr).
 
Alt
Standard
08-02-2009, 02:28
(#6)
Gelöschter Benutzer
In dem STT Artikel im Ausbildungscenter zur frühen Phase sieht man, dass die Wsk. für AA gegen 2 Random Hände noch 73,4% beträgt. Ich weiß jetzt allerdings nicht, wie man das für 4 Hände berechnet.
Laut der No Foldem Tabelle im obigen Link müsste man AA ja tatsächlich folden, da die Gewinnwahrscheinlichkeit unter 50% liegt.
Ich denke aber, dass sie gegen 4 Spieler noch über 50% liegt und daher ein Call korrekt ist. Ich hoffe, dass jemand weiß, wie man das ausrechnet.
 
Alt
Standard
08-02-2009, 03:46
(#7)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Wenn 4 Leute vor die ALL Inn sind, dann gewinnst du mit deinen Assen warscheinlich immernoch in 50% der Fälle.:
Ist schon länger her, aber wenn ich mich richtig erinnere
gewinnst du mit AA gegen 4 Spieler in ca. 43%-44% aller Fälle den Pot.

An deiner Gewinnrechnung ändert das jedoch praktisch kaum etwas
 
Alt
Standard
08-02-2009, 09:56
(#8)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Zitat:
Zitat von HungryEyes42 Beitrag anzeigen
Ist schon länger her, aber wenn ich mich richtig erinnere
gewinnst du mit AA gegen 4 Spieler in ca. 43%-44% aller Fälle den Pot.
Hab's gerade mal nachgerechnet. Du gewinnst in knapp 56% der Fälle (laut Poker Calculator 1.1.4.1). Selbst wenn die Gegner Paare haben, liegt die Gewinnwahrscheinlichkeit noch bei 44%. @Paelzer115 auch hier schmeißen wir natürlich nicht weg. Die mind. 50% gelten nur für ein Heads-Up. In diesem Fall könnten wir den Stack verfünffachen, da sind die mind. 44% ein Bombengeschäft.
Vor geraumer Zeit habe mal etwas mit der AA-Starthand in Poker Calculator rumexperimentiert. Wenn ich mich recht erinnere bedarf es mind. 7 Gegner um als Underdog ins Rennen zu gehen (heißt hier Gewinnwahrscheinlichkeit <1/8). Allerdings brauchen die Gegner eine sehr gute Kombination aus Paaren und suited Connectors. Im Weiteren müssen die beiden verbliebenen Asse auch schon tot sein.

Geändert von polymyxa (08-02-2009 um 10:00 Uhr).
 
Alt
Standard
08-02-2009, 10:32
(#9)
Benutzerbild von [SfS]Hell
Since: Nov 2007
Posts: 1.890
Vielen Dank für eure Hilfe!

Also hat mich mein Gefühl wirklich getäuscht. Wenn man erst ab 7 Gegner mit für mich schlechten Kartenkombinationen Underdog ist kann ich mich getrost zurücklegen und allin schieben. Denke nicht, dass ich diese Situation erleben werde.
 
Alt
Standard
08-02-2009, 11:06
(#10)
Benutzerbild von polymyxa
Since: Dec 2008
Posts: 411
BronzeStar
Zitat:
Zitat von [SfS]Hell Beitrag anzeigen
Vielen Dank für eure Hilfe!

Also hat mich mein Gefühl wirklich getäuscht. Wenn man erst ab 7 Gegner mit für mich schlechten Kartenkombinationen Underdog ist kann ich mich getrost zurücklegen und allin schieben. Denke nicht, dass ich diese Situation erleben werde.
Bitte nicht falsch verstehen. Die Underdogsache bei 7 Gegnern gilt nur für sehr, sehr unwahrscheinliche Karten für die Gegner, die diese dann auch noch pushen müssten. Normalerweise findet man aber keinen Gegner der mit Karten wie 77 oder 45s die All-Ins anderer Mitspieler callt. Grundsätzlich würde ich auch gegen 7 und mehr Gegnern mit AA All-In gehen. Nur wenn diese mir ihre Karten vor meiner Entscheidung zeigen und ich meine Chancen in Ruhe berechnen kann, wäre ich bereit AA zu folden.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufstieg oder mehr Tische Moritz35 IntelliPoker Support 6 16-12-2008 09:25
Cashgame: Bei Allins Kartenaufdecken erst auf dem River Flixius IntelliPoker Support 4 11-07-2008 11:19
Mehr SnGs oder was meint ihr? pliu08 Poker Talk & Community 9 14-04-2008 02:42
Nl25 - Oesd vs 2 Allins sb222 Poker Handanalysen 10 15-02-2008 01:45